Zusammenstellung so ok?

dreamy_betty

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.122
Hi.

Nachdem ich in den letzten Wochen Probleme mit einem meiner PCs hatte, ist er mir heute am Morgen komplett abgeraucht und lässt sich nicht mehr starten. Dabei handelt es sich um ein altes AM2+ System (Phenom II 940), für welches ich sowieso kein Hardware-Upgrade mehr geplant hatte. Daher möchte ich die alte Hardware lieber ganz tauschen und die noch funktionierenden Teile einzeln verkaufen.

So sieht jedenfalls mein Ersatz aus, das Gehäuse wird weiterhin verwendet, und andere notwendige Peripherie sowie Laufwerke (DVD-Kombi, HDD) habe ich noch herumliegen:

Intel Core i5-2400
ASRock H61DE/S3
Corsair ValueSelect Kit 8GB (2x4GB) CL9 (DDR3-1333)
Enermax ETS-T40-TB
Cougar A450
XFX Radeon HD 6870 900M Dual Fan oder PowerColor Radeon HD 6870 (beide mit 1GB und Referenz-Takt)

Ich habe mir speziell diese Komponenten ausgesucht, weil sie beim Händler um die Ecke lagernd sind und ich sie mir abholen könnte. Wenn es also Kritik an meiner Zusammenstellung gibt, oder etwas nicht zusammenpasst, dann wäre eine gute Begründung hilfreich.

Zur Grafikkarte habe ich aber noch eine Frage: die beiden Karten gibt es um etwa den gleichen Preis, die XFX besitzt jedoch eine Dual-Fan Kühlung. Kennt jemand einen Test, der die Vor- und Nachteile dieser alternativen Kühl-Lösung gegenüberstellt oder hat damit jemand eigene Erfahrungen gemacht?

Vielen Dank für eure Hilfe,
Bettina
 

datalukas

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.626
Für ein paar Euro könntest du den Thermalright Macho nehmen, der kühlt deutlich besser, ist etwa genau so leise.
Ansonsten passts und die XFX nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.428
würde dir ehr die Saphhire Radeon HD6870 empfehlen wegen des besseren Lüfters

XFX Powercolor und Club3D schlampen da einwenig

ansonsten ist es ok die Zusammenstellung
 

ChaosCamper

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.351
Eventuell ein H67-Board, ist aber teurer.
Ansonsten sollte es alles zusammenpassen.

Die XFX soll allgemein Kühler und leiser sein.
 

Sennox

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.919
Hatte auch erst die XFX DualFan im Auge,
es ist dann doch die Sapphire geworden und die ist wirklich sehr leise.

Sprich,
im Idle höre ich sie nicht und unter Last bis jetzt auch nicht (habe zuletzt Assassin's Creed Brotherhood gespielt und habe die Musik dabei auch nicht so laut allerdings lastet das Spiel die Karte sicher nicht aus ;))
 

dreamy_betty

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.122
Für ein paar Euro mehr gibt es den deutlich besseren Thermalright Macho.
Fein, den gibts beim gefragten Shop auch und er kostet wirklich nur ein paar Euro mehr :)

würde dir ehr die Saphhire Radeon HD6870 empfehlen wegen des besseren Lüfters
Die Sapphire 6870 ist beim gefragten Händler leider um etwa 20 Euro teurer (und auch nicht lagernd), daher wäre dieser Kauf nur dann akzeptabel, wenn der Vorteil auch wirklich dem Aufpreis entspricht. Bevor ich mich dazu entscheide, hätte ich aber gerne einen Test, der das auch belegen kann. Momentan scheint die XFX Dual-Fan die beliebtere Wahl zu sein.

Eventuell ein H67-Board, ist aber teurer.
Soweit ich gelesen habe, ist der Unterschied zwischen H61 und H67 nur die Einschränkung von 4 auf 2 RAM-Slots. Wenn dem so ist, dann kann ich damit gut leben. Immerhin haben mir die 4GB RAM bisher gut ausgereicht und der Griff zu 8GB macht ein späteres Aufrüsten in den nächsten 3 bis 4 Jahren überflüssig.

Nachtrag: zwischen den H61 und H67 Chipsätzen gibt es wohl doch mehrere kleinere Unterschiede. Das H61DE/S3 hat als eines der wenigen H61-Boards bereits 4 DDR3-Slots, allerdings besitzt es keine USB 3.0 Anschlüsse, um 2 weniger USB 2.0 Anschlüsse und die zwei SATA 6Gb/s laufen über einen externen Chip und nicht eine im Chipsatz integrierte Funktion. Weil ich keine SSD besitze oder benötigen werde und keine externen Datenträger via USB 3.0 verwende, erhalte ich durch das günstigere Board also keinen Nachteil.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sennox

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.919
Mit der XFX machst du auch nichts falsch, die hat nen Kumpel von mir und der hat bis heute nicht geklagt :D
 

datalukas

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.626
Ob es die 20€ lohnen, wage ich zu bezweifeln. Es ist ja nicht mal gesagt, dass sie überhaupt leiser ist. Von den getesteten Modellen war die XFX die beste, soweit ich weiß.
 

dreamy_betty

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.122
Danke für den Link kaspar. Die dort getestete Sapphire Dual-Fan Karte ist aber eine Dirt3 Edition, die mein Händler gar nicht führt (der hat nur das weiter oben verlinkte Single-Fan Modell). Leider geht daraus auch nicht wirklich hervor, welche der XFX Dual-Fan Kühlungen denn auf die von mir gewählte Karte (HD-687A-ZDFC) zutrifft. Immerhin streut sich die Kühlleistung zwischen der 6870 2GB DD und der 6870 Black Edition doch sehr stark, obwohl beide eigentlich einen optisch identischen Kühler verwenden.

Naja, so wirklich festgelegt habe ich mich auch jetzt noch nicht, aber damit kann ich auch noch ein paar Tage warten. Ich habe mal beim Händler angerufen und werde mir vorerst die XFX Dual-Fan - und damit auch die günstigste lieferbare 6870 Karte - kaufen. Wenn sie mir gar nicht gefällt, dann kann ich sie umtauschen :)

Ich werde dann mal los fahren und mir die Sachen abholen, damit ich mir den PC heute Abend zusammen basteln kann. Vielen Dank für alle eure Ratschläge.
 

datalukas

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.626
hier hast mal nen Test von der Sapphire Dual-Fan und der XFX Dual-Fan

da ist die Sapphire um 8 db(A) unter last leiser ;)
http://ht4u.net/reviews/2011/xfx_radeon_hd_6870_2gb_double_dissipation/index10.php
Ja, ok, das wusste ich jetzt nicht. Allerdings bin ich auch davon augegangen, dass er die Single Fan meint, das diese hier häufig empfohlen wird und bei der habe ich mich schon die ganze Zeit gefragt, woher die Leute wissen wollen, dass die leiser ist.
 
Top