SiS648 Mainboards von Gigabyte und EPoX im Test : EPoX EP-4SDA5+ und Gigabyte GA-8SG667

, 10 Kommentare
SiS648 Mainboards von Gigabyte und EPoX im Test: EPoX EP-4SDA5+ und Gigabyte GA-8SG667

Der SiS648 hat zwar mit dem SiS655, der auch bei uns in einem Review bald genauer besprochen werden wird, seinen Nachfolger gefunden, der Dank Dual-Channel DDR333 Technologie nach der Leistungskrone greifen will, aber dennoch ist der SiS648 natürlich nicht ganz abgemeldet. Schon seit einiger Zeit befinden sich zwei SiS648 Mainboards, das EP-4SDA5+ von EPoX und das GA-8SG667 von Gigabyte bei uns im Test, die aber aufgrund größerer Instabilitäten des EP-4SDA5+ bisher nicht besprochen werden konnten. Durch ein inoffizielles Bios Update sind diese Probleme nun aber aus der Welt geschafft, so dass wir die Tests endlich richtig durchführen konnten und auch dieses eigentlich schon tot geglaubte Review doch noch präsentieren können.

Durch das B0-Stepping des SiS648, das dem Chipsatz nun auch Hyper-Threading Unterstützung spendiert, könnte der SiS648 sogar noch einmal auch für all diejenigen Käufer interessant werden, die nicht immer das neueste und schnellste benötigen, das der Markt zu bieten hat, aber dennoch bei einem günstigen Preis nicht auf eine zumindest theoretische Zukunftssicherheit verzichten wollen. Die beiden hier besprochenen Mainboards verfügen jedoch noch nicht über das neue B0-Stepping. Da sich außer der hinzugekommenen Hyper-Threading Unterstützung am Chipsatz selbst aber nichts verändert hat, lässt sich trotzdem auf die Leistungsfähigkeit schließen.

Da es sich bei unseren Exemplaren nicht um das neue B0-Stepping handelt, mussten wir leider auf unser altes Testsystem zurückgreifen. Eigentlich kommt bei uns mittlerweile der Pentium4 3,06GHz mit Hyper-Threading in Verbindung mit einer GeForce4 Ti4600 zum Einsatz, doch da die Mainboards diesen Prozessor nicht unterstützen, mussten wir wieder auf den Pentium4 2,4GHz und eine GeForce3 Ti200 umsatteln. Dank unserer großen Datenbank früherer Tests verfügen wir über genügend Vergleichswerte, so dass dieser Umstand dann doch nicht allzu gravierend ist. Nach diesem Test hoffen wir dann jedoch das alte Testsystem endgültig ruhen lassen zu können und wieder mit unseren gewohnten Ergebnissen und unserem aktualisierten Benchmarkparcours weitermachen zu können.

Die Chipsätze

Die Chipsätze im Vergleich
Features Intel 850E i845E i845PE i845G i845GE E7205
Northbridge Features
Northbridge KC82850E KC82845E KC82845PE KC82845G KC82845GE E7205
Hyper-Threading Ja Ja Ja Nein
(ab B-Step)
Ja Ja
Integrierte Grafik Nein Nein Nein Ja Ja Nein
Speichertakt
100 MHz Ja (400) Ja Nein Ja Nein Ja
133 MHz Ja (533) Ja Ja Ja Ja Ja
166 MHz Nein Nein Ja Ja (inoffiziell) Ja Nein
200 MHz Nein Nein Nein Nein Nein Nein
Asynchroner Speichertakt Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Speicher-Slots (max) 4 3 3 2 2 4
Speichersupport
DDR-SDRAM Nein Ja Ja Ja Ja Ja (Dual)
(Dual)-Rambus Ja Nein Nein Nein Nein Nein
AGP Support
4x Ja Ja Ja Ja Ja Ja
8x Nein Nein Nein Nein Nein Ja
Southbridge Features
Southbridge 82801BA 82801DB 82801DB 82801DB 82801DB 82801DB
Festplattencontroller
ATA 100 Ja Ja Ja Ja Ja Ja
ATA 133 Nein Nein Nein Nein Nein Nein
Anzahl PCI-Slots (max) 6 6 6 6 6 6
USB-Ports (max) 4 6 6 6 6 6
USB 2.0 Nein Ja Ja Ja Ja Ja
Firewire Nein Nein Nein Nein Nein Nein
Sonstiges
I/O-Link Hub Interface (266MB/s)

An der Chipsatzfront gibt es dieses Mal nichts neues zu berichten, so dass sich an der alt bekannten Auflistung wieder einmal nichts verändert hat.

Die Chipsätze im Vergleich
Features VIA P4X333 VIA P4X400 SiS 645DX SiS 648
Northbridge Features
Northbridge VT8754 VT8754 645DX 648
Hyper-Threading Keine
Angaben
Keine
Angaben
Nein
(ab B-Step)
Nein
(ab B-Step)
Integrierte Grafik Nein Nein Nein Nein
Speichertakt
100 MHz Ja (400) Ja Ja Ja
133 MHz Ja (533) Ja Ja Ja
166 MHz Ja Ja Ja Ja
200 MHz Nein Ja (inoffiziell) Nein Ja (inoffiziell)
Asynchroner Speichertakt Ja Ja Ja Ja
Speicher-Slots (max) 3 3 3 3
Speichersupport
DDR-SDRAM Ja Ja Ja Ja
(Dual)-Rambus Nein Nein Nein Nein
AGP Support
4x Ja Ja Ja Ja
8x Nein Ja Nein Ja
Southbridge Features
Southbridge VT8235 VT8235 SiS 961B SiS 963
Festplattencontroller
ATA 100 Ja Ja Ja Ja
ATA 133 Ja Ja Ja Ja
Anzahl PCI-Slots (max) 5 5 6 6
USB-Ports (max) 6 6 6 6
USB 2.0 Ja Ja Nein Ja
Firewire Nein Nein Nein Ja
Sonstiges
I/O-Link V-Link
(533MB/s)
V-Link
(533MB/s)
MuTIOL
(533MB/s)
MuTIOL
(1GB/s)

Erste Mainboards mit SiS648 Chipsatz im B0-Stepping gibt es von Gigabyte. Geändert hat sich neben dem Stepping des Chipsatzes auch der Name der Mainboards, damit diese leicht zu erkennen sind. Eine '800' statt der '667' kennzeichnet diese Boards (z.B. GA-8SG800). Etwas unglücklich ist die '800' dabei schon gewählt, da sie zufällig oder auch unzufällig geradezu eine Verbindung mit den bald kommenden Pentium4 Prozessoren mit einem Front-Side-Bus von 800MHz heraufbeschwört, obwohl die Mainboards hierfür offiziell keineswegs freigegeben sind, sondern nur FSB400 und FSB533 unterstützen.

Auf der nächsten Seite: Das EPoX EP-4SDA5+