6/8 Speicher für den Athlon 64 FX und Opteron : DDR333 und DDR400 Registered

, 66 Kommentare

takeMS DDR333 Registered

Auch Arbeitsspeicher der in den vergangenen Artikeln viel gelobten Marke takeMS, welche zu Memory Solution gehört, erreichte uns rechtzeitig, um an diesem Vergleichtest teilnehmen zu können. Allerdings nur mit DDR333 Registered Riegeln.

DSC00113
DSC00113
DSC00114
DSC00114

Während Unbuffered DDR SDRAM Module von takeMS mit in Eigenproduktion gefertigten Chips ausgerüstet werden, hat man sich bei der Registered-Serie für einen anderen Weg entschieden. Hier setzt man voll und ganz auf die Erfahrung von Infineon. Auf einer originalen Infineon-Platine lenkt nur ein Memory Solution Aufkleber von der wahren Herkunft ab. Dafür kann man sich jedoch zweifelsohne sicher sein, dass alle Spezifikationen des offiziellen JEDEC Standards eingehalten werden. So finden sich auf den "Infineon"-Modulen insgesamt 18 Chips in einem BGA Gehäuse, die bei DDR333 mit den Timings 2.5-3-3-7 betrieben werden. Ein Betrieb außerhalb der Spezifikationen bei DDR400 war mit diesen Modulen allerdings möglich - zu empfehlen ist dies bei Registered Modulen jedoch nicht.

Bei Infineon schweigt man sich derzeit übrigens noch aus, was die Unterstützung von DDR400 Registered anbelangt. Es gilt jedoch als sicher, dass, sollte es einen offiziellen Standard des JEDEC geben, auch Infineon mit entsprechenden Modulen auf den Markt drängen wird.

Auf der nächsten Seite: Testergebnisse