5/6 Mäuse von Microsoft im Test : Fünf Modelle mit und ohne Kabel im Vergleich

, 19 Kommentare

Optical Mouse by Starck

Die Maus vom Star-Designer ist von der Form her schlicht und dennoch (gerade deshalb?) ein echter Hingucker. Der transparente Streifen ist im Betrieb stilvoll beleuchtet. Die Maustasten sind Teil der Verschalung und somit auf Fotos nicht ersichtlich.

Optical Mouse by Starck von vorne
Optical Mouse by Starck von vorne
Optical Mouse by Starck von unten
Optical Mouse by Starck von unten

Weitere Tasten an der Seite sind nicht vorhanden. Dafür sind an den Seiten "Festhalteflächen" für den Daumen und den kleinen Finger. Die Optical Mouse by Starck ist ebenfalls leicht zu bewegen, verfügt allerdings nicht über ein 4-Wege-Mausrad, sondern nur über ein herkömmliches Mausrad zum hoch- und runterscrollen. Aufgrund der Form ist auch diese Maus wie die MS Wireless Optical Mouse 2.0 sowohl für Links- als auch für Rechtshänder geeignet.

Microsoft Optical Mouse by STARCK von der Seite
Microsoft Optical Mouse by STARCK von der Seite
Microsoft Optical Mouse by STARCK von der Seite #2
Microsoft Optical Mouse by STARCK von der Seite #2
Microsoft Optical Mouse by STARCK in Betrieb
Microsoft Optical Mouse by STARCK in Betrieb

IntelliMouse Optical 2.0

Die Microsoft IntelliMouse Optical ist im Moment wohl die Maus, die man auf LAN-Parties am häufigsten antrifft. Die Form ähnelt sehr der der Wireless Optical Mouse. Dementsprechend ist auch sie für Rechts- und Linkshänder geeignet. Das Mausrad scheint hier mit der besagten Maus baugleich zu sein und ist einfach und präzise steuerbar.

IntelliMouse Optical 2.0 von vorne
IntelliMouse Optical 2.0 von vorne
IntelliMouse Optical 2.0 von unten
IntelliMouse Optical 2.0 von unten

Im Gegensatz zur Wireless Optical Mouse ist jedoch an jeder Seite eine im Vergleich zur (Wireless) IntelliMouse Explorer große Maustaste angebracht, sodass die Microsoft IntelliMouse Optical nicht wie die Wireless Optical Mouse über nur zwei, sondern über vier Maustasten verfügt.

Microsoft IntelliMouse Optical 2.0 von der Seite
Microsoft IntelliMouse Optical 2.0 von der Seite
Microsoft IntelliMouse Optical 2.0 von der Seite #2
Microsoft IntelliMouse Optical 2.0 von der Seite #2

Auf der nächsten Seite: Fazit