2/18 Sapphire Radeon X800 und X800 XL im Test : ATis R430 als Heilsbringer für PCI Express?

, 51 Kommentare

Technische Daten

Beide heute getesteten Karten entsprechen nahezu ATis Vorgaben bezüglich der beiden neuen X800-Karten auf Basis des R430-Chips, so dass die technischen Daten im Vergleich zu Konkurrenz wie folgt aussehen:

Radeon
X800
Radeon
X800 XL
Radeon
X700 XT
GeForce
6800
GeForce
6600 GT
Logo Radeon X800-Serie Radeon X800-Serie Radeon X700-Serie GeForce 6800-Serie GeForce 6600 GT
Chip R430 R430 RV410 NV40/41 NV43
Transistoren ca. 160 Mio. ca. 160 Mio. - ca. 222/- Mio. ca. 146 Mio.
Fertigung 0,11 µm 0,11 µm 0,11 µm 0,13/0,11 µm 0,11 µm
Taktung (MHz) 390 400 475 325 500
Renderpipes 12 16 8 12 8
Pixelfüllrate 4680 MPix/s 6400 MPix/s 3800 MPix/s 3900 MPix/s 4000 MPix/s
TMUs je Pipe 1 1 1 1 1
Texelfüllrate 4680 MTex/s 6400 MTex/s 3800 MTex/s 3900 MTex/s 4000 MTex/s
Vertexeinheit DX9 VS 2.0+ DX9 VS 2.0+ DX9 VS 2.0+ DX9 VS 3.0 DX9 VS 3.0
Vertexpipes 6 6 6 5 3
Interface PEG x16 PEG x16 PEG x16 PEG x 16/AGP PEG x16/AGP
SLI-Modus* nein nein nein nein ja
Texturen pro Pass 12 (24) 16 (32) 8 (16) 12 (24) 8 (16)
Pixelshader PS 2.0+ PS 2.0+ PS 2.0+ PS 3.0 PS 3.0
Speicher (MB) 256 GDDR3 256 GDDR3 128 GDDR3 128 DDR 128 GDDR3
Anbindung 256 Bit 256 Bit 128 Bit 256 Bit 128 Bit
Speichertakt (MHz) 350 490 525 350 500/450**
Bandbreite (MB/s) 22400 31360 16800 22400 16000
RAMDAC 2x400 MHz 2x400 MHz 2x400 MHz 2x400 MHz 2x400 MHz
Präz. pro Kanal 24Bit (FP24) 24Bit (FP24) 24Bit (FP24) 32Bit (FP32) 32Bit (FP32)
US-Preis (ohne MwSt.) $199 $249 $199 $249 $199
* Der SLI-Modus setzt ein PCI-Express-Interface voraus
** Der Speichertakt des Modells für PEG liegt bei 500 MHz, der der AGP-Variante bei 450 MHz.

ATis X8xx-Serie besteht mittlerweile aus gut und gerne zwölf verschiedenen Grafikkarten. Dass bei einer solchen Vielzahl Konfusion an der Tagesordnung herrscht, kann man wohl nicht abstreiten. Um zumindest etwas Licht ins Dunkel zu bringen, fassen wir alle erhältlichen Modelle in einer übersichtlichen Tabelle zusammen - selbstverständlich unterteilt nach AGP- und PCI-Express-Interface.

ATis X800/X850-Portfolio für PCI Express
Chip Chiptakt
[MHz]
RAM-Takt
[MHz]
Typ Interface Pipelines Shader Kühlung
Neu:
Radeon X850 XT PE R480 540 590 GDDR3 256 Bit 16 6 Dual-Slot
Radeon X850 XT R480 520 540 GDDR3 256 Bit 16 6 Dual-Slot
Radeon X850 Pro R480 520 540 GDDR3 256 Bit 12 6 Single-Slot
Radeon X800 XL R430 400 500 GDDR3 256 Bit 16 6 Single-Slot
Radeon X800 R430 390 350 DDR1 256 Bit 12 6 Single-Slot
Alt:
Radeon X800 XT PE R423 520 560 GDDR3 256 Bit 16 6 Single-Slot
Radeon X800 XT R423 500 500 GDDR3 256 Bit 16 6 Single-Slot
Radeon X800 Pro R423 475 450 GDDR3 256 Bit 12 6 Single-Slot

Bei den AGP-Karten dürften in naher Zukunft noch ein paar neue Modelle hinzukommen. Dazu gehören unter anderem Grafikkarten auf Basis des R481-Chips, der die Radeon X850-Serie fit für AGP macht. Ferner wird es auch die heute getesteten Radeon X800 und X800 XL für AGP geben. Hier wird allerdings kein neuer Chip gefertigt sondern der Rialto-Brücken-Chip verwendet. Alle neuen Karten werden wohl noch vor April auf den Markt kommen. Doch bis dahin sieht ATis AGP-Portfolio noch wie folgt aus:

ATis unverändertes AGP-Grafikkarten-Portfolio
Chip Chiptakt
[MHz]
RAM-Takt
[MHz]
Typ Interface Pipelines Shader Kühlung
Radeon X800 XT PE R420 520 560 GDDR3 256 Bit 16 6 Single-Slot
Radeon X800 XT R420 500 500 GDDR3 256 Bit 16 6 Single-Slot
Radeon X800 Pro R420 475 450 GDDR3 256 Bit 12 6 Single-Slot
Radeon X800 SE R420 425 400 GDDR3 256 Bit 8 6 Single-Slot

Auf der nächsten Seite: Die Karten