5/9 10 Jahre ComputerBase : Jubiläums-Preisrätsel zur 1. Dekade

, 1.450 Kommentare

4. Tag: Sound und Multimedia

Auch der schnellste Spiele-Rechner erfüllt letzten Endes nur den einen Zweck: Er soll das Spielgeschehen möglichst realistisch darstellen. Wie aber könnte er das, wenn ein wichtiger Sinn nicht bedient wird – das menschliche Hören? Aus diesem Grunde legen wir dem AMD-System ein potentes Edifier S550 5.1-Soundsystem bei, das sich erst kürzlich hervorragend im ComputerBase-Test schlug. Ob Film, Spiel oder Musik – das Set ist klanglich nicht so schnell aus der Contenance zu bringen und protzt überdies mit umfangreicher Ausstattung: Neben einer Kabelfernbedienung verfügt das Set auch über eine Funkfernbedienung und anschlussseitig über Eingänge für zwei unterschiedliche Zuspieler. Das ist mehr als genug, um sich als hierzulande noch recht unbekannter Hersteller in der vordersten Front der PC-Lautsprecher-Schmieden einzureihen.

Edifier S550
Edifier S550

Auch der zweite Gewinner muss sich klanglich alsbald nicht mehr verstecken, ihm wird nämlich zukünftig ein Teufel Concept E 400 einheizen, das sich ebenfalls schon im ComputerBase-Test beweisen konnte. Das 5.1-Lautsprechersystem besticht gleichwohl durch sinnvolle Verbesserungen gegenüber älteren Systemen des Berliner Herstellers wie auch durch verbesserten Klang, der bei Bedarf ins Brutale hinein gesteigert werden kann. Dafür gerade steht ein Subwoofer, wie man ihn von PC-Lautsprechern her nicht kennt. Das 63-Liter-Gehäuse überragt aller Wahrscheinlichkeit nach sogar die im Gewinnspiel verlosten Gehäuse. Dabei steht dem optischen der akustische Auftritt in nichts nach, was das Risiko des Nachbarschaftskrieges mit sich bringt. Auch die fünf Satelliten machen ihrer Größe allerdings alle Ehre, wobei es sich diesmal um kleine Teufel handelt, denen man die realisierte Dynamik und gute Abstimmung kaum ansieht.

Teufel Concept E 400
Teufel Concept E 400

Auch Razer beteiligt sich dieses Jahr an unserem ganz speziellen Preisrätsel und stellt den beiden Gewinnern das passende Sound-Accessoire für lange Spielsessions zur Verfügung.

Mit dem Razer Carcharias erhalten beide Systeme ein Headset der Spitzenklasse, das sich an den Bedürfnissen von Spielern orientiert. Auch stundenlanges Tragen ist aufgrund der bequemen, austauschbaren Stoffabdeckungen der ohrumschließenden Ohrmuscheln und des variablen Kopfbandes kein Problem. Klarer Klang gepaart mit druckvollem Bass werden jedem Spiel gerecht. Hierzu setzt Razer auf zwei 40-mm-Treiber, die durch Neodym-Magneten angetrieben werden und einen Frequenzbereich von 20 Hz bis 20 kHz abdecken. Angeschlossen wird das Headset über zwei Klinkenstecker (Mikrofon und Kopfhörer). Zwischen dem Headset und den Steckern befindet sich eine Kabelfernbedienung, über die die Lautstärke geregelt und das Mikrofon stumm geschaltet werden können. Apropos Mikrofon: Dass dieses über eine Rauschreduzierung zur Verbesserung der Sprachqualität verfügt, ist selbstverständlich. Ein drei Meter langes Kabel sorgt zudem für die nötige Bewegungsfreiheit.

Razer Carcharias
Razer Carcharias

Mit dem Razer Carcharias erhalten die Gewinner somit ein erstklassiges Gaming-Headset, das bei Online-Kämpfen den entscheidenden Unterschied zwischen Sieg und Niederlage machen kann!

In letzter Minute hatten wir die Idee, den beiden Systemen noch ein paar kleine Extras zu verpassen, die für den Betrieb an sich zwar nicht notwendig sind, das Gesamtpaket aber weiter aufwerten und bei den Gewinnern für multimedialen Spaß sorgen. Trotz der hieraus entstandenen Zeitnot hat TerraTec kurzerhand mitgemacht und uns für beide Systeme jeweils ein NOXON iRadio und einen Cinergy T USB XXS DVB-T-Stick zur Verfügung gestellt!

Das NOXON iRadio, welches auch völlig unabhängig von dem gewonnenen PC betrieben werden kann, ist die moderne Zukunft des alt bekannten Radios. Dem Gewinner stehen damit ab sofort über 11.000-Internet-Radiosender aus der ganzen Welt zur Verfügung, so dass man sich nicht immer wieder dem gleichen Gedudel lokaler Radiosender aussetzen muss. Die so gefundenen Lieblingssender aus fernen Landen lassen sich bequem auf den Stationstasten favorisieren, um jederzeit wieder direkt wählbar zu sein. Wer lieber der eigenen Musiksammlung vertraut, kann mit dem NOXON iRadio auch auf die Musik der eigenen Festplatte zugreifen. Als ausgewachsener Netzwerk-Audioplayer kann das Gerät wahlweise über WLAN oder LAN auf bereitgestellte Inhalte zugreifen. Wem das immer noch nicht reicht, kann auch auf Musikportale wie beispielsweise Napster, Musicload und Aupeo! zurückgreifen. Dabei muss das NOXON iRadio aufgrund des integrierten Lautsprechers nicht einmal an eine Anlage angeschlossen werden; kann es aber! Wer nicht direkt die Nachbarn beschallen möchte, findet jedoch auch einen Kopfhöreranschluss vor. Auf dem Display werden zu jeder Zeit die wichtigen Informationen angezeigt und mit der Fernbedienung kann das iRadio bequem bedient werden. Auch bei der Software setzt TerraTec auf Vielfalt und liefert entsprechende Versionen für PC, Mac und Linux mit. Und das ist noch nicht alles, denn selbst wenn einmal Support nötig werden sollte, findet ihn der Gewinner direkt bei uns im offiziell unterstützten „TerraTec Noxon Audio“-Forum!

TerraTec NOXON iRadio
TerraTec NOXON iRadio

Mit dem Cinergy T USB XXS DVB-T-Stick können die beiden Gewinner hingegen auch am gewonnenen PC oder einem anderen mobilen Gerät jederzeit digitales, terrestrisches Fernsehen mittels DVB-T empfangen. Einfach den winzigen Stick in einen freien USB-Anschluss stecken, die mitgelieferte Software TerraTec Home Cinema installieren – und los geht's. Weiteres Zubehör ist auch nicht nötig, eine Antenne, eine Fernbedienung und ein Adapter von MCX auf IEC werden wie auch ein USB-Verlängerungskabel bereits mitgeliefert. Obligatorisch sind die Videorekorderfunktionen über Direktaufnahme oder Programmierung sowie Time Shifting, Electronic Program Guide (EPG), Netzwerkstreaming, automatisches Aufwachen und Herunterfahren und Videotext. Dank des ultrakompakten DVB-T-Empfängers von TerraTec steht dem Filmvergnügen somit auch am Jubiläums-Rechenknecht nichts mehr im Wege!

TerraTec Cinergy T USB XXS DVB-T-Stick
TerraTec Cinergy T USB XXS DVB-T-Stick

4. Frage: Auch Redakteure haben Träume und Wünsche. Um einen davon geht es heute. Geäußert wurde er von unserem Audio-Spezialisten Jirko Alex an traditioneller Stelle zwischen Teufel Motiv 2 und Logitech G51. Um welche Produktkategorie drehte sich der Wunsch?

Auf der nächsten Seite: 5. Tag: Peripherie