11/28 16 Prozessoren im Test : Neuer Parcours, aktuelle Ergebnisse

, 312 Kommentare

WinRAR

Obwohl 7-Zip kostenlos und in Sachen Kompressionsrate vielen Konkurrenten überlegen ist, kommt die Software in Sachen Verbreitung bei Weitem nicht an WinRAR heran, das in Form von RAR seit DOS und Windows 3.1 verfügbar ist. Mittlerweile ist WinRAR zwar in der Lage neben rar auch andere Formate wie beispielsweise 7z zu entpacken, zum Komprimieren stehen allerdings nur rar und zip zur Verfügung. Seit WinRAR 3.60 bietet nun auch der beliebte Packer Multi-Core-Support. Anzumerken ist dem Programm, dass mit jeder neuen Version und schnelleren Prozessoren alles ein klein wenig schneller und besser komprimiert wird, so dass der Vorsprung von 7-Zip deutlich geringer geworden ist. Das Programm in der Version 3.91 muss den Programmordner „tracks“ der installierten Spiels „Colin McRea: DiRT 2“, bestehend aus 2.555 Dateien und 84 Ordnern mit einer Gesamtgröße von 2,83 GByte, bei maximalen Qualitätseinstellungen in das Format .rar komprimieren.

Download: WinRAR

WinRAR (real)
Angaben in Minuten, Sekunden
    • Intel Core i7-870, 2,93 GHz, DDR3-1333, Turbo ein, SMT ein
      6:42
    • Intel Core i7-960, 3,20 GHz, DDR3-1066, Turbo ein, SMT ein
      6:59
    • Intel Core i5-750, 2,66 GHz, DDR3-1333, Turbo ein
      7:14
    • Intel Core 2 Quad Q9550, 2,83 GHz, DDR3-1333
      8:37
    • Intel Core 2 Duo E8600, 3,33 GHz, DDR3-1333
      9:06
    • AMD Phenom II X4 965 BE, 3,40 GHz, DDR3-1333
      9:30
    • Intel Core 2 Duo E8400, 3,00 GHz, DDR3-1333
      9:34
    • AMD Phenom II X4 925, 2,80 GHz, DDR3-1333
      10:33
    • Intel Core 2 Quad Q8200, 2,33 GHz, DDR3-1333
      10:35
    • Intel Core 2 Quad Q6600, 2,40 GHz, DDR3-1066
      10:40
    • AMD Phenom II X3 720 BE, 2,80 GHz, DDR3-1333
      11:03
    • AMD Phenom II X2 550 BE, 3,10 GHz, DDR3-1333
      11:54
    • Intel Core 2 Duo E7400, 2,80 GHz, DDR3-1066
      12:10
    • AMD Athlon II X4 620, 2,60 GHz, DDR3-1333
      12:41
    • AMD Athlon II X3 435, 2,90 GHz, DDR3-1333
      13:05
    • AMD Athlon II X2 250, 3,00 GHz, DDR3-1333
      13:38

PCMark Vantage

Etwas über zwei Jahre nach der Vorstellung des PCMark05, dem Futuremark-Benchmark zur Beurteilung der Leistung eines Rechners in verschiedensten Anwendungsszenarien, stellt der finnische Hersteller den PCMark07, „PCMark Vantage“ genannt, vor. Einmal mehr sollen Privatanwender und Firmen anhand eines kompakten Programms in der Lage sein, die Leistung eines Rechners auf Grundlage einer breiten Basis an Tests möglichst objektiv bewerten zu können. Alle Details zu dem neuen Benchmark stellt unser Artikel zu PCMark Vantage bereit.

Download: PCMark Vantage

PC Mark Vantage
Angaben in Punkten
  • Gesamtergebnis:
    • Intel Core i7-960, 3,20 GHz, DDR3-1066, Turbo ein, SMT ein
      8.578
    • Intel Core i7-870, 2,93 GHz, DDR3-1333, Turbo ein, SMT ein
      8.122
    • AMD Phenom II X4 965 BE, 3,40 GHz, DDR3-1333
      8.019
    • Intel Core i5-750, 2,66 GHz, DDR3-1333, Turbo ein
      7.800
    • AMD Phenom II X4 925, 2,80 GHz, DDR3-1333
      7.046
    • AMD Phenom II X3 720 BE, 2,80 GHz, DDR3-1333
      6.788
    • Intel Core 2 Quad Q9550, 2,83 GHz, DDR3-1333
      6.766
    • AMD Athlon II X4 620, 2,60 GHz, DDR3-1333
      6.745
    • AMD Athlon II X3 435, 2,90 GHz, DDR3-1333
      6.535
    • Intel Core 2 Duo E8600, 3,33 GHz, DDR3-1333
      6.269
    • Intel Core 2 Quad Q8200, 2,33 GHz, DDR3-1333
      6.238
    • Intel Core 2 Quad Q6600, 2,40 GHz, DDR3-1066
      6.224
    • AMD Phenom II X2 550 BE, 3,10 GHz, DDR3-1333
      6.015
    • AMD Athlon II X2 250, 3,00 GHz, DDR3-1333
      5.936
    • Intel Core 2 Duo E8400, 3,00 GHz, DDR3-1333
      5.936
    • Intel Core 2 Duo E7400, 2,80 GHz, DDR3-1066
      5.382

Auf der nächsten Seite: Spiele (800x600)