9/28 16 Prozessoren im Test : Neuer Parcours, aktuelle Ergebnisse

, 312 Kommentare

MainConcept H.264/AVC Pro

Zum Videos bearbeiten nutzen wir das Programm MainConcept in der Version 1.61 vom gleichnamigen deutschen Unternehmen. Um dem aktuellen Stand der Dinge gerecht zu werden, verwenden wir die Reference-Version inklusive des Plug-Ins für H.264/AVC Pro. Damit wandeln wir knapp 4 GByte großes Rohmaterial von einer Videokamera in ein handliches H.264-Format mit einer Größe von lediglich noch 470 MByte um und geben die dafür benötigte Zeit an.



MainConcept H.264/AVC Pro
Angaben in Minuten, Sekunden
    • Intel Core i7-960, 3,20 GHz, DDR3-1066, Turbo ein, SMT ein
      7:08
    • Intel Core i7-870, 2,93 GHz, DDR3-1333, Turbo ein, SMT ein
      7:22
    • Intel Core i5-750, 2,66 GHz, DDR3-1333, Turbo ein
      8:58
    • AMD Phenom II X4 965 BE, 3,40 GHz, DDR3-1333
      9:01
    • AMD Phenom II X4 925, 2,80 GHz, DDR3-1333
      10:49
    • Intel Core 2 Quad Q9550, 2,83 GHz, DDR3-1333
      11:48
    • AMD Athlon II X4 620, 2,60 GHz, DDR3-1333
      11:57
    • AMD Phenom II X3 720 BE, 2,80 GHz, DDR3-1333
      12:57
    • AMD Athlon II X3 435, 2,90 GHz, DDR3-1333
      13:05
    • Intel Core 2 Quad Q8200, 2,33 GHz, DDR3-1333
      13:29
    • Intel Core 2 Quad Q6600, 2,40 GHz, DDR3-1066
      13:52
    • Intel Core 2 Duo E8600, 3,33 GHz, DDR3-1333
      15:28
    • AMD Phenom II X2 550 BE, 3,10 GHz, DDR3-1333
      16:19
    • AMD Athlon II X2 250, 3,00 GHz, DDR3-1333
      17:08
    • Intel Core 2 Duo E8400, 3,00 GHz, DDR3-1333
      17:10
    • Intel Core 2 Duo E7400, 2,80 GHz, DDR3-1066
      18:43

Paint.NET

Das von Studenten der Washington State University entwickelte Paint.NET war ursprünglich als Ersatz für das Windows XP integrierte Paint von Microsoft gedacht. In den letzten Monaten und Jahren ist es zu einem ausgewachsenen Programm gereift, dass sich selbst mit teuren Lösungen messen kann. Wir verwenden die etwas ältere Version 3.36, da die Variante 3.5.1 mit dem Benchmarktool PDNBench 3.20 nicht zusammen arbeiten wollte. Dieses kleine Tool simuliert diverse Anwendungen, die man im Hauptprogramm vornehmen kann, und gibt am Ende die dafür benötigte Zeit aus. Per selbst erstelltem Script läuft der Test drei Mal in Folge durch, der Mittelwert landet am Ende in unserem Diagramm.



Paint.NET
Angaben in Sekunden
  • PDNBench:
    • Intel Core i7-960, 3,20 GHz, DDR3-1066, Turbo ein, SMT ein
      13,96
    • Intel Core i7-870, 2,93 GHz, DDR3-1333, Turbo ein, SMT ein
      15,06
    • Intel Core i5-750, 2,66 GHz, DDR3-1333, Turbo ein
      21,34
    • AMD Phenom II X4 965 BE, 3,40 GHz, DDR3-1333
      22,97
    • Intel Core 2 Quad Q9550, 2,83 GHz, DDR3-1333
      23,22
    • Intel Core 2 Quad Q8200, 2,33 GHz, DDR3-1333
      26,53
    • Intel Core 2 Quad Q6600, 2,40 GHz, DDR3-1066
      27,43
    • AMD Phenom II X4 925, 2,80 GHz, DDR3-1333
      27,87
    • AMD Athlon II X4 620, 2,60 GHz, DDR3-1333
      29,74
    • AMD Athlon II X3 435, 2,90 GHz, DDR3-1333
      35,25
    • Intel Core 2 Duo E8600, 3,33 GHz, DDR3-1333
      35,29
    • AMD Phenom II X3 720 BE, 2,80 GHz, DDR3-1333
      35,87
    • Intel Core 2 Duo E8400, 3,00 GHz, DDR3-1333
      39,19
    • Intel Core 2 Duo E7400, 2,80 GHz, DDR3-1066
      42,24
    • AMD Phenom II X2 550 BE, 3,10 GHz, DDR3-1333
      47,82
    • AMD Athlon II X2 250, 3,00 GHz, DDR3-1333
      49,83

Auf der nächsten Seite: SPECjvm2008