2/11 Cougar GX G600 im Test : 600 Watt mit 80Plus Gold

, 58 Kommentare

Lieferumfang

Der Lieferumfang besteht aus einem Kaltgerätekabel, vier Befestigungsschrauben, einem Sticker und zwei Klettverschlusskabelbindern. Ein Handbuch lag bei unserem Testsample nicht dabei, was aber darauf zurückzuführen ist, dass wir zu den ersten gehören, die dieses Stück Hardware in den Händen halten dürfen.

Cougar GX G600 - Lieferumfang
Cougar GX G600 - Lieferumfang

Technische Daten

  • Leistungsangabe: 600 Watt
  • 80Plus-Zertifikat: Gold
  • Abmessungen: 150x 86x 180cm (Bx Hx T)
  • Leistungsverteilung +12 V
    Vier +12-V-Schienen, von denen die Hälfte jeweils 24 A bereitstellen kann. Die anderen beiden Schienen müssen sich mit 20 A begnügen. Die +12-V-Gesamtleistung beträgt 588 W und liegt damit, wie bei DC-DC Netzteilen üblich, nur knapp unter der totalen Leistung von 600 W.
  • Schutzmechanismen
    • Unterspannungsschutz (UVP)
    • Überspannungsschutz (OVP)
    • Kurzschlusssicherung (SCP)
    • Überlastschutz (OPP)
    • Überstromschutz (OCP)
    • Überhitzungsschutz (OTP)
  • Garantie: 5 Jahre

Warum Cougar dem GX G600 ganze drei EPS-Stecker spendierte, ist uns schleierhaft. Den letzten 4-Pin-Stecker hätte man sich getrost sparen können. Die Anzahl und Länge der Kabel ist ansonsten als positiv zu bewerten, wenngleich man besser durchgehend 8-adrige PCIe-Leitungen verwenden hätte sollen.

Cougar GX G600 – Kabellängen
Cougar GX G600 – Kabellängen

Auf der nächsten Seite: Impressionen