11/11 Enermax Modu87+ 600W im Test : Viel Leistung im Goldmantel

, 69 Kommentare

Fazit

Dem Enermax Modu87+ merkt man deutlich an, dass viel Arbeit ihn ihm steckt. Technisch ist kaum noch eine Ähnlichkeit zum Vorgänger namens Modu82+ zu erkennen, im Innenraum wird mit allerlei neuer Technologie und hochwertigen Bauteilen geprotzt. Zwar hätten wir uns gerne einen vorteilhaften Netzfilter am Kaltgerätekabelanschluss gewünscht, doch die EMI-Filterung ist auch ohne dieses Bauteil gut ausgestattet. Ansonsten gibt es unter der Haube des Netzteiles nichts nennenswertes zu bemängeln.

Der Lüfter ist selbst unter Volllast so gut wie unhörbar und lässt das Modu87+ zu einem echten Silent-Netzteil werden. Man könnte es in Sachen Geräuschentwicklung schon fast als passives Modell bezeichnen. Die Temperatur ist durchweg in Ordnung, wenngleich sie nicht mit der des Cougar GX mithalten kann. Letztendlich muss jeder potenzielle Käufer für sich entscheiden, ob ihm Temperatur oder Lautstärke wichtiger ist.

Die +12-V2 und +12-V3-Schienen zeigen eine exzellente Spannungsregulation. Lediglich die Spannung der ersten +12-V-Schiene sinkt unter Last etwas deutlicher, bleibt aber noch weit vom Grenzwert entfernt. In dieser Hinsicht schneidet das Modu87+ sogar etwas besser als das Cougar GX ab. Bei den Ripple-&-Noise-Messungen sieht es hingegen umgekehrt aus, hier muss sich das Modell aus dem Hause Enermax Cougar geschlagen geben. Unter voller Belastung steigt der Wert auf ca. 80 mV, ist aber noch 40 mV vom Grenzwert entfernt.

Die „Kehrseite“: Stattliche 130 Euro müssen am Ende für das 600 Watt starke Netzteil derzeit auf den Tisch gelegt werden. Da der Käufer, der das Geld investiert, am Ende aber auch viel dafür erhält, ist uns das Abschneiden des Enermax Modul87+ 600W unterm Strich dennoch eine Empfehlung wert.

Empfehlung (06/10)
Empfehlung (06/10)

Demjenigen, der nichtsdestoweniger mit der Cougar-Alternative liebäugelt, sei an dieser Stelle noch gesagt: verfügbar ist das Netzteil in Deutschland auch weiterhin nicht.

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.