LG E900 Optimus 7 im Test : Windows Phone 7 in Aktion 2.0

, 48 Kommentare
LG E900 Optimus 7 im Test: Windows Phone 7 in Aktion 2.0

Für Freunde von Microsoft-Betriebssystemen und für all jene, die nach neuen Alternativen suchen bringt in puncto Smartphones in diesem Jahr bekanntlich der Herbst alles Neue: Mit Windows Phone 7 (WP 7) ist jenes mobile Betriebssystem gestartet, dass dem Software-Giganten im zuletzt von zumeist schlechten Nachrichten geprägten Smartphone-Bereich zu neuem Glanz verhelfen soll.

Während sich die Allgemeinheit vor diesem Hintergrund wacker unter anderem darum streitet, ob die neue Oberfläche der Redmonder tatsächlich eine adäquate Antwort auf die beinharte Konkurrenz im Segment darstellt, verbessert sich die Verfügbarkeit von WP-7-Geräten zusehends. Nach dem HTC 7 Mozart hat es nun mit dem LG E900 Optimus 7 ein weiteres Smartphone zu uns geschafft, das auf die neue Plattform setzt.

Der Umfang der in diesem Test zu betrachtenden Aspekte ist aus zweierlei Gründen eingeschränkt: Zum einen ähneln sich die WP-7-Geräte der ersten Stunde aufgrund der eindeutigen Hardware-Vorgaben von Seiten Microsofts; zum anderen kommt auf den Geräten wegen der ebenfalls restriktiven Vorgaben bezüglich der Implementierung alternativer Oberflächen ein gleichermaßen nahezu unberührtes Windows Phone 7 zum Einsatz.

Mit Blick auf diese Umstände soll im Folgenden deswegen differenziert werden: Statt im Rahmen des Mozart-Tests bereits diskutierte Eigenschaften abermals zu thematisieren oder die Inhalte des ausführlichen ComputerBase-Videotests zu Windows Phone 7 abermals aufzugreifen, sollen die Eigenschaften des Optimus' expliziert und mit jenen des Mozart verglichen werden, um so zu einer Einschätzungen der Vor- und Nachteile gelangen zu können. Am Ende angelangt soll also eine Antwort darauf geliefert werden, inwiefern das Optimus 7 für sich, aber auch im Vergleich mit dem Mozart betrachtet eine attraktive Option darstellt.

getgoods.de (HTM)

Das Testexemplar für die Produktfotos wurde uns freundlicherweise vom Online-Händler getgoods.de zur Verfügung gestellt. Ein weiteres Exemplar für den Test wurde uns mit Unterstützung von LG Electronics bereitgestellt. Dafür möchten wir uns hiermit herzlich bedanken.

Spezifikationen

LG Optimus 7 Spezifikationen
Komponente Ausstattung
Typ Bartype
Prozessor Qualcomm Snapdragon (QSD8650), 1 GHz
Arbeitsspeicher 512 MB
Betriebssystem Windows Phone 7
Akku Lithium-Ionen, 1.500 mAh
Speicherplatz ca. 14 GByte, kein Upgrade möglich
Größe 125 x 60 x 11,5 mm (L x B x H in mm)
Gewicht 158 Gramm (inklusive Akku)
Display Kapazitiv, LCD, 3,8 Zoll (WVGA-Auflösung: 480 x 800 Pixel)
Bedienung Touchscreen mit Zweifinger-Zoom-Funktion, Drei-Knopf-Reihe
Kommunikation Quadband GSM/GPRS/EDGE, UMTS (HSDPA / HSUPA (max. 7,2 Mbit/s bzw. 5,7 Mbit/s), WLAN (IEEE 802.11 b/g/n), Bluetooth 2.1 (A2DP), A-GPS
Kamera 5 Megapixel, LED-Blitzlicht, Videos in bis zu 720 p
Audio-Unterstützung MP3, WMA, AAC, AAC+, eAAC+, WAV, Midi
Video-Unterstützung H.264, H.263, MPEG4, DivX
SAR-Wert 0,94 W/Kg

Auf der nächsten Seite: Optimus im Überblick