News : HTC kündigt erste Android-4.0-Updates an

, 58 Kommentare

Unmittelbar nach der Präsentation von Android 4.0 „Ice Cream Sandwich“ übte HTC sich in Bezug auf Updates für die eigenen Smartphones noch in Zurückhaltung. Nun aber hat das Unternehmen über seine britische Niederlassung mitgeteilt, welche Modelle auf jeden Fall eine Aktualisierung erhalten werden.

Dabei handelt es sich um die in diesem Jahr auf den Markt gekommenen Smartphones Sensation, Sensation XL, Sensation XE und Evo 3D. Verfügbar sollen die Updates Anfang 2012 sein, in welcher Reihenfolge ist aber nicht bekannt. HTC betont, dass man eng mit den jeweiligen Mobilfunkbetreibern zusammenarbeiten würde, was zeitnahe Aktualisierungen auch für Geräte mit Provider-spezifischen Anpassungen verspricht.

Aber auch für andere, bislang nicht genannte Geräte, soll es Updates geben. Von dieser zweiten Welle betroffen könnten unter anderem das Desire HD, Desire S und Incredible S sein. Google hatte ursprünglich mitgeteilt, dass die Systemvoraussetzungen in etwa denen von Android 2.3 entsprechen würden.