4/12 Seasonic Platinum im Test : Das bringt 80Plus-Platinum

, 90 Kommentare

Der Testproband

Lieferumfang

In Anbetracht des Preises von fast 250 Euro ist es nicht verwunderlich, dass der Lieferumfang beim neuesten Spross aus dem Hause Seasonic ein wenig üppiger ausfällt. So befinden sich neben dem obligatorischen Kaltgerätekabel und Handbuch mehrere Klettverschluss-Kabelbinder, Sticker und sogar ein kleiner Schraubenzieher im Karton. An Befestigungsschrauben wurde natürlich auch gedacht.

Seasonic Platinum - Lieferumfang
Seasonic Platinum - Lieferumfang

Technische Eckpunkte

  • 80Plus-Zertifikat: Platin
  • Abmessungen: 150 x 86 x 190 mm (B x H x T)
  • Garantie: 7 Jahre

Wie sich am Punkt der Leistungsverteilung zeigt, ist und bleibt Seasonic ein Verfechter der Single-Rail-Strategie. Wir sehen diese Variante im Vergleich zu den sonst üblichen Multi-Rails immer ein wenig kritisch, da bis zu 83 A im Falle des hier getesteten Modells über eine Leitung fließen. Das ist fast schon Schweißgerät-Niveau und kann für böse Überraschungen sorgen, falls etwas im PC mal nicht so laufen sollte wie geplant. Da nützt dem Käufer auch eine OCP-Sicherung kaum mehr etwas, weil schlicht und ergreifend schon weit vor dem Erreichen des OCP-Punktes sehr hohe und gefährliche Ströme entstehen. Ein Mutli-Rail-Netzteil, welches mehrere Leitungen mit einem OCP-Punkt von meist unter 30 A bietet, ist an dieser Stelle prinzipiell sicherer.

Seasonic Platinum 1000W
AC Input 100–240VAC
DC Output +3,3V +5V +12V1 -12V +5Vsb
25A 25A 83A 0,5A 3A
Max Power 125W 996W 18,6W
1000W

Wie erwartet kann man das Seasonic Platinum mit allen gängigen Schutzschaltungen aufwarten:

  • Unterspannungsschutz (UVP)
  • Überspannungsschutz (OVP)
  • Kurzschlusssicherung (SCP)
  • Überlastschutz (OPP)
  • Überstromschutz (OCP)
  • Überhitzungsschutz (OTP)

Auf der nächsten Seite: Äußere Betrachtung