11/13 Antec H2O und Corsair Hydro im Test : Alternative Flüssigkeits-CPU-Kühler

, 151 Kommentare

Referenz: 120-mm-Doppellüfter

Zwei unserer drei Testkandidaten werden serienmäßig mit Doppelbelüftung ausgeliefert. Grund genug, den Effekt eines zweiten Ventilators auch in unserer Referenzkonfiguration zu testen. Als Referenzlüfter nutzen hier zwei Modelle des Alpenföhn Wingboost 120, welcher mit maximal 1.620 U/min arbeitet und laut Datenblatt maximal 108 m³/h umsetzt (unsere Messungen bei Maximaldrehzahl: 14,2 km/h, 130,4 m³/h, bei 1.200 U/min: 11,1 km/h, 101,9 m³/h und bei 800 U/min: 6,9 km/h, 63,4 m³/h).

Referenzlüfter Alpenföhn Wing Boost 120
Referenzlüfter Alpenföhn Wing Boost 120

Der allgemeine Leistungsgewinn durch die Verwendung eines zweiten Lüfters gleicher Förderstärke ist überschaubar. In unseren Szenarien verbessern sich die Probanden gegenüber der vorseitig gezeigten Einzelbelüftung durchschnittlich um zwei bis drei Kelvin. Diese Steigerung geht insbesondere bei Drehzahlen oberhalb der 1.000 U/min-Marke mit einer spürbaren, akustischen Mehrbelastung einher, welche die Doppelbelüftung in unseren Augen nicht rechtfertigt. Erst bei niedrigen Drehzahlen, wenn einem einzelnen Lüfter sprichwörtlich die Puste ausgeht, lohnt sich ein zweiter Ventilator. Akustisch fällt er dann kaum noch ins Gewicht, während sich die Kühlleistung mitunter markant verbessert.

Konkret präsentiert sich auch mit Zweifachbestückung die Corsair H80 als stärkste Lösung. Die Antech H2O 920 kann das Kräfteverhältnis zumindest zur 620-Schwester wieder gerade rücken, der Unterschied bleibt jedoch marginal.

Kühlervergleich: 120-mm-Doppellüfter
Angaben in °C
  • 4,8 GHz, 1,464 V, 1.620 U/min:
    • Corsair H80
      70,2
    • Antec H2O 920
      72,6
    • Prolimatech Super Mega
      72,6
    • Antec H2O 620
      72,9
  • 4,2 GHz, 1,360 V, 1.620 U/min:
    • Corsair H80
      55,6
    • Antec H2O 920
      58,4
    • Prolimatech Super Mega
      58,6
    • Antec H2O 620
      59,4
  • 4,2 GHz, 1,360 V, 1.200 U/min:
    • Corsair H80
      57,6
    • Antec H2O 920
      60,6
    • Antec H2O 620
      60,7
    • Prolimatech Super Mega
      61,4
  • 4,2 GHz, 1,360 V, 800 U/min:
    • Corsair H80
      62,0
    • Antec H2O 920
      65,2
    • Antec H2O 620
      65,5
    • Prolimatech Super Mega
      67,4

Dargestellt sind die arithmetischen Mittel der Durchschnittstemperaturen der vier Prozessorkerne im fünfzehnminütigen Auslastungsintervall nach erreichtem Maximaltemperatur-Plateau.

Auf der nächsten Seite: Semipassivbetrieb