9/10 Fractal Design Tesla R2 500W im Test : Auftakt ohne bleibenden Eindruck

, 46 Kommentare

Lautstärke

Für die Messung der Lautstärke greifen wir auf die im Abschnitt „Testsysteme für Lautstärkemessung“ beschriebenen Szenarien zurück, die unterschiedliche Verbräuche mit verschiedenen Testsystemen und Programmen beim Einsatz normaler Rechnerkonfigurationen simulieren.

Lautstärkemessung
Angaben in dB(A)
  • Szenario 1:
    • Enermax Platimax 500 Watt
      33,2
    • Corsair Builder Series CX430
      34,0
    • Sea Sonic G-Series G-550
      34,2
    • LC-Power Gold Series LC9450 400 Watt
      34,5
    • Fractal Design Tesla R2 500W
      36,3
  • Szenario 2:
    • Enermax Platimax 500 Watt
      33,2
    • Corsair Builder Series CX430
      34,1
    • Sea Sonic G-Series G-550
      34,2
    • LC-Power Gold Series LC9450 400 Watt
      34,5
    • Fractal Design Tesla R2 500W
      36,3
  • Szenario 3:
    • Enermax Platimax 500 Watt
      33,2
    • Sea Sonic G-Series G-550
      34,3
    • LC-Power Gold Series LC9450 400 Watt
      34,5
    • Corsair Builder Series CX430
      34,5
    • Fractal Design Tesla R2 500W
      36,3
  • Szenario 4:
    • Enermax Platimax 500 Watt
      33,2
    • Sea Sonic G-Series G-550
      34,3
    • Corsair Builder Series CX430
      34,5
    • LC-Power Gold Series LC9450 400 Watt
      34,6
    • Fractal Design Tesla R2 500W
      36,3
  • Szenario 5:
    • Enermax Platimax 500 Watt
      33,2
    • Corsair Builder Series CX430
      35,1
    • Fractal Design Tesla R2 500W
      36,5
    • LC-Power Gold Series LC9450 400 Watt
      39,3
    • Sea Sonic G-Series G-550
      47,5
  • Szenario 6:
    • Enermax Platimax 500 Watt
      33,2
    • Fractal Design Tesla R2 500W
      36,5
    • Sea Sonic G-Series G-550
      53,0

Subjektive Einschätzung:

80Plus-Gold-Effizienz und 135-mm-Lüfter sind im Allgemeinen eine gute Grundlage für ein leises Netzteil. Beim Tesla R2 trifft dies nur teilweise zu: Während die Lautstärke bei hoher Last lobenswert ist, bleibt bei geringer Last Raum für geringere Drehzahlen. Der kugelgelagerte Lüfter erzeugt zudem ein leises, gleichmäßiges Lagergeräusch. Immerhin bleiben wir von nervigem Spulenfiepen verschont – keines unserer Testszenarien kann dem Tesla Elektronikgeräusche entlocken.

Das Tesla R2 500 Watt ist insgesamt recht leise und wird in den meisten Rechnern nicht auffallen. Silent-Enthusiasten müssen sich jedoch nach einem anderen Netzteil umschauen.

Auf der nächsten Seite: Fazit