3/5 BlackBerry Z10 im Test : Smartphone, zum Comeback verpflichtet

, 190 Kommentare

Display

Doch nicht nur bei den Details des Designs, auch bei Kernaspekten wie dem Display orientieren sich die BlackBerry-Produktdesigner an gegenwärtigen Trends. War der Bildschirm bei BlackBerrys lange Zeit aufgrund der Dominanz der Tastatur nachrangig, steht er mit Blick auf die Neupositionierung der Marke nun stärker im Zentrum des Interesses.

BlackBerry Z10 – Display
BlackBerry Z10 – Display

Vor diesem Hintergrund lassen sich die Verantwortlichen auch hier nicht lumpen und setzen mit einem 4,2 Zoll großen IPS-Panel auf gängigem Niveau an. Auf dieser Basis glänzt das Z10 mit einer knackigen, aber nicht übertriebenen Darstellungen, zu der auch – wie von der Technologie gewohnt – solide Blickwinkel gehören. Bei einer Auflösung von 1280 × 768 Pixeln und einer daraus resultierenden Pixeldichte von 356 ppi überzeugt auch die Schärfe der Darstellung, was positive Auswirkungen auf die gleich noch zu behandelnde Multimedia-Kompetenz hat. Minimal eingetrübt wird dieser hervorragende Eindruck durch eine merkliche Spiegelung, die aktuell verkraftbar war, an einem besonders hellen Sommertag im Park aber noch zu Problemen führen könnte.

48 Einträge
Display-Helligkeit
  • Helligkeit max.:
    • LG Optimus 4X HD
      548
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.200
    • Apple iPhone 5
      544
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.800
    • Apple iPhone 4S
      488
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 7.200
    • HTC One
      483
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.600
    • BlackBerry Curve 9320
      463
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 7.000
    • Huawei Ascend D Quad XL
      453
    • Google Nexus 4
      451
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.600
    • Sony Xperia T
      450
    • Sony Xperia S
      449
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 5.500
    • HTC Titan
      439
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.700
    • HTC Sensation XL
      437
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.300
    • HTC One X+
      428
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.000
    • BlackBerry Z10
      426
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 5.500
    • LG Optimus 3D
      425
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.800
    • HTC One X
      411
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 5.800
    • Sony Xperia U
      411
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.000
    • Sony Xperia Sola
      403
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.600
    • HTC Radar
      402
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 5.500
    • Sony Xperia Z
      402
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.600
    • HTC 8S
      401
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.100
    • Sony Ericsson Xperia Arc
      394
    • Asus Padfone 2
      390
    • HTC One SV
      376
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.500
    • HTC Evo 3D
      375
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 5.300
    • Samsung Galaxy S II
      371
    • Sony Xperia J
      361
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.900
    • HTC One V
      360
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.700
    • Nokia Lumia 920
      356
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.300
    • Sharp Aquos SH80F
      355
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 5.900
    • HTC Sensation
      350
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 5.900
    • Huawei Ascend G 615
      338
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.800
    • Samsung Galaxy Ace
      334
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 7.600
    • Samsung Galaxy Beam
      332
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.500
    • HTC 8X
      330
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.800
    • Nokia Lumia 610
      327
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 5.220
    • Samsung Galaxy S III mini
      319
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.900
    • Nokia Lumia 820
      314
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.800
    • Samsung Galaxy Note
      302
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 7.400
    • Motorola Droid Razr
      297
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.300
    • Huawei Ascend Y201 Pro
      292
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.400
    • HTC Desire C
      284
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.300
    • HTC Desire X
      284
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 8.100
    • Huawei Ascend G300
      283
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 5.900
    • Nokia Lumia 800
      278
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 7.200
    • Huawei Ascend P1
      278
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.500
    • HTC One S
      269
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.400
    • Sony Ericsson Xperia Play
      256
    • Samsung Galaxy S III
      235
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 7.000
    • Samsung Ativ S
      227
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.900
    • Samsung Galaxy Note II
      222
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.800
    • Motorola Razr i
      215
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 5.900
    • Samsung Galaxy Nexus
      213
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.400
    • Nokia 808
      212
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 7.500
    • Nokia E6
      181
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 8.000
    • Sony Ericsson Xperia Neo
      143
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 5.700
    • Nokia Asha 311
      138
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.800
48 Einträge
Display-Kontrast
Angaben in Kontrast
  • Kontrast:
    • Samsung Galaxy S II
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Samsung Galaxy Note
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Motorola Droid Razr
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Samsung Galaxy Nexus
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Nokia Lumia 800
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • HTC One S
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Samsung Galaxy S III
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Nokia 808
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Huawei Ascend P1
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Samsung Galaxy Note II
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Motorola Razr i
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Nokia Lumia 820
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Samsung Galaxy S III mini
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Samsung Ativ S
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Samsung Galaxy Beam
      2.231:1
    • Sony Ericsson Xperia Neo
      1.588:1
    • BlackBerry Z10
      1.520:1
    • HTC One V
      1.384:1
    • Sony Xperia T
      1.320:1
    • HTC One X+
      1.304:1
    • HTC Desire X
      1.290:1
    • Sony Ericsson Xperia Play
      1.280:1
    • HTC One X
      1.245:1
    • Apple iPhone 5
      1.208:1
    • HTC 8S
      1.179:1
    • Google Nexus 4
      1.127:1
    • HTC One
      1.097:1
    • Asus Padfone 2
      1.096:1
    • LG Optimus 3D
      1.089:1
    • Sony Xperia J
      1.031:1
    • HTC Sensation XL
      1.025:1
    • HTC Titan
      1.020:1
    • Nokia Asha 311
      985:1
    • LG Optimus 4X HD
      945:1
    • Huawei Ascend G 615
      938:1
    • Apple iPhone 4S
      887:1
    • Sony Xperia U
      874:1
    • HTC One SV
      874:1
    • HTC Radar
      873:1
    • Sony Xperia Sola
      857:1
    • Huawei Ascend D Quad XL
      792:1
    • HTC Desire C
      788:1
    • Huawei Ascend G300
      786:1
    • Huawei Ascend Y201 Pro
      768:1
    • HTC 8X
      733:1
    • Nokia Lumia 610
      726:1
    • Nokia Lumia 920
      693:1
    • BlackBerry Curve 9320
      661:1
    • Sony Ericsson Xperia Arc
      596:1
    • Sony Xperia Z
      574:1
    • Nokia E6
      548:1
    • HTC Sensation
      538:1
    • HTC Evo 3D
      518:1
    • Sharp Aquos SH80F
      444:1
    • Sony Xperia S
      415:1
    • Samsung Galaxy Ace
      265:1
Anmerkungen zur Display-Betrachtung

Die beschriebene Güte des Displays bestätigt sich auch beim Blick auf die Messwerte. Hier belegt das Z10 sowohl bei der maximalen Helligkeit als auch bei den Kontrastwerten eine sehr gute Position – ein beeindruckender Einstand, der deutlich macht, dass es die Verantwortlichen offenbar ernst meinen.

Als kleine Einschränkung muss an dieser Stelle allerdings darauf hingewiesen werden, dass die Display-Helligkeit zugunsten einer mäßigen Laufzeit erkauft wird. Doch dazu mehr im entsprechenden Abschnitt.

Performance

Auch bei der Betrachtung der weiteren Hardware-Ausstattung wird deutlich, dass BlackBerry mit dem Z10 die Oberklasse bedienen möchte. Dementsprechend verfügt das Gerät über zeitgemäße zwei Gigabyte Arbeitsspeicher und einen nicht mehr taufrischen, aber nach wie vor modernen SoC.

Bei letzterem handelt es sich um einen alten Bekannten, denn der Snapdragon S4 Plus kommt bereits unter anderem in Konkurrenten wie einer Variante des Samsung Galaxy S III, im Galaxy Ativ S und im HTC 8X zum Einsatz – ein „Naming“, das schon für sich deutlich macht, dass der seit Anfang 2012 verfügbare S4 Plus nicht mehr zur neuesten SoC-Kost zu zählen ist.

Verstecken muss sich die in 28 nm gefertigte Qualcomm-Lösung aber dennoch nicht. Zu einer potenten Dual-Core-CPU mit 1,5 GHz gesellt sich eine Adreno-225-GPU, was eine solide Grundlage für einen ruckelfreien Umgang bedeutet.

Dieser wird durch den S4 Plus auch unter dem neuen BlackBerry 10 OS gewährleistet. Dementsprechend kann man sich bei der Navigation über eine überwiegend butterweiche Bedienung freuen: Apps und Webseiten werden zügig geöffnet und lassen sich ruckelfrei Nutzen bzw. per Multi-Touch ein- und auszoomen, Inhalte werden zackig in den Landscape-Modus und zurück gekippt, die Kamera ist zügig bereit und verarbeitet die anvisierten Werke im Bruchteile einer Sekunde – so soll es sein!

Ein kleines Manko stellt man allerdings immer dann fest, wenn man das Z10 am Morgen aus dem nächtlichen Tiefschlaf erweckt: Zwischen 10 und 15 Sekunden gönnt sich das Gerät um zu booten. Eigentlich ist diese kleine Einschränkung kaum der Rede wert; in Zeiten, in denen die Konkurrenz aber binnen weniger Sekunden vollständig zur Verfügung steht, kann ein solch lahmer Boot-Prozess aber durchaus nerven. Noch länger fallen die Bootzeiten übrigens nach einem Akku-Wechsel aus – eine Thematik, die im „Laufzeiten“-Abschnitt nochmal aufgegriffen werden soll.

20 Einträge
BrowserMark 2.0
Angaben in Punkten
    • Apple iPhone 5 (iOS 6)
      2.457
    • HTC One (Android 4.1.2)
      2.011
    • Samsung Galaxy Note II (Android 4.1.1)
      1.970
    • BlackBerry Z10
      1.845
    • Samsung Galaxy S II (Android 2.3.6)
      1.840
    • Sony Xperia Z (Android 4.1.2)
      1.823
    • Huawei Ascend G 615 (Android 4.0.4)
      1.818
    • Google Nexus 4 (Android 4.2.1)
      1.791
    • HTC One X+ (Android 4.1.1)
      1.702
    • Samsung Ativ S (Windows Phone 8)
      1.674
    • Nokia Lumia 920 (Windows Phone 8)
      1.671
    • Nokia Lumia 820 (Windows Phone 8)
      1.632
    • HTC One X+ ES (Android 4.1.1)
      1.615
    • Sony Xperia T (Android 4.0.4)
      1.610
    • Samsung Galaxy S II (Android 4.0.4)
      1.527
    • HTC 8S (Windows Phone 8)
      1.470
    • HTC One ES (Android 4.1.2)
      1.406
    • Huawei Ascend D Quad XL (Android 4.0.4)
      1.388
    • HTC One SV (Android 4.0.4)
      1.317
    • Samsung Galaxy S II (Android 4.2.1 CM10.1)
      1.144
    • Samsung Galaxy S II Plus (Android 4.1.2)
      997
    • Samsung Galaxy S II (Android 4.1.2)
      975
    • HTC Desire (Android 2.2)
      901
    • Huawei Ascend Y201 Pro (Android 4.0.3)
      894
    • Sony Xperia J (Android 4.0.4)
      761
    • Samsung Galaxy S III mini (Android 4.1.1)
      695
48 Einträge
SunSpider 0.9.1
Angaben in Millisekunden
    • Nokia Lumia 820 (Windows Phone 8)
      906,5
    • Nokia Lumia 920 (Windows Phone 8)
      910,4
    • Apple iPhone 5 (iOS 6)
      923,6
    • Samsung Ativ S (Windows Phone 8)
      928,0
    • HTC One (Android 4.1.2)
      1.008,4
    • HTC One X+ (Android 4.1.1)
      1.013,6
    • Samsung Galaxy Note II (Android 4.1.1)
      1.015,0
    • HTC One ES (Android 4.1.2)
      1.023,5
    • Motorola Razr i (Android 4.0.4)
      1.041,3
    • Samsung Galaxy S III LTE (Android 4.1.1)
      1.175,6
    • HTC One X+ ES (Android 4.1.1)
      1.180,6
    • HTC One XL (Android 4.0.4)
      1.205,5
    • Samsung Galaxy S II (Android 4.1.2)
      1.371,3
    • Samsung Galaxy S II (Android 4.2.1 CM10.1)
      1.378,2
    • Samsung Galaxy S III (Android 4.0.4)
      1.409,0
    • HTC 8S (Windows Phone 8)
      1.415,0
    • HTC One SV (Android 4.0.4)
      1.454,5
    • Huawei Ascend G 615 (Android 4.0.4)
      1.520,1
    • Samsung Galaxy S II Plus (Android 4.1.2)
      1.542,2
    • LG Optimus 4X HD (Android 4.0.3)
      1.764,0
    • Sony Xperia Z (Android 4.1.2)
      1.786,6
    • Samsung Galaxy S II (Android 4.0.4)
      1.787,6
    • Apple iPhone 4S (iOS 6)
      1.807,0
    • HTC One S (Android 4.0.3)
      1.849,0
    • BlackBerry Z10
      1.878,0
    • HTC One X (Android 4.0.3)
      1.884,0
    • Google Nexus 4 (Android 4.2.1)
      1.893,5
    • Sony Xperia T (Android 4.0.4)
      1.897,0
    • Samsung Galaxy S III mini (Android 4.1.1)
      1.912,8
    • Samsung Galaxy Nexus (Android 4.0.1)
      1.955,2
    • Huawei Ascend P1 (Android 4.0.3)
      1.989,0
    • HTC Desire X (Android 4.0.4)
      2.120,1
    • Samsung Galaxy S II (Android 2.3.6)
      2.259,6
    • Apple iPhone 4S (iOS 5.1.1)
      2.265,2
    • Sony Xperia Sola (Android 2.3.7)
      2.713,2
    • Sony Xperia J (Android 4.0.4)
      2.807,5
    • Samsung Galaxy Beam (Android 2.3.6)
      3.017,2
    • Sony Xperia U (Android 2.3.7)
      3.034,4
    • Apple iPod Touch 4. Generation (iOS 6)
      3.054,0
    • Sony Ericsson Xperia Arc S (Android 2.3.4)
      3.227,8
    • Apple iPhone 4 (iOS 6)
      3.232,5
    • HTC One V (Android 4.0.3)
      3.285,0
    • Apple iPod Touch 4. Generation (iOS 5.1.1)
      3.573,7
    • Huawei Ascend D Quad XL (Android 4.0.4)
      3.907,4
    • Samsung Galaxy S II (Android 2.3.3)
      3.987,0
    • Nokia 808 (Symbian Belle FP 1)
      4.712,4
    • Samsung Galaxy Note (Android 2.3.5)
      4.748,4
    • Sony Ericsson Xperia Neo (Android 2.3.3)
      5.270,9
    • Sony Ericsson Xperia Ray (Android 2.3.3)
      6.391,4
    • BlackBerry Curve 9320 (BB OS 7.1)
      6.483,0
    • HTC Titan (Windows Phone 7.5)
      6.492,0
    • Nokia Lumia 800 (Windows Phone 7.5)
      6.837,0
    • Nokia Lumia 900
      6.918,0
    • Huawei Ascend Y201 Pro (Android 4.0.3)
      7.404,0
    • HTC Desire C (Android 4.0.3)
      7.707,0
    • HTC Radar (Windows Phone 7.5)
      9.160,2
    • Nokia Lumia 610 (Windows Phone 7.5)
      11.490,0
Anmerkungen zur Leistungsbetrachtung

Sieht man von dem kleinen Boot-Manko ab, gibt sich das Z10 also auch in puncto Performance keine Blöße. Dies wird auch von den plattformübergreifenden, browserbasierten Benchmarks bestätigt. Hier belegt der BlackBerry-Browser einen sehr guten (BrowserMark) bzw. guten (SunSpider) Platz, was sich mit unseren Beobachtungen aus dem Alltag deckt.

Auf der nächsten Seite: BlackBerry 10 OS