Smartwatch : WebOS soll auch schlaue Uhren von LG betreiben

, 5 Kommentare
Smartwatch: WebOS soll auch schlaue Uhren von LG betreiben

WebOS bekommt offenbar ein weiteres Einsatzfeld: Nachdem LG das System 2013 gekauft hat und es seit diesem Jahr in Smart-TVs einsetzt, nährt eine kurzzeitig auf der Entwickler-Seite des Unternehmens dargestellte Anzeige Vermutungen über eine neue Smartwatch mit WebOS-Betriebssystem.

Aktuell nutzt LG für seine Smartwatches das Betriebssystem Android Wear. Noch in diesem Monat erscheint mit der runden G Watch R der Nachfolger zur LG Watch, die ComputerBase bereits auf der IFA ausprobieren konnten. Mit 299 Euro ist die G Watch R die bisher teuerste Smartwatch von LG.

Auf der Entwicklerseite des Hersteller wurde jetzt nicht nur eine Smartwatch mit dem Betriebssystem WebOS angekündigt, auch ein entsprechendes Entwicklerkit wurde in Aussicht gestellt. Das Kit soll die Entwicklung eigener Apps für die Smartwach ermöglichen – für SmartTVs gibt es ein entsprechendes SDK seit Juni 2014.

Das WebOS-Betriebssystem macht die Smartwatch laut LG „leistungsfähiger mit einer webzentrierten Plattform“. LG könnte sich mit einem eigenen System für Smartwatches LG darüber hinaus stärker von der Konkurrenz mit Android Wear absetzen. Wesentliche Anpassungen an der Software erlaubt Google bei Android Wear bisher nicht.

Samsung fährt bereits zweigleisig und nutzt zwei Betriebssysteme in den Modellen: Die am 17. Oktober erscheinende Gear S nutzt wie die erste und die zweite Generation der Gear (Neo) die Eigenentwicklung Tizen, nur die Gear Live nutzt bisher Android Wear.