SSD 840 Evo : Magician 4.6 und neue Firmware gegen Leistungsverlust

, 410 Kommentare
SSD 840 Evo: Magician 4.6 und neue Firmware gegen Leistungsverlust

Mit etwas Verspätung hat Samsung nun die versprochene neue Version des SSD-Tools Magician veröffentlicht. Version 4.6 bringt für SSDs der Serie 840 Evo eine Funktion zur Wiederherstellung der Leistung sowie eine neue Firmware mit sich.

Nach dem Download und der Installation von Magician 4.6 finden Nutzer einer 840 Evo unter dem Menüpunkt Performance Optimization ab sofort den Tab Advanced, unter dem die versprochene Leistungswiederherstellung zu finden ist. „Mit Advanced Performance Optimization werden Daten für optimale Leistung neu angeordnet“, lautet die Beschreibung.

Funktion zur Leistungswiederherstellung in Magician 4.6
Funktion zur Leistungswiederherstellung in Magician 4.6

In einem kurzen Selbstversuch kann ComputerBase die Wirksamkeit der Leistungswiederherstellung bestätigen. Im Grunde handelt es sich um die gleiche Maßnahme, die Samsung seinerzeit mit der separaten Performance Restoration Software zur einmaligen Ausführung anbot. Jetzt können Nutzer die Auffrischung der Speicherzellen jederzeit nach Belieben über das Magician-Tool manuell ausführen.

Außerdem wird über die Magician-Software eine neue Firmware angeboten, die die Bezeichnung EXT0DB6Q trägt. Derzeit gibt es die neue Firmware nur über das Magician-Tool und nicht als separaten Download. PC Perspective durfte die Firmware vorab ausprobieren und stellte fest, dass diese bereits ohne Ausführung der Performance Optimization eine deutliche Leistungsverbesserung bietet. Dies konnte ComputerBase mit dem kurz nach dem Firmware-Update durchgeführten Lesetest mit HD Tach zunächst nicht bestätigen, wie der erste Screenshot belegt, dem bereits die neue Firmware zugrunde lag.

840 Evo mit neuer Firmware ...
840 Evo mit neuer Firmware ...
... und nach Ausführung der Performance Optimization
... und nach Ausführung der Performance Optimization

Allerdings fehlte dem optimierten Firmware-Algorithmus schlichtweg die Zeit, um seine Wirksamkeit zu zeigen. Samsung erklärte im Vorfeld, dass der neue Algorithmus regelmäßig für ein Refresh alter Daten sorgt, der die Leserate aufrecht erhalten soll. Doch je nach Datenvolumen benötigt die Firmware für diese Hintergrundarbeiten Zeit. Die SSD muss dafür einen gewissen Zeitraum in Betrieb (Idle) verbringen. Ist die SSD nicht lange genug aktiv mit Strom versorgt, bleibt nur der Weg über die Funktion des Magician-Tools.

In einem erneuten Versuch mit einer anderen 840 Evo und einer Leerlaufzeit von über 30 Minuten nach dem Update zeigte sich dann auch die Wirksamkeit der Firmware ohne manuelle Ausführung der Magician-Funktion:

Samsung 840 Evo Lese-Benchmark
Angaben in Sekunden
  • Vor Firmware-Update:
    • 3 Monate alte 1.024-MB-Datei
      3,7
  • Mit neuer Firmware EXT0DB6Q:
    • 3 Monate alte 1.024-MB-Datei
      2,0

Ob mit den neuen Maßnahmen das Kapitel zum Leistungsverlust der 840-Evo-SSDs endgültig geschlossen werden kann, bleibt abzuwarten. Die Funktion zur Leistungswiederherstellung ist lediglich ein Workaround und bekämpft nicht die eigentliche Ursache. Inwieweit die neue Firmware einem erneuten Absinken der Leseleistung stetig entgegenwirken kann, wird sich erst in Monaten zeigen. Letztlich sind Samsungs Bemühungen um die auslaufende 840-Evo-Serie aber löblich. Die ebenfalls betroffene 840-Serie wird mit dem Software-Update aber offenbar nicht bedacht. Gegenüber PC Perspective erklärte Samsung, dass das Problem „nur für die 840 Evo SSD“ berichtet wurde.

Die Geschichte begann bereits im Herbst des letzten Jahres, als einigen 840-Evo-Besitzern eine bei alten Dateien massiv gesunkene Leserate auffiel. Nach umfangreicher Medienberichterstattung reagierte Samsung nur Wochen später mit einem Software-Update. Die Lösung war jedoch nicht von Dauer, denn im Januar vermeldeten Anwender erneut auftretende Leistungseinbußen. Nach wochenlangem Schweigen seitens des Herstellers wurde ein neuer Lösungsansatz in Form einer optimierten Fassung des SSD-Tools Magician für März in Aussicht gestellt, das letztlich erst jetzt erschienen ist.

Update 17:16 Uhr  Forum »

Samsung hat dem Download der Software Magician 4.6 Grenzen gesetzt. Der Konzern gibt an, bis zum 27. April ein tägliches Limit für die Zahl der Downloads gesetzt zu haben. Derzeit ist kein Download über den Hersteller möglich.

Doch selbst wer die Software erhalten hat, kann nicht in jedem Fall updaten. Immer mehr ComputerBase-Leser berichten, dass ihnen das Programm keine neue Firmware anbietet. Die Funktion zur manuellen Leistungswiederherstellung fehlt bei vielen ebenfalls. Möglich ist, dass diese erst nach dem Aufspielen der neuen Firmware angezeigt wird, was zur Zeit jedoch nicht möglich ist.

Besitzern einer 840 Evo bleibt momentan nur, sich in Geduld zu üben und im Laufe der kommenden Tage erneut ihr Glück zu versuchen.

Download-Limit für Magician 4.6
Download-Limit für Magician 4.6