Frontier Edition: Wassergekühlte AMD Radeon Vega ist jetzt lieferbar

Jan-Frederik Timm 76 Kommentare
Frontier Edition: Wassergekühlte AMD Radeon Vega ist jetzt lieferbar
Bild: AMD

In den USA ist jetzt auch die AMD Radeon Vega Frontier Edition in der wassergekühlten Variante lieferbar. AMD hatte deren Verfügbarkeit für das dritte Quartal angekündigt. Die technischen Eckdaten entsprechen bis auf eine Ausnahme denen der luftgekühlten Variante: Die Grafikkarte darf 375 statt 300 Watt verbrauchen.

Höherer Takt durch bessere Kühlung und mehr Verbrauch

Die höhere maximale Leistungsaufnahme und die potentere All-in-One-Wasserkühlung sollen im Alltag dazu führen, dass die Vega-GPU näher am vorgegebenen maximalen Takt von 1.600 MHz operiert. Bei der luftgekühlten Version liegt der Takt aufgrund von Leistung- und/oder Temperaturlimitierungen oft mehrere Hundert MHz darunter.

Der erste Händler, der die wassergekühlte Version anbietet, ist sabrepc aus den USA. Vor Steuern liegt der Preis der Grafikkarte dort bei 1.490 US-Dollar und damit auf dem Niveau der Preisempfehlung von 1.499 US-Dollar. Die luftgekühlte Variante versendet derselbe Händler für 1.000 US-Dollar, auch das entspricht der offiziellen UVP.

Die Verfügbarkeit der stärkeren Prosumer-Grafikkarte dürfte in den kommenden Tagen die Spekulationen um die Leistungsfähigkeit von Radeon RX Vega weiter anheizen. Die von der Frontier Edition bisher erzielte Spieleleistung ist aktuell schwer einzuschätzen, neben offensichtlich noch sehr unreifen Treibern und ohne Nutzung wesentlicher Optimierungen der neuen Architektur versprechen sich Anwender von RX Vega aber auch durch eine höhere erlaubte Leistungsaufnahme noch deutlich mehr Leistung. Und hier soll die wassergekühlte Frontier Edition Gerüchten zufolge genau so viel Spielraum bieten wie die ebenfalls wassergekühlte Radeon RX Vega XTX, die AMD am 30. Juli (31. Juli deutscher Zeit) vorstellen soll.

Die größte Unbekannte bleibt der Treiber

Die größte Unbekannte bleibt allerdings auch weiterhin der Treiber. Testergebnisse deuten aktuell darauf hin, dass die Frontier Edition auf wesentliche Neuerungen der Vega-Architektur noch nicht zurückgreifen kann.

AMD Radeon Vega Frontier Edition (Luft) AMD Radeon Vega Frontier Edition (Wasser)
Chip: Vega 10
Transistoren: ?
Fertigung: Globalfoundries 14 nm
Shader-Einheiten: 4.096
Basis-Chiptakt:
Maximaler Chiptakt: 1.600 MHz
SP-GFLOPs: 13.107 GFLOPs
ROPs: 64
Pixelfüllrate: 102.400 MPix/s
TMUs: 256
Texelfüllrate: 409.600 MTex/s
DirectX (Feature-Level): 12_1
GPU ohne Monitor abschaltbar: ?
Speichermenge: 16.384 MB HBM2
Speichertakt: 945 MHz
Speicherinterface: 2.048 Bit
Speicherbandbreite: 483.000 MB/s
Leistungsaufnahme Typisch/Maximal: 300 Watt/? 375 Watt/?