Windows Mixed Reality: Bilder zeigen Headset von Samsung mit AKG-Kopfhörern

David Pertzborn 21 Kommentare
Windows Mixed Reality: Bilder zeigen Headset von Samsung mit AKG-Kopfhörern
Bild: WildCat

Der Twitter-Nutzer WalkingCat, der für zuverlässige Vorabinformationen in Bezug auf Microsoft bekannt ist, hat vier Bilder eines noch unbekannten Headsets für Windows Mixed Reality veröffentlicht. Der Aufdruck verrät: Der Hersteller ist Samsung.

Samsung wäre Partner Nummer sechs

Neben den Bildern gibt es bisher keine weiteren Informationen, aber die dargestellten Controller zeigen deutlich, dass sich Samsung mit dem Headset in die Reihe der Hersteller einreihen will, die passende Geräte für die Windows-Mixed-Reality-Plattform anbieten. Bis jetzt sind von Microsoft und Partnern nur das Asus Windows Mixed Reality, das Acer Windows Mixed Reality, der Dell Visor, das HP Windows Mixed Reality und der Lenovo Explorer bekannt gemacht worden.

Ob Samsung eine Veröffentlichung pünktlich zur Freigabe des Fall Creators Update am 17. Oktober anstrebt, ist damit ebenfalls nicht bekannt. Möglich allerdings, dass Microsoft am kommenden Dienstag, den 3. Oktober, weitere Details dazu verraten wird – dann soll der Hersteller ein Mixed-Reality-Event in San Francisco abhalten.

Das einzige Headset mit integrierten Kopfhörern

Auch wenn anzunehmen ist, dass Samsung wie alle anderen Hersteller im Kern auf die gleiche technische Referenzplattform von Microsoft setzt, gibt es mit den integrierten Kopfhörern doch ein Alleinstellungsmerkmal. Auf den veröffentlichten Bildern ist erkennbar, dass Ohrmuscheln ähnlich angebracht worden sind wie bei der Oculus Rift und der österreichische Audiospezialist AKG, der nach der Harman-Übernahme seit 2016 zu Samsung gehört, die Kopfhörer beisteuert.

Keine Unterschiede gibt es wiederum bei den Controllern, hier setzen alle Partner auf dieselbe Lösung von Microsoft. Bei den ersten Erfahrungen mit Windows Mixed Reality stellten sie sich als aktuell noch größte Baustelle der Plattform heraus.

Samsung Mixed Reality Headset mit Controllern
Samsung Mixed Reality Headset mit Controllern (Bild: WildCat)
Controller des Dell Visor auf der IFA 2017
Controller des Dell Visor auf der IFA 2017

Da die Preise der Konkurrenten alle zwischen 399 und 449 Euro liegen, ist es wahrscheinlich, dass auch Samsung sein Headset in diesem Bereich ansiedeln wird. Mit den integrierten Kopfhörern dürfte sich Samsung aber am oberen Ende positionieren.