Xperia XZ2 Premium: Sonys erstes Dual-Kamera-Smartphone sieht bei Nacht

Nicolas La Rocco 55 Kommentare
Xperia XZ2 Premium: Sonys erstes Dual-Kamera-Smartphone sieht bei Nacht
Bild: Sony

Früher als erwartet hat Sony mit dem Xperia XZ2 Premium das erste Dual-Kamera-Smartphone des Unternehmens vorgestellt. Sony will mit einem Farb- und einem Schwarz-Weiß-Sensor besonders gute Aufnahmen bei Nacht anfertigen können. Dafür stehen im Fotomodus ISO 51.200 und im Videomodus ISO 12.800 zur Wahl.

Käufer eines Xperia XZ2 oder Xperia XZ2 Compact (Test) könnte dieser Schachzug von Sony nicht gefallen: Das Unternehmen hat heute mit dem Xperia XZ2 Premium eine noch besser ausgestattete Variante der zum Mobile World Congress Ende Februar vorgestellten neuen Smartphone-Serie angekündigt. Das neue Modell ist mit der zum MWC rudimentär vorgestellten Dual-Kamera und neuem Bildprozessor ausgerüstet – beides gab es in Spanien noch nicht in einem fertigen Endgerät zu sehen.

Fotos mit bis zu ISO 51.200

Sony geht beim Aufbau der Dual-Kamera ähnlich vor wie Huawei: Ein Farbsensor wird mit einem Schwarz-Weiß-Sensor kombiniert und ein Bildprozessor sorgt für die Verarbeitung und das Zusammenlegen der Bildinformationen zu einer Aufnahme. Dabei verbaut Sony wie im Xperia XZ2 und Xperia XZ2 Compact einen 1/2.3"-Sensor mit 19 Megapixel, kombiniert diesen aber mit einer f/1.8-Linse statt f/2.0. Der Schwarz-Weiß-Sensor mit gleicher Größe besitzt 12 Megapixel mit einer Größe von 1,55 μm. Die Optik ist hier mit f/1.6 noch etwas lichtempfindlicher.

Den neuen Fusion Image Signal Processor (ISP) nennt Sony AUBE und will darüber rauschfreie Fotos und Videos abliefern, obwohl die neue Dual-Kamera im Fotomodus bis auf ISO 51.200 und im Videomodus bis auf ISO 12.800 gehen kann. Selbst teure DSLR-Kameras schaffen das nicht ohne Rauschen. Die neue Dual-Kamera soll bei Nacht mehr Bildinformationen einfangen können, als mit dem menschlichen Auge sichtbar sind.

Die weiteren Eckdaten der Kamera stimmen mit denen der anderen Xperia-XZ2-Modelle überein: Videoaufnahmen sind in 4K und mit HDR möglich. Die Bildwiederholrate liegt bei 30 FPS. Die Superzeitlupe mit 960 FPS steht neben 720p mit 184 ms Aufnahmezeit nun auch in 1080p mit 92 ms Aufnahmezeit zur Verfügung. Überarbeitet wurde die vordere Kamera für Selfies, die nun mit 13 statt 5 Megapixel auflöst.

4K-Display, mehr RAM und ein größerer Akku

Wie schon beim letztjährigen Xperia XZ Premium (Test) kommt beim Display ein 4K-Panel mit HDR-Unterstützung zum Einsatz. Das ist dieses Jahr mit 5,8 zu 5,5 Zoll etwas größer geworden, behält aber das klassische Seitenverhältnis von 16:9 mit 3.840 × 2.160 Bildpunkten bei. Sony verspricht für das Display eine 30 Prozent höhere Helligkeit als im Vorjahr. Im Test kam das Xperia XZ Premium auf maximal 484 cd/m². Sony hat dem Xperia XZ2 Premium zudem einen größeren Akku mit einer Nennladung von 3.540 mAh spendiert. Außerdem ist der Arbeitsspeicher von 4 GB auf 6 GB angehoben worden. Weitere technische Unterschiede zur restlichen Xperia-XZ2-Serie gibt es nicht, jedoch hat das neue Gesamtpaket mit 236 Gramm deutlich an Gewicht zugelegt.

Sony hat das neue Smartphone über das Firmenblog mit Verfügbarkeit im Sommer angekündigt, ein Preis liegt noch nicht vor. Das Xperia XZ2 Premium soll in den Farben Schwarz und Silber verfügbar sein und mit Android 8.0 Oreo (Test) ausgeliefert werden.

Sony Xperia XZ2 Premium Sony Xperia XZ2 Sony Xperia XZ2 Compact
Software:
(bei Erscheinen)
Android 8.0
Display: 5,80 Zoll
2.160 × 3.840, 760 ppi
IPS, HDR, Gorilla Glass 5
5,70 Zoll
1.080 × 2.160, 424 ppi
IPS, HDR, Gorilla Glass 5
5,00 Zoll
1.080 × 2.160, 483 ppi
IPS, HDR, Gorilla Glass 5
Bedienung: Touch, Fingerabdrucksensor, Status-LED
SoC: Qualcomm Snapdragon 845
4 × Kryo 385, 2,60 GHz
4 × Kryo 385, 1,70 GHz
10 nm, 64-Bit
GPU: Adreno 630
RAM: 6.144 MB
LPDDR4X
4.096 MB
LPDDR4X
Speicher: 64 GB (+microSD)
Kamera: 19,0 MP, 2160p
LED, f/1,8, AF
19,0 MP, 2160p
LED, f/2,0, AF
Sekundär-Kamera: 12,0 MP, f/1,6, AF Nein
Tertiär-Kamera: Nein
Frontkamera: 13,0 MP, 1080p
Display-Blitz, f/2,0
5,0 MP, 1080p
Display-Blitz, f/2,0
Sekundär-Frontkamera: Nein
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Advanced Pro
↓1.200 ↑150 Mbit/s
Advanced Pro
↓800 ↑150 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct, Miracast
Bluetooth: 5.0 LE
Ortung: A-GPS, GLONASS, BeiDou, Galileo
Weitere Standards: USB 3.1 Typ C, NFC
SIM-Karte:
Nano-SIM
Variante
Nano-SIM, Dual-SIM
Akku: 3.540 mAh
fest verbaut, kabelloses Laden
3.180 mAh
fest verbaut, kabelloses Laden
2.870 mAh
fest verbaut
Größe (B×H×T): 80,0 × 158,0 × 11,90 mm 72,0 × 153,0 × 11,10 mm 65,0 × 135,0 × 12,10 mm
Schutzart: IP68
Gewicht: 236 g 198 g 168 g
Preis: 799 € 599 €