1. #1
    Newbie
    Dabei seit
    Feb 2018
    Beiträge
    7

    Rx 580 probleme

    Ich habe November 2017 eine RX580 8 GB Red Devil gekauft. Jetzt habe ich probleme in allen Spielen. Die Spiele stürzen mit dem Fehler DXGI_ERROR_DEVICE_REMOVED ab. Falls sie doch mal starten habe ich Grafikfehler im Spiel. Z.B. dass die Lichter komisch sind oder Texturen nicht/falsch gerendert werden. Hiermit fing es auch an. Anfangs sind die Spiele nicht abgestürzt, ich hatte nur diese Bugs. Diese Probleme hatte ich schon vor ungefähr einem Monat, aber nach mehrmaligen löschen und neuinstallieren der Grafiktreiber war es auf einmal weg. Bis jetzt.
    Was ich schon gemacht habe:
    Treiber mehrmals gelöscht und neuinstalliert(aktuelle und ältere)
    Clean boot
    Windows zurückgesetzt und neu installiert.
    Grafikkarte runtergetaktet
    Ich bitte um Hilfe, da ich langsam am verzweifeln bin.
    Restliche Komponenten:
    MSI B350 PC MATE
    Ryzen 5 1600 (standard Takt)
    Crucial Ballistix Sport LT 2400 1x 8GB

    Update: Mein Kollege hat die Grafikkarte bei sich im PC eingebaut und es funktioniert im Moment ohne Probleme. Er lässt sie bei sich jetzt für einpaar Tage drin und schaut ob die Probleme bei ihm noch eintreten.
    Woran könnte es sonst noch liegen? CPU? Ram? Mainboard?
    Geändert von Ufuk57 (17.02.2018 um 20:00 Uhr)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2010
    Ort
    Süd-Baden
    Beiträge
    1.060

    AW: Rx 580 probleme

    Das Fehlerbild könnte auf defekten Speicher hindeuten.
    Ansonsten, wie sind die Temperaturen?
    Zockmachine
    GA-H87-HD3 & Xeon E3 1230v3 @ HR2 Macho (Semipassiv) & RX580 Gaming X
    Vengance 8+16GB & MX100 512GB (Win 10 Pro) & FOCUS Plus 550W Gold & Enthoo Pro & VE228H
    G402 Hyperion Fury & Vengance K70 & DIY 2.1 System + Fostex T20RP @ Xonar DG
    2in1 Tablet:
    Medion Akoya P2214T 11,6": Celeron N2940 & 4GB Ram & 64GB Flash+500GB HDD & Win 10 home

    ZITAT: Man lebt nicht länger, wenn man sich beeilt!

  4. #3
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2005
    Beiträge
    431

    AW: Rx 580 probleme

    Falls das Problem die nächste Zeit auch im Bios oder beim Starten von Windows auftritt, dann dürfte der VRam sich verabschieden.

  5. #4
    Newbie
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Feb 2018
    Beiträge
    7

    AW: Rx 580 probleme

    Zitat Zitat von LeahpaR Beitrag anzeigen
    Das Fehlerbild könnte auf defekten Speicher hindeuten.
    Ansonsten, wie sind die Temperaturen?
    Die Temperaturen waren eigentlich immer gut, in der Silent Einstellung nach mehreren Stunden Gaming etwa 75°C ,je nach Spiel etwas unterschiedlich.

    Ergänzung vom 02.02.2018 18:02 Uhr:
    Zitat Zitat von Markchen Beitrag anzeigen
    Falls das Problem die nächste Zeit auch im Bios oder beim Starten von Windows auftritt, dann dürfte der VRam sich verabschieden.
    Ich habe es vergessen zu erwähnen, aber mein PC hat manchmal auch erst nach einpaar versuchen gebootet.

  6. #5
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2005
    Beiträge
    431

    AW: Rx 580 probleme

    Dann bleibt Dir wohl nur die Möglichkeit die Karte in einem anderen PC zu testen.

  7. #6
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2004
    Beiträge
    569

    AW: Rx 580 probleme

    Zitat Zitat von Ufuk57 Beitrag anzeigen
    Ich habe es vergessen zu erwähnen, aber mein PC hat manchmal auch erst nach einpaar versuchen gebootet.
    B350 MSI Board Memory testing Problem.
    Muss nichts mit der Graka zu tun haben. Im DDR4 Standardtakt von 2100MHz sollte das Problem (der mehrfachen Bootversuche) nicht auftreten.
    Geändert von teufelernie (05.02.2018 um 15:44 Uhr)
    Z68 MSI Board mit R580 funzt so
    History: Cyrix 486 TX 40/AMD DX4-100/K6-2 200/K6-2 400/Athlon XP 1600&2200+/Core2 Duo 8400/i5 2500k/ Aktuell

  8. #7
    Newbie
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Feb 2018
    Beiträge
    7

    AW: Rx 580 probleme

    Ich habe jetzt die Grafikkarte bei meinem Kollegen getestet und es funktioniert alles. Er lässt sie jetzt einpaar Tage in seinem PC und schaut ob noch was kommt. Woran könnte es sonst noch liegen? CPU? RAM? Mainboard?

    Ergänzung vom 17.02.2018 20:08 Uhr:
    Zitat Zitat von Markchen Beitrag anzeigen
    Dann bleibt Dir wohl nur die Möglichkeit die Karte in einem anderen PC zu testen.
    _

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite