News 1 Million Spieler gleichzeitig: PUBG-Rekord beschert auch Steam neuen Meilenstein

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.141
#1

komischefrage

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
371
#2
300.000.00 € eingenommen und trotzdem unter 60-70 fps in "yasnaya polyana". :freak:
Dazu kommt der 144 fps cap, was soll der misst -.-
Danke Spagetticode.
 

LaZz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.444
#3
Early access ??? Fps probleme hat man selbst bei AAA Games am offiziellen release also halt mal die troll füße still
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.256
#4
PubG ist einfach Genial, ich liebe es mit allen Ecken und Kanten. Der Vergleich zu Dota hinkt gewaltig, wäre PubG ebenfalls Free to Play, würden sie den Rekord von Dota 2 mit Sicherheit locker brechen mit 2-3 Millionen Spielern gleichzeitig.

Habe nun 200h hinter mir und ein Ende ist nicht in Sicht, so gehe dann mal wieder PubG spielen :D

@komischefrage,

schon mal was von EarlyAccess gehört? Im vergleich zu anderen Spielen läuft PubG mehr als gut. Ich habe absolut keine FPS Probleme in FHD und das ganze mit einer 1050 ti, habe durchweg mind. 60 FPS bei mittleren Einstellungen.
 
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
4.337
#5
An sich gönn ichs ihm ja, nur verstehe ich den Hype nicht bri einem Gamemode, den es auch unter Arma 2, Arma 3 als Mod gab und in ähnlicher Form ja auch in H1Z1...

Kanns mir jemand erklären?
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.256
#7
Das lässt sich nicht erklären, installieren und Spielen. Dann wirst auch infiziert :D der Hype ist Real
 

Syrato

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
440
#9
Seit anbeginn spielen die Topstreamer suf Twitch, dank FreeGeschenke Pubg, verstehe den Hype auch nicht. Bei Runden von bis zu 30min und gefühlten 10min kein Gegner finden.
@MichaG Aber DotA braucht 1000% mehr Skill und ist nicht einfach installieren und loslegen.... evt. Overwatch auch wenn das genau so anders ist. Nur H1Z1...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.638
#10
Ich kenne mich selbst mit der Unreal-Engine nicht aus, allerdings in diversen Programmiersprachen, u.a. auch die von UE, C++: der Code, welcher PUBG zum Leben erweckt, ist richtiger "Spaghetticode" - das resultiert daraus, wenn man günstig(Asien) entwickelt.

Die Optik, als auch die Performance sind für UE-Verhältnisse beschissen. Das Prinzip, BattleRoyal, war und ist eine Marktlücke im Gamingsegment - daher der Erfolg.

Mir persönlich wurde es nach 100h Stunden zu langweilig, da das Spiel zu casual ist. Die 30,-€ ist es aber definitiv wert und ich gönne es den Entwicklern und Publishern.

Es ist eine Frage der Zeit, wann die "großen Jungs" dieses Segment bedienen. Aber auch hier gilt: H1z1 oder DayZ hatten ähnliche Starts...der Hype ist meistens genauso schnell wieder verloren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.050
#11
Ich habe es schon länger und mir gefällt H1Z1 KOTK einfach besser. PUBG ist eher was für Casual Spieler die sich gerne verkriechen und campen ^^.

Die Action bei PUBG ist quasi nicht existent. Spannung kommt nur auf, wenn man H1Z1 nicht kennt.

Viele spielen dieses Genre zum ersten Mal und sind gefesselt vom Nervenkitzel. Auch Spieler mit wirklich schlechten Rechnern < 60 FPS können hier was reissen, indem sie sich irgendwo auf einem Feld ins Gebüsch legen und warten, warten, warten, bis endlich mal einer vorbeikommt den man aus dem Hinterhalt wegschnetzeln kann.

Hinzu kommt, dass die Schalldämpfer das gesamte Gameplay zerstören. Wer durch Glück und Zufall einen findet, hat einfach einen unschätzbaren Vorteil gegenüber anderen Spielern. Dieses Missverhältnis ist für Leute die "competitive" spielen möchten ein Grausen.

Du rennst quasi 20 Minuten ohne irgendwelche Action durch die Gegend, getrieben von der Paranoia dass irgendwo jemand sein könnte. Doch, da ist niemand...., dann rennst du total gelangweilt in ein Haus, um dir vielleicht noch einen Level 3 Helm zu besorgen, öffnest die Tür, liegt einer mit Shotgun auf Toilette rum, seit 20 Minuten und wartet auf diesen einen Kill.

Ich finde das absolut unerträglich, kann aber den Hype verstehen. H1Z1 KOTK hat eine grausam toxische Community, ist aber vom Gameplay DEUTLICH schneller und aggressiver als PUBG.

Hinzu kommt, dass PUBG zum Teil noch immer absolut gurkig ist. An manchen Stellen übelste Framedrops, der Netcode ist unterirdisch(Hitreg) , aber das macht halt den Casual Spielern Spaß, denn so können sie auch mal gewinnen, was ja auch ok ist =).
 
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
54
#12
Jo, wenn man natürlich irgendwo im nirgendwo abspringt.. dann findet man auch 10min lang keine Spieler. Es dauert seine Zeit, aber sobald du 100+ Stunden und etwas Erfahrung hast wirst du wissen wovon ich spreche.

Das Spiel ist technisch natürlich deutlich verbesserungswürdig, dies liegt an dem gekauften Engine Set welches man 1:1 übernommen und bisher erst sehr wenig auf die eigenen Bedürfnisse angepasst hat. (Bspw. sind Augen und Zähne extrem detailliert, was in diesem Spiel natürlich völlig unnötig ist und welches nach einem fix Resourcen sparen wird).

Trotzdem ist das "noch eine Runde" Gefühl relativ schnell gegeben, spätestens wenn man seine paar People zusammen hat, mit denen man regelmäßig die Runden spielt. Mit jeder Runde wird man besser, und auch nach 300h kennt man die Map noch nicht aus dem FF, auch dort ist die Motivation natürlich hoch. Lernkurve ist ebenfalls vorhanden. Meckern kann man aktuell nur über das technische, und dieses wird weiterhin verändert werden. Das Team wächst quasi wöchentlich, daher sollte man ihnen einfach die Zeit geben und bis dahin Spaß haben.

Was techno redet mag vielleicht seine Ansicht sein, jedoch ist ein H1Z1 um Welten mehr dem Casualbereich zuzuordnen als ein PUBG. Scheinbar hast du extrem Probleme mit den paar Leuten welche irgendwo rumliegen, aber wenn du so gut wärst würdest du sie einfach ausspielen und die Sache ist gegessen.

Du rennst quasi 20 Minuten ohne irgendwelche Action durch die Gegend, getrieben von der Paranoia dass irgendwo jemand sein könnte. Doch, da ist niemand...., dann rennst du total gelangweilt in ein Haus, um dir vielleicht noch einen Level 3 Helm zu besorgen, öffnest die Tür, liegt einer mit Shotgun auf Toilette rum, seit 20 Minuten und wartet auf diesen einen Kill.
Das ist wohl so mit der größte Müll den ich seit langer Zeit über das Spiel gelesen habe. Normalerweise kommt so etwas nur von Spielern welche <10h playtime und somit absolute Anfänger sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.243
#13
Es ist kein Spiel welches aich auch durchgehend suchten könnte, ein paar Runden am Abend mit Freunden sind dennoch mal ganz spaßig.

Ich würde mir ja noch ähnlich wie in DayZ Zombies mit evt. guten Loot wünschen damit man nicht immer nur stupide durch die Gegend läuft sondern auch mal etwas mehr zu tun hätte. Zudem würde man durch die Schüsse Gegner anlocken und das Spielgefühl nochmal mehr intensivieren.
Ein paar Fahrzeuge mehr wären zudem auch nicht schlecht da derzeitig dieses blöde gelaufe hin und wieder doch ganzschön nerven kann wenn man weiß das sowiso nur noch eine Hand voll Gegner am Leben sind.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.233
#15
Was zum...
Woher der Erfolg? Solche Spiele gibt es doch nicht erst seit PUBG.
Ich habe es nicht, aber ich werde es mir wohl mal holen müssen...irgendwas muss doch dran sein.
 

Blueztrixx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
338
#16
Bin einer der wenigen denen das Spiel am Ar... vorbei geht.
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.256
#17
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
538
#18
Ist ein gutes Spiel, braucht noch arbeit das ist klar aber verwundern tut mich dieser Rekord nicht.

Ist halt early Acces aber ich spiele in 4k mit 50-60 fps ohne die ultrahardware zu haben. Geht schon.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.600
#19
Ich habe es schon länger und mir gefällt H1Z1 KOTK einfach besser.
Ich habe H1Z1 und KOTK nie gespielt, aber wenn ich zufällig einen KOTK Stream halte ich die Grafik, die Animationen, den comicartigen Stil überhaupt nicht aus, das könnt ich nicht lange spielen, PUBG hingegen schon. Außerdem finde ich First Person besser.
 
Top