2,5 WD Festplatte (intern) piept in Abständen

Messa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
397
Hi,
meine 2,5 Zoll Festplatte (intern) von Werstern Digital piept in regelmäßigen Abständen, ca 5-6 mal und das System fährt nicht mehr hoch. Bekomme immer "No operation system was found". Wollte Windows XP neu istallieren, dann sagt er mir aber das keine Festplatten gefunden wurden.

Hab die Festplatte an mein normalen PC angeschlossen und dort piept sie auch nur 5-6 mal und wird nicht erkannt. Ist sie nun komplett kaputt oder kann ich die Daten irgendwie retten?!
Mache zwar Backups, aber die letzten Tage habe ich es nicht gemacht :/

Wie soll ich das Piepen deuten?! Ich mein wenn sie kauptt wäre, würde sie nichts tun oder?! Danke.
 

Benzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
16.200
Deine Festplatte piept wohl eher nicht... das macht das Mainboard. Welches hast du - der Bioshersteller ist wichtig. Google mal nach Beepcodes. Da wird erklärt bei welchem Bioshersteller welche Codeabfolge was bedeutet.
 

Messa

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
397
@ Benzer Nein es ist nicht das Mainboard, da ich mit dem Ohr an der Festplatte war, also 100% die Festplatte! :) Wusste bis dato auch nicht, dass Festplatten piepen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
16.200
Ach die Piept nur so leise? Dann scheint es ja doch ein Hardwaredefekt an der HDD zu sein. Häng die Platte in einen anderen PC, boote nicht davon und ziehe alle Daten runter falls die HDD nochmal erkannt wird.
 

Messa

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
397
Ne eigentlich nicht leise...ist schon deutlich hörbar...also etwas leiser als der interne Lautsprecher. Ja die Idee hatte ich auch schon, doch leider erkennt Win7 die Platte nicht mehr :/
 
Top