24" TFT auf 1680x1050

g@b

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
57
hallo,
ich habe vor mir den 24" monitor "Yuraku Yur.Vision YV24WBH1" zu kaufen.
aber leider habe ich nur eine Geforce 9600gt, die ja die auflösung 1920x1200 nicht grade geeignet ist. also unter windows ist das kein problem, aber bei spielen ist sie zu schwach.
deswegen wollte ich fragen ob sich das bei spielen sehr bemerkbar macht wenn man die auflösung auf 1680x1050 oder so runterstellt. Ich habe letztens in einem Coputerladen gefragt und der Verkäufer meinte dass das bei spielen nicht sehr auffällt weil es ja eh bewegte bilder sind.
Stimmt das?


MfG
 

Frieso

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.478
probier es doch einfach mal.
wenn es nicht geht kannst du den doch wieder zurückschicken(2wochen rückgáberecht...)
 
P

phelix

Gast
Das hängt immer vom Monitor ab, wie gut der damit umgeht.

Ich besitze "nur" einen 22", aber wenn ich die Auflösung runterstelle (und wenns nur minimal weniger ist, z.B. 1440x960 oder was) siehts meiner Meinung nach nicht mehr schön aus.
 

togepi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
358
sobald man die auflösung auf eine andere als die native ändert, wirds unscharf^^
 

killerpixel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
394
Zitat von prad.de:
Interpolation Die Interpolation des Yuraku gehört leider nicht zu seinen Stärken. Weicht die Eingangsauflösung von der Nativen Auflösung (1.920 x 1.200) ab, so wird auf ein 16:10 Vollbild skaliert. Eine seitengerechte oder 1:1 Darstellung kann der Yuraku nicht anbieten. Eingehende Signale, die dem Verhältnis der physikalischen Auflösung entsprechen, werden dabei am besten verarbeitet. Es kommt zwar zu einem Schärfeverlust, die Inhalte werden aber weder gestreckt noch gestaucht.
Bei einer Auflösung 1.920 x 1.080 Auflösung im DVI-Modus wird die Taskbar nicht mehr angezeigt. 16:9 Auflösungen sind dementsprechend bei digitaler Zuspielung nicht wirklich nutzbar. Bei einer analogen Verbindung passiert das nicht, das Bild wird lediglich ein wenig zu breit dargestellt.


Spiele sind in seitengerechten Auflösungen uneingeschränkt spielbar, sofern eine nicht zu kleine Auflösung wählt wird. Bei Spielekonsolen wie der Xbox360, sollte man den VGA-Anschluss bevorzugen, wenn ein 1080p Signal verwendet wird. Ansonsten werden Bildinhalte seitlich abgeschnitten.
Eine 1:1 oder seitengerechte Skalierung kann eventuell über die Grafikkarte dargestellt werden. Entsprechende Optionen sind sowohl bei nVidia als auch ATI Karten vorhanden. Leider ist die Treiberunterstützung bei beiden Karten momentan allerdings äußerst mäßig, so dass diese Funktrion nicht immer richtig funktioniert.

Vielleicht nen anderen raussuchen....?
 

HomerJSi

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
604
Also ich spiele tlw. die 1440x900 auf nem 24Zoll AOC 416, der auch ne native Auflösung von 1920x1200 hat. So schlimm ist die Interpolation gar nicht für mein Qualitätsempfinden. Vor nem 24Zöller sitzt man auch ein Stückchen entfernt, da fällt die Unschärfe nicht so stark auf. Wichtig ist lediglich, das Seitenverhältnis (16:10) beizubehalten, dann wird das Bild wenigstens nicht so verzerrt.
 

Doc_Morris

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
526
Ich würde diesen Monitor nicht nehmen, alles was ich bisher gelesen habe, war nicht so positiv ...

Besonders die Verarbeitung und die Fehleranfälligkeit ist nicht so klasse ...

Gibt Leute die innerhalb kürzester Zeit 3x und mehr einschicken mussten und häufig kaputte wiederbekommen haben ... usw.

Schau lieber nach nem anderen ... kann den HP LP2475w empfehlen ... den habe ich auch ... und ich bin super zufrieden mit dem Gerät ...

Allerdings kostet der auch ein wenig mehr als der Yuraku ...
 

g@b

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
57
ja, das stimmt. er hat auch nicht die beste bewertung vorallem was die verarbeitung angeht. mein hauptproblem ist bei dem monitor, das ich nicht weiß ob ein TN oder ein MVA Panel verbaut ist. Das scheint ja von Monitor zu Monitor unterschiedlich zu sein, was ich gelesen habe.
Leider gibt es nicht so viele Monitore in dieser Preisklasse. Da wäre da nur noch der AOC 416.
Aber davon gibts keine Tests und kaum meinungen.

@HomerJSi: Bist du zufrieden mit dem monitor? reicht er zum filme gucken ab und zu was spielen und office?
 

modiple

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.040
Also ich habe auch den AOC, und bin begeistert.
Ich finde er ist in allen Bereichen zu empfehlen (außer natürlich Profi Bereich), und er skaliert recht ordentlich runter.

Ich würde ihn dir vorbehaltlos empfehlen. Vor allem zu dem Preis.

Leider gibt es noch keine Testberichte dazu. Einen Bericht hätte ich hier http://www.monitor.co.at/index.cfm/storyid/9420_AOC___Modell_416V-24-Zoll_Monitor

EDIT: unterstützte Auflösungen 720x400@70Hz, 640x480@60/75Hz, 800x600@60/75Hz, 1024x768@60/70/75Hz, 1280x1024@60/75Hz, 1680x1050@60Hz, 1920x1080@60Hz, 1600x1200@60Hz
 
Zuletzt bearbeitet:

g@b

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
57
ok, dann werd ich mir den kaufen!

vielen dank für die hilfe!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

g@b

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
57
eine frage hab ich noch.
in der produktbeschreibung steht als stromverbrauch max. 90W.
zieht der dauerhft 90W wenn der an ist?
 

Brimbamborum

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.772
Nein, ein TN-Panel in der Größe verbraucht bei durchschnittlicher Helligkeit ca. 40-45W. Das hängt hauptsächlich von der Helligkeit ab, da die ja durch die Hintergrundbeleuchtung dauerhaft erzeugt werden muss und die ist bis auf 5-10W allein für den Stromverbrauch verantwortlich.
 

Mortiss

Banned
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.088
wenn du bis Mittwoch mit dem Kauf warten kannst - warte vllt ab - ich hab mir den BenQ G2400WD bestellt - inkl. Versandkosten 199 Euro - 20 Euro also mehr als der Yuraku Yur.Vision YV24WBH1 kostet. Sofern das Interpolationsverhalten okay ist - wäre dieser zu empfehlen. Bei dem anderen wärst du auf Meinungen von anderen Besitzern angewiesen.

Schreibe diese an oder such speziell nach günstigen Monitoren, wo zumindest die interpolation angemessen ist :)

Gruß
Mortiss
 
Top