32"-LCD und spezielle "Wand"-Halterung

chico-ist

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.038
Hey Leute,

ich suche für mein Schlafzimmer einen neuen Fernseher, da die alte Röhre den Geist aufgegeben hat. Da die 32"-Modelle nur wenige 10er teurer sind als aktuelle 26-Zöller, habe ich mich für diese Diagonale entschieden. HD-ready reicht vollkommen aus, ich werde auf dem Gerät wohl hauptsächlich Fernsehen, weshalb auch mein wichtigstes Kriterium ein möglichst gutes Fernsehbild über Analogkabel/DVB-C ist. Ich würde gerne auf DVB-T umsteigen, allerdings brauche ich laut Netzkarte wahrscheinlich eine Außenantenne. Wenn der TV also DVB-T hat - sehr schön. Ist aber auch nicht zwingend nötig, wenn andere Geräte stattdessen zB eine bessere Bildqualität bieten.

Kommen wir zum anderen Kriterium, was unbedingt erfüllt sein muss: Das Gerät muss eine Wandhalterung haben bzw. die entsprechenden Bohrungen dafür. Und jetzt wird es etwas speziell. Da mir es in dem Raum an Platz fehlt und ich den TV gerne platzsparend unterbringen würde, habe ich an eine Montage am Bett selbst nachgedacht. Hier ein Bild

Und zwar würde ich gerne eine Halterung mit einer Art "Greifarm" haben, den ich dann an der linken oder notfalls auch rechten, vorderen Eckstange anbringen würde. Gibt es sowas?
 

chico-ist

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.038
Ja, normalerweise gibts sowas nicht. Aber vielleicht eine andere Haltung die eigentlich nicht für TVs gedacht ist aber demselben VESA-Standard entspricht? Es muss ja nicht die Lösung mit dem Greifarm sein aber zumindest irgendetwas, womit ich den TV halt direkt am Bettgestell befestigen kann.

Der TV sollte möglichst günstig sein. Da enstprechende Modelle ab 300€ zu haben sind, setze ich meine Grenze mal bei max. 350€.
 

chico-ist

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.038
Der sieht sehr gut aus, bietet DVB-C/DVB-T und ist ein Sony, um die Qualität muss ich mir dementsprechend wohl wenig Sorgen machen. Der Preis geht gerade noch so in Ordnung. Weißt du, welche Videoformate über den internen USB-Port abgespielt werden können?

Ich hoffe, irgendjemand kann mir noch eine passende Lösung zur Montage präsentieren ;)

edit: Scheint nur MPEG2 und M2TS-Files zu akzeptieren, für mich also kaum brauchbar. Ist aber nicht weiter schlimm, wäre eh nur ein "Nice-to-have".
 
Zuletzt bearbeitet:

duHANSdu

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.709
Zuletzt bearbeitet:

chico-ist

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.038
Der C530 ist natürlich verdammt schick - und bietet sogar FullHD. Hast du vielleicht eine Auflistung, welche Videoformate abgespielt werden können?

Wie schlägt sich das Modell in Sachen TV-Bild? Ist es da mit dem Sony gleichauf oder sind schon größere Unterschiede zu erkennen?
 

duHANSdu

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.709
schau noch mal in die Übersicht, da sind alle Formate aufgelistet.

also soviel sollte man in dieser Preisklasse nun nich erwarten, denn das sind schon die absolut günstigsten Geräte aber ok sind sie auf alle fälle und die Bildqualität sollte zwischen Sony und Samsung auch recht gleich sein in dieser Klasse.
 

chico-ist

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.038
Dann wirds wohl der LE32C530. Mir fehlt nur die passende Halterung. Hat da wirklich niemand eine Idee?
 
Anzeige
Top