955 BE *lags*

cr4zyiv4n

Captain
Registriert
Nov. 2007
Beiträge
3.747
Servus

Ich habe das Gefühl das irgendetwas mit meinem neuen System nicht stimmt. z.B: in spielen habe ich hin und wieder kleine hänger. Es liegt nicht an der Graka, weil die fps stets konstant sind. Es sind einfach kleine Standbilder und dann geht normal weiter.

Gibt es eine möglichkeit rauszufinden woran das liegt ? Ob CPU, HDD, RAM, MB ?
 
Was für Spiele welche Auflösung?
Die 8800GT 512MB ist deine jetzige Graka?
 
Das kann viele Ursachen haben -

RAMs richtig einstellen - mindest nach Herstellervorgaben -

Chipsatztreiber / Grafiktreiber ( alte nicht völlig deinstalliert )

Auslagerungsdatei fest einstellen - min. und max.
 
@ Chris1982m (ja, momentan ist noch die 8800GT am werkeln)

- Habe gerad Modern Warfare 2 gespielt, dabei ist es mir verstärkt aufgefallen, allerdings auch nachdem ich das SPiel beendet habe, hatte ich dsa Gefühl die kleinen freezes noch im Windows zu haben

@ Hanne
- Wie stell ich den RAM richtig ein :) mein Ram sollte eigentlich auf 4 4 4 12 laufen, allerdings sagt mit cpu-z das die TImings 5 5 5 18 sind.
- Treiber is ganz frisch
- wo stell ich die Auslagerungsdatei ein unter Win 7 ? bzw welche Größe sollte sie haben
 
Beginnen würde ich mit dem Wechsel des Datenkabels für ALLE Festplatten / Laufwerke -

die RAMs auf 1,9V stellen - original 1,8V -

die RAMs evtl. in Bank 3+4 einsetzen -

Unter "DRAM Configuration" / "1T/2T Command Timing" auf "2T" stellen -



"Systemsteuerung" / "System" / "Erweiterte Systemeinstellungen " / "Erweitert" / obere "Einstellungen" / Erweitert" - Auslagerungsdatei "ändern" und hier "min. 4096 - max. 4096"
einstellen - (festlegen)
 
Ist denn was übertaktet ? ;)

wenn , ist denn dann der PCIe Takt auf 100Mhz gefixt ?
 
Hm, könnte evtl. auch sein das Cool&Quit bei dir nicht richtig funktioniert. Lad dir mal AMD Overdrive runter : http://ht4u.net/reviews/2009/amd_athlon2_240e/index4.php
Damit kannst du überprüfen ob der Multi bei allen Kernen gleichmäßig hoch und runtergetacktet wird.

Ich hatte das Problem das der Multi der einzelnen Kerne im Idle 4/8/4/4 dann Zwischenschritt 10/12/10/12 und unter Last dann 10/16/10/16 waren. Für Abhilfe hat dann ein neues Bios gesorgt.
 
- Auslagerungsdatei habe ich jetzt mal festgelegt.

- Übertaktet is nichts *noch* :)

- Den Rams kann ich gern mehr Saft geben, aber in 3+4 setzen geht leider nicht weil ich 4x1 habe. Die Timings soll ich dann auch manuel auf 4 4 4 12 setzen?

- AMD Overdrive hab ich jetzt mal runtergeladen und werf n Blick drauf, habe aber mit coretemp die Multis verfolgt, die scheint er korrekt zu setzen

- Aber amd overdrice sagt mir das der PCIe Clock bei 108.3 liegt. Ist das zuviel?
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du 4x1 GB RAM eingesetzt hast, dann stell die RAMs auf 0,1V höher ein, als vom Hersteller der RAMs vorgegeben - das Timing selbst lass auf "auto" - besser ist es - oder 5-5-5-18 / 2T

Unter "DRAM Configuration" / "1T/2T Command Timing" auf "2T" stellen -

sonst nichts "einstellen" und das OC lass mal erst weg - bis Du den PC stabil zum "Laufen" bekommst -

PCI-E Clock sollte auf "100" fest eingestellt sein, besonders dann, wenn Du später doch OC
solltest -
 
Hab hier mal 2 Bilder gemacht, weil ich mir nicht ganz sicher war. z.B: steht dort beim Ram schon automatisch 1.920 V. Ist das korrekt=?

edit. egal. bilder lass ich weg ^^ hab das leider gar nicht fotografiert :D

Späte Uhrzeit. Ich danke euch erstmal, werde morgen die BIlder fix neu knipsen und mich mit dem Problem weiter befassen. Hoffe ihr seids dabei :p

gute n8
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich hab das gleiche problem gehabt nachdem ich neuen Treiber 191.07 WHQL drauf gemacht habe.Das hat dazu geführt das meine Karte verrückt gespielt hat indem sie immer hin und her getaktet hat,mal runter mal hoch,das heisst immer wo die kurz runter getaktet hat ,hatte ich für ne halbe sekunde Standbild.Ich hab alles probiert um das zu lösen und die Karte hat immer noch verrückt gespielt.Am ende habe ich Windoows neu aufgesetzt und Treiber von CD 190.62 drauf gemacht und das hat geholfen.Jetzt laufen die Spiele wieder flüssig:D
 
Zuletzt bearbeitet:
hmm den 191.07 hab ich auch, aber ich frag mich, ob die alte 8800 gt überhaupt eine Runtertakt-funktion hat :)? .... hier erstmal noch das Bild , steht alles auf auto (ausser dsa mit dem "2T" vom RAM hab ich jetzt manuel eingestellt. Aber laut Bios hat der RAM bereits 1.920 V, oder sind das in wirklichkeit nur 1.8 V :)?

 
Nein, es werden bei "auto" vom MB / Bios 1,92V "eingestellt" - stell hier mal 1,8V direkt ein - versuchsweise - ansonsten bei "auto" belassen - und stell im BIOS CR auf "2T"

versuch mal die Nvidia-Version 186.18 ( Grafik )
 
CR ? oder meinst du CT ( COmmand Timing), dsa habe ich bereits auf 2T gestellt. werde mal manuel auf 1.8 stellen und versuchen ob s besserung bringt + älteren Treiber instalieren für die Graka
 
Also Hardware schließen wir jetzt erstmal aus.
Als nächstes mal ne Frage zum Mainboard. Ist das ein Gigabyte?
Starte unter Windows mal den Task-Manager und stell die aktualisiergeschwindigkeit auf schnell. Dann schau mal genau hin ob die Graphen alle gleichmäßig laufen.
 
Ja ist ein GIgabyte, das GA-MA770-UD3. DIe aktualisierungsgeschwindigkeit wovon ? Der einzelnden CPU Kerne ?


p.s. ich hatte mich gewundert das auf der Treiber cd vom MB keine chipsatztreiber waren und hab jetzt mal auf der AMD Page die northbridgetreiber geladen und instaliert, mal gucken obs evtl daran liegt.
Das AMD Tool hat mir nun folgendes instaliert

- North Bridge Filter-Treiber
- AMD USB-Filtertreiber
- ATI Catalyst-Installationsmanager
- Microsoft Visual C++ 2005 SP1 Redistributable 64bit
 
Zuletzt bearbeitet:
hehe, darauf wollte ich hinaus.
Wie läuft es zur Zeit?
 
ich glaube besser, aber nicht ganz Perfekt. In modern Warfare 2 hatte ich gerad wieder diese kleinen hänger, allerdings weitaus nicht so häufig.
Evtl liegt es dort auch an der Graka, glaub die packt das nicht mehr ganz auf 1900x1200.

Wenn diese kleinen hänger vermehrt auftreten, verabschiedet sich das Game mit einem APPCRASH Error in der ntdll.dll :)
 
Diese lags treten normalerweise auf, wenn permanent neue Texturen in den Grafikkartenspeicher reingeladen werden müssen.
512MB bei 1920x1200 ist sehr knapp. Schon mal niedrige Einstellungen versucht?

Andere mögliche Ursache:
Falls im Bios C1E eingeschaltet sein sollte, dann schalte es probeweise mal ab.
Ist eines der Stromsparmaßnahmen der CPU, die gerne mal Probleme machen kann.
C&Q kann bleiben.


Generelle Frage: Tritt das Problem nur bei CoD Modern Warfare 2 auf, oder auch bei anderen Spielen?
 
Ich habe leider noch keine anderen *neun* games drauf, weil das System neu aufgesetzt wurde. ALlerdings scheint z.B. bei Arma II alles problemlos zu laufen. Ich werde mal mit lower settings testen.

Ich werde mal das Bios absuchen nach "C1E"
Ergänzung ()

Neues Problem:

wenn ich jetzt ganz normal z.B: hier was tippe , wie etwa diesen Text gerad, dann bekomm ich auch kleine freezes... ABER es verzögert sich nur der geschrieben Text. Habe im Hintergrund noch Teamspeak und WInamp laufen, die sind davon aber nicht betroffen. Hingegen die kleinen smileys rechts am Rand , die man hier lustig einfügen kann, frieren auch ein.

Das wiederrum klingt doch nach einem Problem mit der Grafikkarte ?! Hingegen gerad im SPiel WoW, oder Arma II, habe ich diese freezes nicht gehabt. ABER wenn ich dann kurz auf desktop geswitcht bin um kurz hier was zu schreiben, kommen die freezes. Das versteh ich irgendwie nicht.
 
Zurück
Oben