Access 2007 Vorgänge ausgeben

fartlite

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
309
Hallo,

ich bräuchte mal wieder eure Hilfe.
Ich möchte ein Formular + Abfrage basteln, die auf bestehende Tabellen aufbaut.

Dabei habe ich 11 Schritte mit jeweils einem Datumsfeld.

Es gibt einen 1. Schritt und einen letzten Schritt und Zwischenschritte. Es sind keine Pflichtfelder, da auch Schritte übersprungen werden können.

Nun möchte ich ein Formular ausgeben welches mir nicht die Daten anzeigt, sondern den letzten Schritt und ggf. Handlungsbedarf(nächster Schritt).

Beispiel hierfür:

Bei Gebiet XYZ wurde eine Endfassung eingereicht. Der nächste Schritt wäre "Terminsetzung zur Prüfung"

Ich brauche also eine Funktion, die die Datumsfelder auf Inhalt prüft und je nach dem welcher Schritt der letzte von den 11 war einen Satz ausgiebt, den ich vorher definiere.

Ich hoffe es ist verständlich so und hoffe jemand kann mir helfen dabei.
 

hd-toucher

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
18
moin fartlite,

Es gibt einen 1. Schritt und einen letzten Schritt und Zwischenschritte. Es sind keine Pflichtfelder, da auch Schritte übersprungen werden können.
ich vermute, diese 'Schritte' sind Textfelder bzw. Textfelder evtl. mit Datumsinhalt sofern eines angegeben wird/werden muss?

Ich brauche also eine Funktion, die die Datumsfelder auf Inhalt prüft und je nach dem welcher Schritt der letzte von den 11 war einen Satz ausgiebt, den ich vorher definiere.
und dies soll bei Klick eines Buttons abgefragt werden?
je nach dem welcher Schritt der letzte von den 11 war
also vermutlich wenn das Textfeld verlassen wurde? dies ist ja ein sogennantes Ereignis in vba..in diesem ereignis könntest du z.B. eine Variable hinterlegen..die gleiche Variable hinterlegst du in allen anderen Schritten auch und vergibst jeweils einen Wert. Somit weisst du beim Abfragen der Variable welcher Schritt der letzte war.
(Datums)felder kannst du z.b. mit
Code:
 if textbox1.value ="" then
...auf Inhalt prüfen.

Ich hoffe, mein Text ist auch verständlich ;)
 

fartlite

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
309
moin fartlite,

und dies soll bei Klick eines Buttons abgefragt werden?
Eigentlich hatte ich mir das eher in Tabellenform vorgestellt.

Beispiel für Zeilen:

ID - Bezeichnung - Mitarbeiter - Selbstausfüllendes Feld

Wobei das selbstausfüllende Feld selbst kein Inhalt der Tabelle ist, sondern sich durch eine Formel die ich irgendein Feld schreibe selbst generiert.


Wie schon gesagt wird es eine Rückwärtsformel sein

Ist Schritt 10 mit einem Datum befüllt kommt "bitte mit Schritt 11 fortfahren"

Wobei wichtig ist, dass er dann die anderen Felder gar nicht mehr prüft.

Ist schritt 9 ausgefüllt kommt beispielsweise "bitte mit Schritt 10 fortfahren"

Ist meinetwegen erst bei Schritt 2 ein Eintrag, soll die Formel bis Schritt 2 Prüfen und dann ausgeben, "bitte mit Schritt 3 fortfahren"


Ich hoffe ich drücke mich verständlich aus :D
 
Top