Acronis Aktion abgebrochen -> Datenträgerstruktur ist beschädigt und nicht lesbar

FerrariF100GT

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
526
Hi,

ich wollte meine Spiele SSD (500GB Crucial MX300) mit einer Partition von Primär auf Logisch anpassen. Dazu habe ich den Acronis Disk Direktor 12 genommen. Damit die Aktion ausgeführt werden konnte, musste der PC neu gestartet werden. Soweit so gut (hatte bisher nie Probleme mit dem Disk Direktor)
Nachdem die Aktion aber nach Stunden einfach nicht weitergelaufen ist, habe ich (dummerweise) den PC resetet.
Nun ist die Partition im Eimer.

1602889136845.png
Habe schon ein wenig mit TestDisk und Easus Partition Recovery gespielt, aber ohne Erfolg. Google verheißt auch nichts gutes... Aber ist meist in Zusammenhang mit kaputten Platten.

EaseUS Data Recovery findet ein haufen Daten, aber ich glaub die Struktur + Namen bekommt er nicht wieder hin. Ich hab aber nur die Testversion

Hier noch ein paar Bilder von TestDisk
1602889353113.png1602889382936.png1602889586651.png
 
Zuletzt bearbeitet:

mannefix

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.537
hast du die spiele bei steam? Acronis wird immer schlechter. Bei mir dauerts auch ewig für ein backup.
Ansonsten Platte klonen und dann(!) experemieren, Kannst auch bei Acronis anrufen. die haben Ahnnung.
 

esb315

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
703
Wozu hast du die Partition auf Logisch umstellen wollen? Das ist nur nötig wenn du mehr als 4 Partitionen auf einer Platte hast, oder haben willst. Du hast damit die Partionstabelle geändert. Das sollte man nie mit Daten auf der Partition machen. Ergebnis siehst du.
 

iamunknown

Commodore
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.102
Nun ja, das was du als Aktion gestartet hattest hat alle Daten auf dem Speichermedium verschoben. Ich gehe davon aus dass eindringlich auf ein Backup (welches bei wichtigen Daten eh immer vorhanden ist) hingewiesen wird bevor man diese startet.
Ich kann dir EaseUS und ZAR empfehlen um nach Strukturen zu suchen. Evtl. in den Einstellungen erweiterte Scans aktivieren. Wenn die nichts mehr finden sind die Strukturen entweder bereits überschrieben oder wegen TRIM vom SSD-Controller gelöscht worden, wenn diese als "leer" gekennzeichnet wurden.
Bei solch einer Aktion kann immer etwas schief gehen. Evtl. liegt auch ein HW-Defekt von der SSD vor.
 

PHuV

Commodore
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4.953
Zuletzt bearbeitet:

.Sentinel.

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
6.092
Hast Du mit Testdisk im deeper search Modus geprüft?
Wenn ja und er immernoch gemeldet hat, dass er keine MFTs finden kann, kannst Du es zumindest im Normalfall mal vergessen, die Dateien mit entsprechenden "Namen" wiederherzustellen.
Da hilft dann nur ein Raw- Recovery.

Das würde ich mir wiederum an Deiner Stelle nur antun, wenn die Daten wirklich wirklich wichtig sind und wenn Du weisst, nach welcher Art Daten Du gezielt suchst.

@einige Andere im Thread. Es hilft dem Threadersteller nicht weiter, ihm zu erklären, dass er ein Backup hätte machen sollen. Oder den Sinn der ganzen Aktion hinterfragen.

Das hat er jetzt so oder so gelernt und hat mit seiner Fragestellung nichts zu tun....
 
Zuletzt bearbeitet:

Apple ][

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
617
Sorry, für den Mehraufwand. Aber jetzt musst du das Backup, welches vor der Aktion angefertigt hast aufspielen. Danach fragst du dich noch einmal eindringlich, ob die Anpassung auf primäre Partition wirklich notwendig ist und wiederholst den Vorgang.
Ergänzung ()

Hast Du mit Testdisk im deeper search Modus geprüft?
Kann man versuchen, aber ich habe von sehr wenigen, nur vereinzelt, erfolgreichen Durchführungen bei SSDs gehört. Vermutlich vertane Liebesmühe.
@FerrariF100GT bitte gibt doch Feedback ob Deep Search zum Erfolg bei deiner SSD geführt hat. Danke im voraus.
 

.Sentinel.

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
6.092
Kann man versuchen, aber ich habe von sehr wenigen, nur vereinzelt, erfolgreichen Durchführungen bei SSDs gehört. Vermutlich vertane Liebesmühe.
Naja- Sind halt dann einfach die letzten (verzweifelten) Optionen die man ausschöpft, bevor man dann die Flinte ins Korn wirft, oder man durch das Tal der Tränen mit dem Raw Recovery auf Signatur/Header Basis geht.

Zudem muss sich der TE die Frage stellen bzw. prüfen, ob die Festplatte physisch noch in Ordnung ist und ob er dieser generell noch vertrauen soll....
Ne Platte, die sich zwischendurch mal "weghängt" verheisst im normalfall garnichts Gutes.
 

Apple ][

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
617
Ja, dies hatte ich auch Mal kurz in Erwägung gezogen, ob die SSD nicht eine Hardware mässige Macke hat und deswegen die ursprüngliche Aktion der Wandlung deswegen so lange gedauert hat. Sollte nämlich bei einer SSD relativ geschwind gehen.
 

FerrariF100GT

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
526
Die Aktion war wohl etwas unüberlegt zu später Stunde... Backup hab ich nicht, welche Spiele auf der Partition lagen weiß ich nicht mehr genau. Es könnten schon einige Steam und Co Spiele gewesen sein. (Habe mehrere Spiele Partitionen auf noch anderen SSDs)

Danke für die vielen Antworten ich versuch mich da jetzt durchzuhangeln.

Ich habe über nacht noch Rebuild MFT versucht. Nun soll ich die Sectos per Cluster eintragen. Ich weiß aber nicht was ich eintragen soll?
1602923629495.png
 

.Sentinel.

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
6.092
Versuch bei Sectors per cluster mal 512.
Wie alt ist die Platte? Auf welchem Betriebssystem (genau) wurde sie beim Ersteinsatz (Formatieren) betrieben?

LG
 

FerrariF100GT

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
526
Update: Also ZAR scheint ziemlich cool zu sein. Falls ich mit TestDisk nicht weiter komme, werd ich wohl das Lehrgeld für die Lizenz investieren...
1602936086246.png


EDIT: wobei wenn TestDisk jetzt iwas an der Platte verändert, lasse ich das lieber und mache es direkt mit ZAR.
 

pcblizzard

Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
3.067
Grundsätzlich sollte man ein Abbild der Platte machen und dann kann man rumspielen. Je mehr Aktivität auf der kaputten Platte ausgeführt wird umso schwieriger wird es, viele Daten zu retten.
 

FerrariF100GT

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
526
Hab die Daten mit ZAR wiedergestellt. Hat alles ohne Probleme geklappt. Hab natürlich die ganzen Steam Apps weggelassen, da ging das neu runterladen schneller.

Danke an alle für die Hilfe!
 
Top