AMD 8350 Boxed Kühler von Coolermaster, wird er sehr laut?

rhyn

Banned
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
3.028
Hallo, wird der Kühler sehr laut beim Gamen?

Ich habe dazu im Inet nichts finden können.

Hab derzeit keine lust umzuabeun udn das zu testen..

weis das jemand? mfg rhyn
 

leckerbier1

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.801
Welcher Coolermaster Lüfter?
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.168
Zuletzt bearbeitet:

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.941
Der boxed Kühler, den AMD meist verwendet, wird von AVC hergestellt. Habe aber auch gelegentlich mal einen Kühler von Coolermaster gesehen, der beigepackt ist/ wurde.
 

rhyn

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
3.028
ja genau, bei mir lag einer von coolermaster bei. da die firma ja nicht verkehrt ist, dachte ich evtl taugt er doch etwas?
Ergänzung ()

ach und ich hab schon was oderntliches.

hab den acrtic freezer 13 pro .. mich interessiert aber mal ob der "neue" boxed besser ist als der alte.

kühlkörper ist identisch aber der lüfter oben eben von cooler master
 

rhyn

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
3.028
n.p.

aber der ist im idle echt genial, aber beim gamen dreht er dann richtig auf ;) also nicht zu empfehlen, auch nicht wenn cooler master drauf steht..
 

BLACK COCKS 2

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.356
Das liegt vor allem an AMD.
Die wollen ja nicht das die CPU über 60 °C erreicht, deshalb drehen die Boxed Kühler sehr hoch.
Bei meinem Boxed Kühler(FX 8350) hat mir HWmonitor bei Last 6000RPM angezeigt O.o
Der Kühler wurde sofort gegen einen Mine 2 ersetzt.

Eigentlich ist Cooler Master sowieso für total schlechte und vor allem laute Lüfter bekannt!
Man sollte bei der Kühlerwahl lieber zweimal nachdenken ob man bei Coolermaster zugreift.
 

phoenixblut

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
49
Hatte bei meinem FX8350 direkt einen Mugen3 bestellt, zum Glück.
Der Boxed Lüfter war winzig und sah nicht sehr vertrauenserweckend aus.
Für Desktopbetrieb sicherlich in Ordnung, aber ich finde, wenn man sich einen PC zusammenbastelt, sollten 20-30€ durchaus für einen guten Kühler/Lüfter drin sein, dann ist Ruhe
 
Top