News AMD Raven Ridge: Alle Details zu Ryzen 7 2800H und Ryzen 5 2600H

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.430
#1

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.374
#3
Im Notebook werden in Kürze Ryzen 7 2800H und Ryzen 5 2600H zur Verfügung stehen.
Wenn sich irgendwann einmal ein OEM durchringt, auch AMD zu verbauen.
Keine Ahnung ob es da eine gross angelegte Werbekampagne hilft, oder "Intel Inside" noch immer (nachtraeglich) den Markt ruiniert.
 
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
877
#4
Die Frage ist, wie Stromsparend die Teile relativ zur Leistung sind. Offenbar hat da Intel noch die Nase vorne. Wenn das nicht allzu viel schlechter ist, dann ist der Preis auch noch ausschlaggebend, ob ich mir ein Notebook mit AMD-CPU kaufen würde.
 
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
3.268
#5
Na ja, so richtig lohnend finde ich die 2600H und 2800H APUs nicht wirklich, da sie deutlich mehr verbrauchen und einzig und allein der dauerhaft hoehere CPU-Takt macht da den Unterschied (das mehr an Shadern auf der GPU-Seite bei dem 2800H Raven Ridge duerfte relativ vernachlaessigbar sein).

Fuer groessere Notebooks, so dass im Falle von Gaming-Notebooks (mit anstaendiger Kuehlloesung) etwa der Takt dauerhaft und nicht nur per Turbo gut gehalten werden kann, bekommt man dann meistens auch schon eine deutlich leistungsfaehigere dGPU zur Seite, so dass diese RyZen Mobile es schwer haben werden sich gegen eine Paarung aus Intel CPU + nVidia/AMD dGPU durchzusetzen.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.011
#6
Ahhh Okay!
Na dann werden nun ordentliche OEM Notebooks kommen!
Hand drauf!

Genau auf die dinger habe ich quasi "gewartet"

Sehr schön! 2800H mit 3200'er RAM hört sich Sehr gut an!
Sehr gut!

Der Preis macht die Musik @Chismon ;)
Nimmste lieber nen i5 mit 1050 für 899€ oder nen 2800H der den beiden in nichts nahe steht für 699-750?
(bspw.)
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.457
#7
Der 2600H wird bestimmt en Verkaufsschlager - selben Cores/Threads wie der 2800H, CPU Takt kann man an den 2800H angleichen, GPU Takt kann man an den 2800H angleichen - einzigster wirklicher Unterschied sind 188 fehlende Shader bei der GPU.
 
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
603
#9
Um die CPU- und Grafikseite schnell mit Daten zu füttern besteht ist bei den neuen APUs der L2-Cache 2 MByte groß, der L3-Cache umfasst 4 MByte.
Da passt etwas nicht...
Zum Thema:
Also ich bin guter Dinge. Bei der Kritik am Verbrauch sollte man bedenken, dass man auch die Grafikeinheit mitversorgt.
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
2.570
#10

Gorby

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.743
#11
Vier Zen-Prozessorkerne arbeitet mit SMT-Unterstützung stets zwischen 3,3 und 3,8 GHz.
Um die CPU- und Grafikseite schnell mit Daten zu füttern besteht ist bei den neuen APUs der L2-Cache 2 MByte groß, der L3-Cache umfasst 4 MByte.
, gute APUs wurden so zum Teil so zwangskastriert, dass kaum noch etwas von der theoretisch möglichen hohen Leistung übrig blieb.
Jackpot in jedem Absatz. Zum Wohl mit der Kaffeetasse Volker :):schluck:
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.554
#12
Ich finde 45 Watt Notebook APUs irgendwie nicht so spannend.

Das bekommt man nur in großen schweren Notebooks vernünftig gekühlt. Und da ist man dann auch schon wieder in einem Bereich, wo man auch gleich einen dgpu mit deutlich mehr Grafikpower mit verbaut oder eine Intel CPUs mit 6 Kernen in der Klasse wählt, wenn es einem auf die CPU Power ankommt. Ist einem beides nicht wichtig, kann man auch eine 15 watt Lösung nehmen.
 

ed25519

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
43
#13
Und wieder die Frage: wo bleiben die Thinkpad Ax85? Jetzt geht es auf Ende September zu und noch immer nichts in Sicht.
Jep, gerade mal das Basismodell https://geizhals.de/lenovo-thinkpad-a485-20mu000cge-a1859227.html . Wenn man bei Lenovo sieht wie viele Modelle es davon eigentlich gibt... http://psref.lenovo.com/Product/ThinkPad_A485 .

Das a285 war eigentlich für September angekündigt. https://www.lenovo.com/de/de/laptops/thinkpad/thinkpad-a-series/A285/p/22TP2TAA285 "in Kürze". Echt lächerlich.
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
2.570
#14
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
558
#15
Das A485 ist da, das A285 ist woanders auch schon erhältlich.
Wo soll das sein?

Nein, da steht seit Juli "lieferbar in 2 Tagen", oder "sofort verfügbar". Angeblich gab es bei einigen Händler 1 oder 2 wirkliche Produkte als Basismodell.

Jup :(
 

ed25519

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
43
#16
Das A485 ist da, das A285 ist woanders auch schon erhältlich.
Bis auf das Basismodell in homiopathischen Dosen bei eingen Händlern sehe ich nichts. Das 285 ist noch nich tmal auf der Homepage freigegeben...
Ergänzung ()

Hier hat das A485 sichtlich schon ein Deutscher ergattern können *gg*.

https://www.reddit.com/r/Amd/comments/9d7aeb/thinkpad_a485_review/
https://photos.google.com/share/AF1...?key=eVJMeW54SFRLUmtQZ28xNFpMMzZBT2c5bTEteVNn
https://docs.google.com/spreadsheet...vgImxRDzlIlrUP2MXidyvL1JkfniRuJjluV_s/pubhtml

Mit doch einigen Problemen unter Linux :(
 

Randy2k7

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
55
#17
Dualchannel mit 2800 oder 3000er Ram wäre nicht so ne große Hürde

3200er finde ich Zwar gut aber als Basis Konfiguration auch krass

Generell würde ich dualchannel als Grund Vorraussetzungen bei APUs gern sehen
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.656
#19
45W APU könnte man platzsparend mit zwei Lüftern kühlen, die nach hinten hinaus blasen, und links und rechts von der APU angeordnet und mit Heatpipes verbunden sind.
Spannender ist, dass dieser Notebook-Chip offiziell schnelleres RAM verträgt, als die Desktop-Version.
Ist das ein neues Stepping, oder gar Neuauflage in 12nm?
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.262
#20
Der Ryzen 7 2800H mit schneller Vega 11 und hochgetaktetem Dualchannel RAM ist auf dem Papier der Traum eines jeden Notebookbesitzers. Leider haben die OEMs absolut Null Interesse, sodass ich jetzt schon fest davon ausgehe, dass dieses hervorragende Stück Hardware entweder nur in halbgaren zwangsbeschnittenen Billigeräten von Acer, Lenovo oder HP zum Tragen kommt oder überhaupt nicht den Weg zum Endkunden findet.
 
Top