News AMD Raven Ridge: 7-nm-Refresh der APU in diesem Jahr möglich

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.430
#1
AMDs Experimentierfreude mit neuen Fertigungstechnologien aber bisheriger Technik könnte ein weiteres Mal zum Zuge kommen. Neben der Vega-Grafikeinheit, die in Kürze in 7-nm-Fertigung für Profis auslaufen wird, soll neuen Gerüchten zufolge auch die APU-Familie Raven Ridge den Schritt in die neue Fertigungstechnik machen.

Zur News: AMD Raven Ridge: 7-nm-Refresh der APU in diesem Jahr möglich
 
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
167
#2
Immer noch 4 Kerne oder dann endlich 8 Kerne + iGPU?
(Wahrscheinlich wieder nur 4...., aber die sollen endlich mal APUs mit 8 Kernen fertigen..)
 

stevefrogs

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
257
#3
Sehr gut, aber bringt doch bitte auch einen NUC-Konkurrenten raus! Mobile-RR-7nm in winzigem Gehäuse, das wär der perfekte Office/Surf/Multimedia-PC.
 
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
2.365
#4
Cool wäre was für meinen Dad endlich mal wieder eine gute News nach dem ganzen NV gedöns. 👍
 
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
3.404
#5
Dabei seit
März 2016
Beiträge
896
#6
Sehr schön. Das ganze mit 8 Kernen und AMD wäre in diesem Bereich erstmal konkurrenzlos.
 

ZuseZ3

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
877
#7
Hmm dank meinem 3440x1440 75Hz Bildschirm suche ich eh ne neue GPU.
Vielleicht werfe ich aber auch einfach meinen R5 2600 raus? Fragen über fragen, ich bin auf Benchmarks gespannt.
 
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
791
#8
Im Ernst, ein 4 Kerner mit ner APU ist nicht für jeden was...

Was ist wenn jemand sich eine APU kauft um eine Grafikkarte später nachzurüsten, aber die Person möchte einen 6 oder 8 Kerner? Soll er dann auch die CPU wechseln?

Klar, die APU's sind ein großer Schritt mit der Leistung, aber 4 Kerner mit ner APU wird langsam einfach zu öde...

Ich hoffe für die Zukunft einfach auch auf einen 6 oder 8 Kerner mit ner Grafikeinheit.
 
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.068
#9
Ich stimme dem zu! Überlegtmal ein Heim-ESX Server mit einem R7 :D. Da brauche und will ich keine RX 550 oder GT 1030 kaufen müssen. TR wäre mir dann doch zu energiehungrig und zu teuer.....
 

ZuseZ3

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
877
#10
8 Kerner APUs sind erst mit Ryzen 2 Aka Ryzen 3000 realistisch, wenn man 8 Kerne pro CCX hat.
Dan ist weiterhin der selbe aufbau mit 2CCX für CPUs und 1CCX+GPU für APUs mgl.
Aktuell 2 CCX + GPU unterbringen wird technisch schwierig.
 
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.068
#11
@ZuseZ3: Mach uns doch nicht die Träume kaputt. Klar ist es so wenn überhaupt am wahrscheinlichsten.... Ryzen 2 ist ja primär "nur" ein Shrink von Ryzen+.
 

Inxession

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.418
#12
Es handelt sich sehr wahrscheinlich eh um die mobilen Varianten. Dort ist die Effizienz am wichtigsten, und AMD macht aktuell mehr richtig als falsch.

Wird Zeit das einige viele OEMs mal brauchbare Laptops auf die Reihe kriegen, damit man sich von Meltdown und co, endgültig verabschieden kann.
 

onkas

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2007
Beiträge
80
#14
naja die Gerüchte waren schon da, dass AMD die 7nm APUs für Mobile vorziehen könnte. Derzeit ist Mobile ja nicht wirklich im Focus und das geht noch viel viel mehr. Ich denke aber so ein Ultrabook mit der APU in 7nm könnte richtig gut einschlagen, zuerst mal Marketing (first 7nm mobile cpu) und dann natürlich Performance. Also ich hätte nichts gegen ein Surface oder MacBook mit dieser mobile APU.
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.663
#16
hm für mein neues Arbeitsnotebook wartete ich eigentlich auf die Veröffentlichung der 35w Raven Ridges im mobilen Bereich, aber von mir aus wird es dann auch gern ein 15w Raven Ridge in 7nm. Der wird ja dann eh deutlich flotter! :)

Es ist aber auch logisch, dass AMD schnellstmöglich die Raven Ridge APUs in 7nm bringen muss. Die sind verglichen mit Summit Ridge und Pinnacle Ridge einfach zu riesig und dürften daher viel zu wenig Marge bringen.

Raven Ridge: 209.78 mm²
Summit Ridge/Pinnacle Ridge: 213 mm²
 
Zuletzt bearbeitet:

T3Kila

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
748
#18
Ich hätte auch nichts dagegen, wenn AMD die jetzige Produktlinie zuerst auf 7nm shrinkt und dann erst die Neuauflage mit mehr Kernen nachzieht.
Aber wenn der Prozess gut läuft traue ich ihnen auch zu beides auf einmal zu machen um möglichst schnell "Abstand" zu Intel zu schaffen.

Außerdem muss man diesen nicht für alle Produkte gleich umsetzen
 
Top