Angst um Haltbarkeit von TDK DVD+R Rohlingen

Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
2.345
#1
Moin!

Momentan sicherer ich für mich wichtige Daten von meinem PC, indem ich sie auf DVDs brenne.

Dazu habe ich mir eine 10er Packung DVD+R Rohlinge 1-16x von TDK gekauft.

Die bisher gesicherten Daten wurden mit meinem Pinoeer-16x-DVD-Brenner und Nero 6 gut gebrannt. Auch bei einer anschließenden Kontrolle durch Nero wird nichts beanstandet.

Nun habe ich allerdings durch Zufall auf der Seite einer namhaften PC-Zeitschrift im Internet ein vernichtendes Urteil über die Rohlinge gelesen.

Den dortigen Angaben nach, ergäben sich IMMER Fehler beim Brennen und man soll keine SENSIBLEN Daten AUF LÄNGERE Sicht auf genau diese TDK Rohlinge speichern.

Stattdessen empfiehlt das Magazin Rohlinge der Marke Fujifilm.

Nun bin ich absolut verunsichert, was ich tun soll, denn die Daten, die ich so sichere sind gesamelte Daten von über zehn Jahren und ich habe keine Lust, diese zu verlieren.

Weiß jemand Rat bezüglich der TDK-DVDs. Oder macht dieses Computermagazin einfach nur Panik? Bisher hatte ich keine Probleme mit den Rohlingen feststellen können.

Einen schönen Gruß
Frank
 

merv

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
1.539
#2
Langfristige Datensicherungen sollte man vielleicht lieber gleich auf DVD-RAMs ablegen. Ich persönlich habe noch nie schlechte Erfahrungen mit TDK DVD Rohlingen gemacht, gut, auf Fehler hab ich sie nie getestet, konnte ich nich, da Hardware das nicht unterstützt, aber bis jetzt gehen alle TDK Rohlinge ohne Probleme.
 
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
2.076
#3
Du solltest in dem Artikel nachlesen mit welchen Laufwerken und welchen Geschwindigkeiten die Testreihe vollzogen wurde. Ein gutes Brennergebnis ist immer ein Zusammenspiel von Laufwerk und Rohling. Wenn meinetwegen nur mit 4 aktuellen DVD-Brennern getestet wurde heißt das noch lange nicht das dein Brenner genau so schlecht mit den TDK zusammenarbeitet. Schon alleine weil TDK eine gute Marke ist mag ich kaum glauben das bei dem Test alle Versuche miese Resultate geliefert haben.

Sonst kann ich dir den Tip geben niemals mit der maximalen Geschwindigkeit zu brennen. Bei 8x oder 4x dauert es zwar einige Minuten länger aber die Daten bleiben eventuell in Situationen lesbar wo du sonst den Rohling schon in 2 Teile zerbrechen würdest.
 
Top