News Apple Pro Display XDR: 6K-P3-Display mit Helligkeit von 1.600 cd/m²

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.033
Passend zum neuen Mac Pro hat Apple zur WWDC 2019 auch ein neues Display vorgestellt. Dieses bietet auf einer Diagonalen von 32 Zoll eine Auflösung von 6.016 × 3.384 Pixel und kostet 5.000 US-Dollar. Der separate Standfuß, „mit dem das Display quasi schwerelos ist“, so Apple, kostet noch einmal 1.000 US-Dollar extra.

Zur News: Apple Pro Display XDR: 6K-P3-Display mit Helligkeit von 1.600 cd/m²
 

Hylou

Commander
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
2.450
Mit Namen haben sie es seit dem X wirklich nicht mehr drauf :D
 

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.923
Und wer stellt das Display her? Kann man das auch einzeln kaufen?
 

R4ID

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.884
krasses Pferd :o

1600nits sind schon heftig, dürfte vielen die Netzhaut weg burnen :D
 

He4db4nger

Captain
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.761
schade, das sprengt leider jegliche Preisrahmen für "nicht-profis", also weiter warten auf gescheites HDR am pc/mac.
 
M

mac4life

Gast
Geiles Teil!

Bei 2.000 $ wäre ich dabei. :evillol:
Leider bekomme ich dafür gerade mal den Standfuß.

Mit der Vorstellung des Mac Pros haben sie bei mir etwas Sympathie gewonnen, welche sie mit dem Preisen des neuen Displays wieder verspielt haben.
Aber war zu erwarten, nachdem die Features aufgezählt wurden und diese mit einem 49.000 $ Sony Monitor verglichen wurden.
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.303
Jetzt soll mal einer sagen, Apple wird kein Hardwareanbieter mehr, wow. Das muss das beste Beste Display der Welt sein, allein die 1600nits sind beeindruckend.

Und mal ganz ehrlich, das Glas zu ätzen, da können sich viele andere Hersteller was abgucken, wenn das preislich im Rahmen liegt, kann das gerne in den Massenmarkt gelassen werden.
Und wer stellt das Display her? Kann man das auch einzeln kaufen?
Ein Display einzeln kaufen?! Wie kommst du denn darauf?:)
 

NighteeeeeY

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.159
1000€ für einen Standfuß xD ja nee ist klar.

Wenn sie nicht die gleiche Technologie wie der Eizo Prominence haben dann können sie erstens die 1000000:1 vergessen und zweitens ist der Monitor dann keine 5000 Öcken wert, sorry.

Ein full equiped MacPro für 40k€ und mit nem Monitor für 5000 und nem Stanfuß für 1000. Langsam drehen sie echt durch.

Das Problem ist halt, dass sie nichts bieten, was man nicht auch für einen Bruchteil des Geldes wo anders bekommt. Abwarten was der Monitor bieten wird, allerdings werden sie nicht lange alleine mit dem 6k und 500 Zonen Direct Dim bleiben und dann ist er eben keine 6000€ mehr Wert. Jesus Christus.

Was mich aber am meisten stört werden wieder die ganzen Apple Fanbois sein die jetzt schon alle feucht im Höschen sind und Apple mal wieder nicht an kritischen Maßstäben messen können weil alles sofort TOTAL GEIL ist. :rolleyes:
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
21.656
Bringt halt alles nichts wenn vorm Display ne Designer Niete sitzt und der Kerl in der Ubahn bessere Arbeit mit Zettel und Stift abliefert. hust

Fraglich bei welchem Job das den Mehrwert bringen soll, außer Geld spielt keine Rolle wie bei Apple selbst. Da muss man ja wissentlich den besten Grafiker davor sitzen haben dem man das Quentchen Mehr dann zutraut dass mit der Hw rausspringen kann.
 

dante`afk

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
929
wieviel hz hat das teil? wenns nur 60hz dann LOL
 

hippiemanuide

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.005
6K Display bezieht sich dann nur auf dem Preis?:D
 

Macerkopf

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
79
Wird Zeit das der Imac endlich mal 32" bekommt, diese poppligen 27" lohnen sich nicht für ein Upgrade. Das Display ist natürlich das nonplusultra, leider auch der Preis. War aber abzusehen.
 

PickNick

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.095
Schön das Apple mal wieder was auf den Markt bringt was ich vermisst habe: Einen modularen, aktuellen Mac Pro und einen guten Monitor. Preislich ist das ganze natürlich für die meisten over the top, aber wenn es wirklich das "beste" Display ist spielt das nicht wirklich eine Rolle mMn.
 
Top