ASUS R9 290X - Ist die hinüber?

NewsletterTyp

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
118
Vorgeschichte: https://www.computerbase.de/forum/t...-liegt-es-nun-am-netzteil-oder-nicht.1766702/

Ja, die Fehler sind immer noch da.
Hier ein Video, was für Grafikprobleme die Graka macht:
Der Fehler im ersten Clip im Video ist seit etwa 3 Jahren da. Gegen Ende, wo ich das Video verlangsamt habe, stürzt der PC ab. In einem Frame sieht man, wie alles sehr.. verschmiert ist.
Im Zweiten Clip sieht man im rechts mittig im Monitor so komische weiße Streifen. Die kommen neuerdings ab und an, wenn die GPU nix zu tun hat.

Ich glaub, meine Graka stirbt jetzt langsam komplett ab, aber was weiß ich schon?

TLDR: Grafikkarte stürzt beim Boot ab, wenn sie "nichts zu tun" hat. Wie das abläuft, sieht man im Video, welches ich unten verlinken werde.
Bei einem Bekannten habe ich meine Grafikkarte auch mal eingebaut, der hat auch ein gutes 500W NT, und bei dem ist die genauso sofort abgeschmiert wie bei mir. Da es bei ihm um ein anderes Setup handelte, außer der von mir eingebauten Grafikkarte, muss sie es sein.

Ich hab gelesen, dass "weiße Streifen" immer darauf deuten, dass die Graka tot ist.
Aber es ist ja so, dass sie das nur tut, wenn sie nicht unter Last ist. Wenn die was zu tun hat macht die das auch fein säuberlich. Und wenn ich den PC 5-10 Minuten so stehen lasse, nachdem sie einmal abgestürzt ist, passiert das im Normalfall nicht noch einmal. Also entweder das NT gibt beim Boot nicht genug Strom, oder die Graka ist noch zu kalt oder so.

Ich habe gelesen, dass in der Situation das Netzteil das Problem sein soll, wegen plötzlichen Spannungssteigerungen, für die das Netzteil aber nicht mithalten könne.
Ich hab nen Stromzähler an meinem PC. Wenn er hochfährt ist er bei 80W, nachdem Windows gestartet ist dann bei etwa 100, und wenn ich spiele spiele, geht der halt mal auf 330W hoch. Viel mehr als 330W hab ich da aber auch nie gesehen.

Kurzgesagt, wenn ihr sagt die Karte ist hinüber, dann such ich ne neue Karte in der Leistungsklasse. Vermutlich ne 1060? Grafikkarten hol ich mir jedenfalls keine mehr von Asus oder Amd.

Was ich versucht hab:
PC mit minimalen Komponenten zu nutzen -> Crash
Abgesicherter Modus -> Kein Crash
Graka woanders einbauen -> Crash
Verschiedenste Treiber -> Crash


Werde jetzt mal underclocking versuchen.
Notiz dazu: Mir fällt gerade auf, dass diese Grafikfehler ebenfalls jedes Mal kommen, wenn ich irgendwas daran ändere. Egal ob Clock Speed, Max Speed, oder Voltage.
 

DaysShadow

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.702
Wenn dein Netzteil nicht mithalten kann steigt es aus -> der Rechner geht aus und startet in der Regel neu, kein Bluescreen sondern direkt aus und wieder an.

Hier gibt es eigentlich nicht viel zu rätseln, deine Karte hat es sich hinter sich. Akzeptiere das und schau dich nach etwas neuem um. RX 580 gibt's um die 200€ neu mit 2 Spielen, ist ein relativ guter Zeitpunkt für das Ableben deiner Karte.
 

Killer1980

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.465
Ja es sieht wirklich nach defekten karte aus.
Aber nur weil nur eine AMD karte bei dir defekt nach wahrscheinlich vielen jahren einen defekt aufweist, heißt es nicht dass die Hardware von denen schlechter ist wie die von nvidia. Solche Fehler passieren bei nvidia Karten auch, deswegen gibt es keinen Grund ne gtx 1060 der einer rx580 vorzuziehen. Im Augenblick ist die rx580 die bessere Karte, wenn es um Preis Leistung geht.
 

Nureinnickname!

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.847

Rokitt

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.450
Also entweder du setzt testweise ne andere Karte ein und beobachtest, um auf Nr sicher zu gehen
oder
es ist offensichtlich, dass die Karte defekt ist. Besorg dir daher ne neue :)
aber
Asus oder AMD kategorisch auszuschließen halte ich für Blödsinn. Defekte gibt es überall, aber üblich sind sie nicht unbedingt.
Wie schon erwähnt, wäre eine RX580 genau das, wonach du suchst.
 

Smartin

Commodore
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.148
Was ich versucht hab:
PC mit minimalen Komponenten zu nutzen -> Crash
Abgesicherter Modus -> Kein Crash
Graka woanders einbauen -> Crash
Verschiedenste Treiber -> Crash

Das lässt mich auch vermuten, dass sie defekt ist. Wenn sie selbst im abgesicherten Modus die Fehler verursacht, dann ist es schon mal kein Treiberproblem.
Und ein Netzteil Problem würde ich auch eher ausschließen, denn das NT hat keine Last unter Windows. Ausserdem wenn du sie schon in einem anderen Rechner eingebaut hast, müsste der ja auch ein NT Problem haben.
Ergo liegt der Schaden vermutlich an der Karte selbst. (denn meine weitere Vermutung, es könnte noch am Mobo und zB am PCIE Slot liegen) ist durch den Einbau in einen anderen Rechner auch unwahrscheinlich.
Hast Du eine andere Atikarte, die Du in den Rechner stecken kannst?
 

Bob1337

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.161
Du könntest noch die Backofen-Methode probieren um die Lebenszeit noch etwas zu verlängern.
 

NewsletterTyp

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
118
Können irgendwelche negativen Defekte entstehen, wenn mein PC andauernd abstürzt? Ich hab die letzten 3 Jahre eigentlich nicht große Defekte dadurch mitbekommen, und ich schätze, ich nutze das Ding, bis es mir komplett stirbt. Esseidenn mir kann dadurch das Netzteil, die CPU oder ähnliches wegfliegen.
Ergänzung ()

Das lässt mich auch vermuten, dass sie defekt ist. Wenn sie selbst im abgesicherten Modus die Fehler verursacht, dann ist es schon mal kein Treiberproblem.
Und ein Netzteil Problem würde ich auch eher ausschließen, denn das NT hat keine Last unter Windows. Ausserdem wenn du sie schon in einem anderen Rechner eingebaut hast, müsste der ja auch ein NT Problem haben.
Ergo liegt der Schaden vermutlich an der Karte selbst. (denn meine weitere Vermutung, es könnte noch am Mobo und zB am PCIE Slot liegen) ist durch den Einbau in einen anderen Rechner auch unwahrscheinlich.
Hast Du eine andere Atikarte, die Du in den Rechner stecken kannst?
Ich hab leider keine Andere ATI Karte, da alle, die ich kenne, NVidia nutzen. Übrigens, im Abgesicherten Modus bekomme ich keinen Crash.
 

der Unzensierte

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.997
Das Ding kann dir beim "Sterben" alles mögliche mit in der Orkus reißen - board und PSU sind je nach Art des "Sterbens" in Gefahr.
 

DaysShadow

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.702
Sollte eigentlich nichts passieren und deine andere Hardware wird auch keinen Schaden davon getragen haben. (Edit: Doch nicht ganz, siehe #13)

Im abgesicherten Modus bekommst du keinen Crash, weil der Grafiktreiber überhaupt nicht geladen wird. Da läuft ein Minimaltreiber von Microsoft damit du überhaupt ein Bild bekommst.
 
Zuletzt bearbeitet:

NewsletterTyp

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
118
Alles klar...
Dann werd ich demnächst versuchen, die einmal zu backen, und wenn sie dann hinüber ist, schätze ich, wird es Zeit für ne neue.
Weihnachtszeit abwarten, oder jetzt noch kaufen? Weiß nicht, ob alles jetzt wirklich im Angebot ist oder nicht, auf Mindfactory ist die RX580 von 199 auf 209 wieder hoch..
 

Rokitt

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.450

DaysShadow

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.702
@Rokitt: Wieder was gelernt. War mir nicht bewusst, dass es so herum auch Schäden ergeben kann. Mir war bislang nur ein sterbendes Netzteil als potenzieller Systemkiller bekannt - zugegebenermaßen habe ich mich aber auch nicht tiefer damit beschäftigt.
 

Rokitt

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.450
Strom is keine Einbahnstraße ;)
 

ulx

Ensign
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
182
@Rokitt
eigentlich ist er das schon, vor allem bei Gleichstrom;P (Stichwort Polarität)
Passender wäre "Strom ist ein Navi" :freak: Sucht sich immer den kürzesten Weg und will zum Ursprungsort zurück:D
 

Rokitt

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.450
Hehe, ok :)
hatte es aber auch so gemeint. Er fließt nicht nur vom NT zum Verbraucher, sondern dann auch wieder zurück oder wo auch immer die Erdung hängt
Wobei ich auch zugeben muss, dass ich net der bewandertse bin in Dingen Strom :)

Aber das je nach Fehler auch hohe Spannungen induziert werden können, dafür langts mir noch und die meisten Bauteile mögen das gar nicht ;)

edit:
Dann werd ich demnächst versuchen, die einmal zu backen
das kann gehen, aber in der Regel is das sinnlos und hält vielleicht 1-2 Wochen (wenn es überhaupt funktioniert), bevor die Kiste dann wieder ausfällt.
Gibts auch son paar YT-Videos von "Louis Rossmann", wo er darüber berichtet
 
Zuletzt bearbeitet:

Smartin

Commodore
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.148
Können irgendwelche negativen Defekte entstehen, wenn mein PC andauernd abstürzt? Ich hab die letzten 3 Jahre eigentlich nicht große Defekte dadurch mitbekommen, und ich schätze, ich nutze das Ding, bis es mir komplett stirbt. Esseidenn mir kann dadurch das Netzteil, die CPU oder ähnliches wegfliegen.
Ergänzung ()


Ich hab leider keine Andere ATI Karte, da alle, die ich kenne, NVidia nutzen. Übrigens, im Abgesicherten Modus bekomme ich keinen Crash.
oh sorry habe ich falsch gelesen. dann wäre die Treibervariante doch noch denkbar. Hast du mal auf ein "nacktes" System installiert. Also dass nicht noch irgendwelche alten Treiberreste geladen werden können? und dann einen älteren Treiber, der früher funktioniert hat, mal probiert?
 

NewsletterTyp

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
118
oh sorry habe ich falsch gelesen. dann wäre die Treibervariante doch noch denkbar. Hast du mal auf ein "nacktes" System installiert. Also dass nicht noch irgendwelche alten Treiberreste geladen werden können? und dann einen älteren Treiber, der früher funktioniert hat, mal probiert?

Ich hab meinen PC mehrfach platt gemacht, und spätestens wenn ich die Treiber installieren wollte ist der mittendrin auch abgeschmiert.
Habe heute mittels DDU auch wieder leergeräumt, und ja. Irgend ne alte Version installiert die angeblich dafür sei dass die Karte stabil laufe, aber die Fehler sind ja immernoch da.
Dann lasse ich das mit dem Backen, wenn das nichts dauerhaft bringt.

Welcher ältere Treiber funktioniert hat, kann ich mich aber wirklich nicht erinnern. Das ist wie gesagt 3 Jahre her, seitdem die so rumzickt. Und da es immer schlimmer wurde über Zeit, denke ich nicht mehr, dass es am treiber liegt.
 
Top