Notiz Austauschprogramm: Corsair tauscht fehleranfällige SFX-Netzteile präventiv aus

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
12.732

anm256

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
19
Ich habe einmal ein Corsair RM550x gekauft und hatte damit nur Probleme. Dem zufolge, was ich so gelesen habe, kommen die wohl häufig mit einigen Ryzen-CPUs nicht klar und lassen das ganze System mit den verschiedensten Bluescreens abstürzen. Das ist zum finden des Problems natürlich ein Traum...
Nachdem das NT durch ein beQuiet ersetzt wurde, läuft der Rechner einwandfrei. Nie wieder Corsair.
 

updater14

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
1.311
Ich habe einmal ein Corsair RM550x gekauft und hatte damit nur Probleme.
Aha... darum geht es aber hier nicht.
Wurde das von CB nicht sogar empfohlen als besten SFX NT?
Eine fehlerhafte Charge zwischen 2019 und 2020 ändert nun nichts an diesem Status.

@Topic
Sehr vorbildlich von Corsair, wenn eine hohe Reklamationsrate auffällt, vorsorglich einzugreifen macht lang nicht jeder Hersteller.
Interessant wäre aber trotzdem was da aussteigt und ob an der Produktion etwas angepasst wurde, oder ob das Problem eventuell bei neuen Netzteilen auch wieder auftreten kann?
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
12.732

pietcux

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.159
Habe vor 3 Wochen ein SF600 in mein Lan System eingebaut. Es ist 1947XX, also betroffen. Danke für den Artikel @SV3N , werd ich morgen mal anleiern. Das Ding ist im Betrieb vorbildlich, und wirklich sehr leise.
 

RaptorTP

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
11.956
Ich hab da bei be quiet! meinen Frieden gefunden und bin froh dort immer einen Haken dran machen zu können wenn es um Netzteile geht.

Etwas müde mich da durch zu probieren. Hatte noch nie Corsair und hab es auch nicht vor. Wobei es für Corsair NTs gefühlt die meisten CableMods gibt.

Man kann nicht alles haben.
 

Tzk

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
802
Das Verhalten von Corsair kann man nur als vorbildlich bezeichnen. Vorabtausch, Übernahme der Versandkosten und das alles obwohl kein schwerwiegender fehler auftritt. Wunderbar.

Hab mein SF450 nun seit 3 Jahren im Einsatz und bin noch immer sehr zufrieden. Leise, tut was es soll und ist hochwertig verarbeitet.
 

JogaBaer

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2007
Beiträge
67
Hab mein SF600 Platinum im Januar gekauft. 1941xxx - Glück gehabt. Das Ding aus dem Dan A4 wieder rauszupulen, darauf hatte ich jetzt nicht wirklich große Lust.
Ansonsten kann ich mich den Vorrednern nur anschließen. Keinerlei Probleme bisher und sehr leise. Eigentlich lautlos, da der Lüfter nie dreht. :daumen:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA

DaZpoon

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.339
Och nö, das habe ich im Eltern-PC verbaut und wird wahrscheinlich ins Zeitfenster passen. War/bin sehr zufrieden mit dem NT.

P.S.: Danke fürs erwähnen, hätte ich wohl sonst nicht mitbekommen.
 

Larve74

Captain
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
3.359
Da hat der Hersteller sehr schnell reagiert, um seinen Ruf zu wahren. Muss dann wohl eine bestimmte (höhere) Wahrscheinlichkeit bestehen, dass die betroffenen Geräte innerhalb des Garantiezeitraumes ausfallen.
War wohl die beste Entscheidung.
Mit dem Corsair-Kundenservice in DE hab ich auch gute Erfahrungen, aber leider weil es eben Qualitätsprobleme bei meiner mechan. Tastatur gab.
 

Burfi

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.556
Ich habe für einen Freund einen ITX PC mit dem SF600 genau in dem betroffenen Zeitraum gebaut.
Danke für den Hinweis. Ich werde das gleich einmal mit ihm prüfen.

Allgemein finde ich das Verhalten von Corsair äusserst positiv. Wenn man Fehler erkennt, diese sofort ansprechen und Lösungen anbieten. Fehler sind menschlich - der Umgang damit unterscheidet uns - nicht ob sie passieren.
 

Crumar

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
571
Ich habe einmal ein Corsair RM550x gekauft und hatte damit nur Probleme. Dem zufolge, was ich so gelesen habe, kommen die wohl häufig mit einigen Ryzen-CPUs nicht klar und lassen das ganze System mit den verschiedensten Bluescreens abstürzen. ...
Und ich hab hier ein Corsair RM450 das ich zusammen mit meinem Sandy Bridge geholt hab. Zwischenzeitlich R5 1600 und R5 3600, nie ein Problem.... Wird aber zur nächsten GPU wohl mal getauscht. Also naja..
 

Shelung

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
5.577
190948xx :)

Es gibt im SFX Bereich nicht gerade viel brauchbare Konkurrenz. Ne zeit lang quasi gar keine und da hat Corsair mal eben 750W Platinum Leise rein geschmissen wo selbst etablierte größen wie BeQuiet fragwürdige adaptionen released hat.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
29.936
Hab zwar kein NT von Corsair aber das überzeugt mich vom Service, dass wenn mein Seasonic mal flöten gehen sollte ich wohl auch zu einem Corsair greifen könnte.
 

mgutt

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.023
Es ist zwar gut, dass sie das anbieten, aber im Grunde ist es nur Werbung, denn wenn sie es ernst meinen würden, würden sie über die größten Händler eine Art Newsletter raushauen lassen. Es ist ja reiner Zufall, dass ich das jetzt als Corsair Kunde erfahre.

Ich kaufe übrigens nur noch das SF450 Platinum. Ich habe mittlerweile drei davon. Baugröße, Effizienz bei geringen Lasten und bis über 200W komplett passiv... Das Netzteil ist einfach zu genial.

Gilt der Rückruf eigentlich für Gold und Platinum gleichermaßen?
 

SaschaHa

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.495
Tatsächlich sehr vorbildliches Verhalten von Corsair! :) Habe bisher auch nur positive Erfahrungen mit dem Hersteller gemacht und als nächstes hatte ich auch ein Netzteil aus genau dieser Serie geplant - hoffentlich dann aber ein frisch produziertes, das nicht betroffen ist ;)

Interessieren würde mich jedoch, was genau dort zu der hohen Ausfallrate geführt hat und was man getan hat, damit das nun nicht mehr auftreten kann. Ist da irgendetwas bekannt?
 

scryed

Captain
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
3.287
Pu Glück gehabt,

You can identify your PSU lot code by taking the first 8 digits of the serial number, either from the sticker on the side of the PSU or on the packaging.

hätte sonst wahrscheinlich das Netzteil aus mein Gehäuse würgen müssen um die Seriennummer zu sehen, zum Glück ist die selbe Nummer auch auf der Verpackung
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
12.732
Gilt der Rückruf eigentlich für Gold und Platinum gleichermaßen?
Der Rückruf gilt für Netzteile mit einem der entsprechenden Produktcodes, die Corsair offiziell genannt hat:

„This issue potentially affects units in lot codes 194448xx to 201148xx, manufactured between October 2019 and March 2020.“

Quelle: Corsair

Sie sprechen von der SF-Serie, womit die gesamte Serie gemeint sein dürfte.

Liebe Grüße
Sven
 
Top