Backupprogramm ohne proprietäres Format?

Broni

Ensign
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
166
Gibt es Backupprogramm(e), die Backups nicht in einem proprietären Format abspeichern, damit man darauf im Notfall auch ohne das Backupprogramm zugreifen kann? Das wäre doch ggf. eine sinnvolle Ergänzung zu anderen Programmen. :)
 

Broni

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
166
Q: Is Cobian Backup still under development?
Well, I sold the source code back in 2014 to James Sweeney. I haven't heard anything from him since then so I don't know about his plans. I am thinking about creating a whole new different backup product. It will be nothing like Cobian Backup, but it will have many of CB features.
:freak:
 

cookie_dent

Lt. Commander
Dabei seit
März 2017
Beiträge
1.679
Ich kann nur sagen das ich Cobian nach wie vor nutze, es läuft, sichert auch offene Dateien und kostet nix.
Robocopy geht natürlich auch, ich bin aber kein Freund der Kommandozeile oder hat es mittlerweile eine vernünftige GUI?
 

Broni

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
166
Ichich bin aber kein Freund der Kommandozeile oder hat es mittlerweile eine vernünftige GUI?
Habs mich nicht getraut es zu sagen.

Es spiegelt große Verzeichnisbäume inkrementell auf externe Festplatten und Netzlaufwerke, setzt unterbrochene Übertragungen fort und lässt sich per Taskplaner automatisieren - vorausgesetzt, Sie haben keine Scheu vor kryptischen Parameterlisten.
Hab ich.
 

cookie_dent

Lt. Commander
Dabei seit
März 2017
Beiträge
1.679
Zitat von iamunknown:
Schade für dich, Robocopy ist in der Windowswelt tatsächlich eines der besten und robustesten Tools überhaupt!
Ich find Kommandozeile trotzdem gruselig, aber um mich geht es hier ja gar nicht, ich hab ja meine Backup Lösung ;)
Ergänzung ()

Win XP Retro GUI, hat was.
 
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
255
Hat zwar ein eigenes Format. Läuft aber zuverlässig.
Veeam Endpoint Backup Free
 

abulafia

Commodore
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
4.231
https://de.wikipedia.org/wiki/Datensicherung
(englisch backup [ˈbækʌp]) bezeichnet das Kopieren von Daten in der Absicht, diese im Fall eines Datenverlustes zurückkopieren zu können. Somit ist Datensicherung eine elementare Maßnahme zur Datensicherheit.
Auch ansonsten ist dein Standpunkt überaus streitbar bis total unsinnig. Einfach das Dateisystem zu kopieren hat nicht zu vernachlässigende Nachteile. Hat schon seine Berechtigung mit Containern zu arbeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.889
Das stinknormale 7z tut es doch auch. :D

1544403250571.png


BFF
 

CB_Pro_User

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
1.153
Ich nutze Acronis True Image. Ist zwar in einem proprietären Format aber ich habe das entsprechende Notfallimage zum booten auf einem USB-Stick gespeichert. Somit kann ich jederzeit auch ohne funktionierendes Backup-Programm auf die Daten zugreifen.
 

NighteeeeeY

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.314
Ich nutz NovaBackup. Da kann man auch aussuchen ob man ein One-File Backup oder ein dateistruckturerhaltendes Backup machen möchte. Ist quasi wie Dateien kopieren.
 

ERAZER2013

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
27
Sieh dir unbedingt das Programm "Personal-Backup" von J. Rathlev an.
Ist Free, relativ einfach, mit schöner Oberfläche, sicher genau das was du suchst... hab es selbst seit längerem in Verwendung und möchte es bei meiner wöchentlichen Sicherung nicht mehr missen!
Personal-Backup
 
Top