Bios ist blau pc startet

LordPaul

Banned
Registriert
Juli 2020
Beiträge
65
Hi ich habe vollgendes Problem: mein PC läuft super aber immer wenn ich ins bios möchte kriege ich nur folgendes bild. Bios reset wurde probiert. Der mauszeiger geht nicht zu bewegen
Zu meiner hardware:
i5 2500k
asus strix 1070
8gb Ram
Mainboard: Ga-Z68x-UD3H-B8

vielen dank für eure hilfe im vorraus

paul
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    557,4 KB · Aufrufe: 516
Zuletzt bearbeitet:
Bitte mehr infos zu deinem System! Welches Mainboard ist es genau?
 
Wie sieht es denn bei dem zweiten Bios aus?
Das Mainboard hat doch Dual-Bios wie man sieht.
 
Das ist ein Gigabyte Dual Bios Board. Handbuch schauen, PC öffnen, passende Pins kurz kurzschließen für ein CMOS Clear und das Bios ist zurückgesetzt. Das sollte das Problem beseitigen, wenn an dem Bios nicht herumgewerkelt wurde mit falscher Software / Tools. Eigentlich kann man auch die letzte Bios Version herunter laden und das Bios flashen oder wieder flashen. Wer egal ob man die letzte Version wieder drüber flasht. Gigabyte ist da sehr flexibel.
 
Nickel schrieb:
Wie sieht es denn bei dem zweiten Bios aus?
Das Mainboard hat doch Dual-Bios wie man sieht.
wenn ich es richtig im kopf habe meint dual bios lediglich das es ein ersatzbios gibt im fall eines ausfalls des Mainbios. Dies ist ein automatischer vorgang und kann meines wissens nicht von mir gesteuert werden
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Stormfirebird
Es gibt auch Boards mit Dual-Bios, die haben einen winzigen Kippschalter (Switch).
Hier sind es zwei voneinander getrennte Bios.
 
Ein bios reser wurde schon durchgeführt mit dem selben ergebnis
Ergänzung ()

Nickel schrieb:
Es gibt auch Boards mit Dual-Bios, die haben einen winzigen Kippschalter (Switch).
Hier sind es zwei voneinander getrennte Bios.
Hab nach suchen auf dem mainboard und nach googlen einen solchen schalter bei mir am mainboard leider nicht entdeckt
 
@LordPaul, #6 , hier liegst du aber wohl richtig mit dem was du im Kopf hast.

"Wie arbeitet GIGABYTE´s DualBIOS™?

GIGABYTE DualBIOS™ liefert zwei physikalische BIOS ROMS auf dem Motherboard.
Ein Chip handelt als "Main"-BIOS bzw. ist das BIOS, von dem das System hauptsächlich bootet.
Der zweite Chip handelt als "Backup" BIOS und hat die Werkseinstellungsversion des BIOS.
Wenn das "Main" BIOS einen Fehler bekommt oder aufhört zu funktionieren,
wird das "Backup" BIOS automatisch ihr System mit kurzer oder gar keiner Ausfallzeit übernehmen. .."

"GIGABYTE - DualBIOS"

Ergänzung ()

LordPaul schrieb:
Hab nach suchen auf dem mainboard und nach googlen einen solchen schalter bei mir am mainboard leider nicht entdeckt
Und das (#7 ) gibt es jetzt grundsätzlich nicht oder was?
Was interessiert mich dein Mainboard, weiß gar nicht welches du hast.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: (Überflüssiges Komplettzitat entfernt.)
Was kann nicht welches Problem gewesen sein?
Dräng den Thread nicht ins OT, bleib sachlich.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: (Überflüssiges Komplettzitat entfernt.)
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sanco
Nickel schrieb:
Hier sind es zwei voneinander getrennte Bios.

Die korrekte Mehrzahl von "Bios" lautet "Biös" :D

Ansonsten würde hier doch ein kurzer Blick in das Handbuch alle Unklarheiten bezüglich Dual-BIOS beseitigen.
 
Hi

Da dein Board , als auch die Plattform schon etwas älter ist , nehme die Bios Batterie raus für etwa ne Stunde , oder ersetze sie gleich gegen einen neue CR2032 3V .

Mfg.
 
Nickel schrieb:
Ja das ist richtig deshalb habe ich es später korrigiert. Eine lösung oder andere Lösungsvorschläge haben wir aber noch nicht oder?
KuestenNebel schrieb:
🤣
Also Unklarheiten mit dem bios sind jetzt geklärt. Das ist eine automatik
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
LordPaul schrieb:
Eine lösung oder andere Lösungsvorschläge haben wir aber noch nicht oder?

Wenn du die Sachen, die bis jetzt vorgeschlagen wurden, noch nicht probiert/getestet hast, dann gibt es diese...

Rückmeldung über gewisse Versuche wäre natürlich auch von Vorteil...sonst kommt da nur ein "Tohuwabohu" raus.
 
Also ich würde das sagen das UEFI hat ein Problem mit EFI BIOS der Graka.

Also ich würde es einmal mit der Onboard Graka Probieren ob man da auch den Fehler hat.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: thompson004
TP555 schrieb:
Hi

Da dein Board , als auch die Plattform schon etwas älter ist , nehme die Bios Batterie raus für etwa ne Stunde , oder ersetze sie gleich gegen einen neue CR2032 3V .

Mfg.
Wurde probiert. Batterie raus ne weile gewartet und neue rein. Hat leider nichts geholfen.
habe auch mal alles probiert was mit dem bios zu tun hat wie boot menü. Hat leider sich nicht funktioniert. Aber windows läuft top
 
Zurück
Oben