Bios neu aufsetzen mit USB Stick

Schultzgunter

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
708
Hallo, Forum

Kennt sich jemand mit einer neu Installation vom Bios aus ,weil das Bios wohl zerschossen ist nach einem Bios update (Boot-Manager Geht Noch) Laptop ist ein Packard Bell EasyNote TE danke im Voraus

LG Kevin
 

PixelMaler

Lieutenant
Dabei seit
März 2016
Beiträge
843
Woran erkennst Du, daß das Bios kaputt ist ?
Die Bios Defaults geladen ?
Mal das Notebook resetet ?
BiosBatterie entfernt ?

Eine Bios Neuinstallation gibt es meines Wissens nicht.
Man kann den BiosBaustein wechseln lassen, bzw. direkt neu programmieren lassen.

Falls das Gerät aber noch bootet, mit oder ohne Bild, kann man zurück flashen auf das alte Bios.
Wenn man die alte Version noch hat !

..oder meinst du das UEFI auf der Festplatte ?
 

damn80

Commodore
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.033
wenn sowas nicht expilizit unterstützt wird hast du leider pech gehabt, dann bleibt dir nur wenn es denn geht den bios chip zu tauschen oder das ganze mainboard

dazu am besten mal ins handbuch schauen oder diekt beim hersteller nachfragen
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Bootmanager hat nix mit dem BIOS zu tun Bei so einem Notebook musst du meist z.B. via USB Stick nach DOS booten und dort flashen. Aber wie soll das gehen wenn das BIOS zerschossen ist? Wie soll ein Bootmanager noch kommen wenn das BIOS "zerschossen" ist?
 

Schultzgunter

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
708
Und zwar Bios Batterie,resetet,Bios defaults geladen alles schon gemacht nur was wir nicht verstehen ist das der noch hochfährt aber uns dann in denn Boot-Manager schickt und wenn man dann starten will das er es nicht zulässt wegen der sicherheit
Ergänzung ()

Man kann einfach gesagt nicht ins bios er schickt mich direkt zum Boot Manager
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.553
Was meinst du mit "das er es nicht zulässt wegen der Sicherheit" ....
Von welchem Betriebssystem ist eigentlich die Rede ?
 

Schultzgunter

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
708
Windows 7 Home Premium 64bit

@mugam ja genau so nach dem moto als wie es unsicher wäre
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.553
Dann wird wohl Secure Boot aktiviert sein, weil durch das BiosUpdate die Einstellungen zurückgesetzt wurden.
 

Schultzgunter

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
708
Und wie kann ich es ihrgenwie umgehen ?
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.553
Windows 10 installieren, denn das ist ein sicheres Betriebssystem ...
Ansonsten müsstest du ins Bios um das abzustellen. Wie lautet die Fehlermeldung denn genau??
 

Schultzgunter

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
708
er sagt das kein bootdevice vorhanden ist
 
Zuletzt bearbeitet:

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.553
Das ist ja aber was Anderes, wie "das er es nicht zulässt wegen der Sicherheit" ....
 

Schultzgunter

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
708
wegen security ihrgendwas er mach denn normale boot screen aber schickt mich in denn Boot-manager und wenn ich versuche als backup die win installation über usb stick zu starten sagt er das es geblockt wurde
 

PixelMaler

Lieutenant
Dabei seit
März 2016
Beiträge
843
Und zwar Bios Batterie,resetet,Bios defaults geladen alles schon gemacht nur was wir nicht verstehen ist das der noch hochfährt aber uns dann in denn Boot-Manager schickt und wenn man dann starten will das er es nicht zulässt wegen der sicherheit
Ergänzung ()

Man kann einfach gesagt nicht ins bios er schickt mich direkt zum Boot Manager
Wenn du die Bios-Default geladen hast, dann warst du doch dazu im Bios ?!?
Vermutlich ist es jetzt nur eine falsche Einstellung in deinem Bios.
Wenn du nicht mehr ins Bios kommst, dann mal die Biosbatterie entfernen dann nochmal probieren.
 

Schultzgunter

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
708
Sie BIOS Batterie hatte ich schon entfernt das Problem ist wenn ich denn Laptop an machen und ins BIOS will zeigt er mir nicht an was ich dafür drücken muss und schick mich gleich zum Boot-Manager und davor sagt er No Bootdevice obwohl vor dem BIOS Update Win 7 HM problemlos gelaufen ist
 

U-L-T-R-A

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.580
Also Deine Schilderung klingt irgendwie verworren.
Schau mal ins Handbuch welche Taste Du fürs BIOS drücken mußt.
Dann schaltest Du die Kiste ein und hämmerst gleich die Taste.

Ich vermute mal die Bootreihenfolge hat sich nach dem update einfach verstellt bzw secure boot oder legacy ist nun anders als wie wo Windows installiert worden ist.
 

damn80

Commodore
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.033
mir klingt das so als wenn er die bios anwahl einfach nicht anzeigt.
was sagt denn das handbuch mit welchen tastendruck man ins bios kommen sollte? da muss man meist schon dauernd nach einschalten drücken drücken drücken sonst verpasst man den zeitpunkt wo man reinkommt
 

Schultzgunter

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
708
F2 eigentlich habe ich schon tausend mal probiert
 

U-L-T-R-A

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.580
Wie gesagt guck ins Handbuch oder lads Dir vom Hersteller als pdf runter.
Die Taste mußte ggf schon hämmern bevor Du n Bild hast :D
 
Top