bluescreen Creative Audigy windows xp ASPI help

roadK

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
133
Ich hab mir ne Audigy gekauft , nur ich hab jetzt ein problem wenn ich boote kommt nen bluescreen und meint was von ASPI oder sowas oder ich sollte bios das bios updaten !

nun gut ich hab was rumgefragt freunden die meiten ich sollte ASPI auf Standard stellen hab ich gemacht seid dem läuft der so langsam , ich versuche jetzt mal neu zu installieren windows xp , aber dann kommt wieder ein blue screen und meint das selbe

sollte ich jetzt die audigy rausbauen erstmal win xp neu drauf machen und nochmal reinbauen ? was meint ihr ?

Bios update finde ich auch nicht mein chipsatz --->


MS-6703 in Ver. 2 SIS648-/963UA-Chipsatz

auf der MSI seite finde ich nichts gar nichts wäre cool wenn mir einer hilft heul
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
217
Schau doch mal, was dein Pc macht wenn die Audigy draussen ist! ( Welche Audigy eigentlich, bitte genauer, falls du ne Audigy XXX meinst! )
Welche Fehlermeldung bringt er dir ( Bringt er dir überhaupt ne Fehlermeldung? )
Falls Windoof startet und er dann gleich nen Bluescreen bringt;

Falls es nicht an der SoundKarte liegen sollte: FSB runtersetzen, Arbeitsspeicher nachschauen! Ich hatte ein Ähnliches BlueScreen Problem mal, bei mir war es das Netzteil, es hat total rumgesponnen und wie es lustig war mal 350 Watt oder auch mal 180 Watt geleistet!

VanillaCokeMan
 

roadK

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
133
Seriennummer MSB0090130096558
Model SB0090
Bezeichnung Soundblaster Audigy - SB1394

so ich schreib mir das mal auf ein zettel ich poste es dann hier ... :(


BLUE SCREEN TEXT bei der installation von Windows xp Pro

Das Bios in diesem System ist nicht voll ACPI Kompatibel fordern sie beim Systemhersteller ein aktualisiertes Bios an oder besucne sie www.hardware-update.com

wenn kein Aktualisietes Bios vorhanden ist oder das neuste BIos nicht ACPI kompatibel ist

Deaktivieren sie ACPI Modus im Text Modus der Installation

was LEIDER NICHT GEHT

was könnte das sein ich hab ein 250 Watt Netzteil , aber ich hatte vorher ein Terratec Xfire 1024 drinne die lief

pleae help
 
Zuletzt bearbeitet:

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
3.976
Also....ASPI und Soundkarte haben erstmal nix miteinander zu tun!!!
Und nen IDE-Controller haben die neueren Creative Karten nicht mehr.

Säubere dein System von jeglichen ASPI-Treibern und installiere dir ASPI V4.6
Mit neueren habe ich nur Probleme gehabt. Langsames Ripping, bzw. Abbrüche dabei. Alleinig ASPI V4.6 hergestellt auf meinem System und keinerlei Probleme mehr.

Zusätzlich solltest du Festplatten-Controller Treiber kontrollieren.
Hast du Via/Intel oder Nvidia??? Versuch mal die Standart MS-Treiber dafür und deinstallier die Hersteller-Treiber.

Rodger

/EDIT: DOOFE NUSS!!! ASPI UND ACPI sind zwei komplett verschiedene Sachen!
Da muss man nu auch ganz andere Maßnahmen machen.

Den Fehler kriegste nur ausm Bios heraus gelöst.
Versuche den INT# IRQs zuzuweisen und schalte mal versuchsweise, wenn verfügbar APIC (V1.4) ein.
Zudem solltest du versuchen die Steckkarten anders zu verteilen:
- AGP
1. Slot1 - leer
2. Netzwerkkarte
3. Verfügbar
4. Frei
5. Verfügbar
6. Audigy
 
Zuletzt bearbeitet:

roadK

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
133
1.AGP
2.FREI
3.DSL Fritz Card
4.Audigy

mehr hab ich nicht ,

Das board ist von MSI

LINK : http://www.chip.de/artikel/c_artikelunterseite_10208939.html

könnte es nicht am Netzteil liegen , wenn ich die audigy ausbaue klappt es wunderbar

woher kriege ich die updates bz packs die du da aufgezählt hast , wäre ein BIOS update nicht falsch ich glaube das ist ein AWARD 2.0
 

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
3.976
Setz die Audigy mal auf 6 oder 5 rein, wenn vorhanden.
Du schaltest aber den Onboard-Sound aus, wenn du die Auidigy reingesteckt hast, oder???
Und versuche obiges umzusetzen.
 

Tomy

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
2.016
ACPI geht sehr wohl bei der XP Installation zu deaktivieren. Die Installation bleibt an einem Punkt kurz stehen und fordert zum installieren eines "SCSI Adapters" auf. Auch wenn man es kaum glaubt aber hier entscheidet man über ACPI oder nicht ACPI. Statt "F6" für weiter drückt man "F5" und landet in einem Menü, wo man "Standard PC" auswählt. Ab da wird XP ohne ACPI installiert.

Die Audigy bzw. die Creative Treiber sind eine heikle Geschichte. Sie sollte auf jeden Fall einen IRQ allein haben. Wenn Du XP installiert hast kommen als erstes die Mainboard/Chipsatztreiber drauf. Dann das SP1, dann die aktuelle DirectX Version und dann gleich die Audigy. Später mit diversen anderen Treibern kann es wieder derbe Probleme geben. Zuerst nimmst Du den mitgelieferten Audigy Treiber von der Treiber CD. Bei Creative gibt es mittlerweile 3 Updates, von denen die ersten beiden ein Muß sind, da erstes Stabilitäts-/Kompatibilitätsprobleme beseitigt und zweiteres einen ordentlichen Performanceschub mit EAX 3 bringt. Das dritte bringt neben EAX4 auch wiederum mehr Performance für P4 mit Hyper Threading. Hat man den nicht kann man sich das eigentlich schenken. Die Updates sind in ein konfiguriertes System ohne das System zu zerschießen kaum zu integrieren, daher müssen sie als erstes vor allem anderen drauf.
 

roadK

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
133
Also ich hab jetzt Windows XP PRO neu installiert Audigy ist noch nicht drin

ich hab erstmal WinBoard.org_UpdatePack_1.5 installiert

was besser sein soll das SP1

nun ja ich installiere am besten jetzt erstmal DX9b

dann Nvidia treiber

dann bau ich am besten mal die audigy ein und schau ob sie klappt


Ich hab die Audigy aus Ebay und es waren keine Treiber CD dabei was soll ich am besten jetzt machen ? bz woher bekommt man die noch
 

Tomy

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
2.016
Zitat von roadK:
Ich hab die Audigy aus Ebay und es waren keine Treiber CD dabei was soll ich am besten jetzt machen ? bz woher bekommt man die noch
Das ist ne üble Geschichte. Denn bei Creative gibt es nur Updates die den Originaltreiber voraussetzen. Allerdings soll sich das letzte Update auch ohne vorherigen Treiber installieren lassen. Ob das stimmt kann ich nicht sagen.

SP1 brauchst Du trotzdem ! Dieses "Update Pack" ist was inoffizielles und vermutlich ein Pack, welches alle Patches nach dem SP1 beinhaltet, weil MS mit SP2 nicht aus der Hüfte kommt. Deswegen sollte das Pack auch nach dem SP1 installiert werden.
 

roadK

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
133
ne es wird die cd benötigt , ach übrings seid dem formatieren und neu installieren geht alles .. ASPI wird nicht mehr gefragt beim start von Windows

jetzt stellt sich die frage ob hier vielleicht einer die Audigy Treiber CD hat der kann sich ja mal melden wäre echt gut , könnte ich endlich wieder gamen/mp3s hören

icq 108544155
 

Cannibal

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.303
Genauso ist das. Erst Sp1 dann SP1,5. Weils so schön war, kannst du Windoof gleich nochmal installieren. Ich denk mal, das Board hat nur 3 PCI Slots. Da wird es schon etwas schwierig Grakfik und Sound einen eigenen IRQ zuzuweisen. Zumal die Fritz Karte auch einen eigenen IRQ braucht.

Wenn da keine Treiber CD dazu sind, würde ich dem Ebay Hoschi das Ding zurückschicken. Ob du von Creative eine bekommst, weiss ich nicht. Aber ohne Treiber kannst du das Ding weggschmeissen. Ich halt von Ebay sowieso nichts. Jeder verkauft da seinen Schrott, den er nicht mehr haben will. Dafür würde ich kein Geld ausgeben.

Und nochmal, ASPI und ACPI haben nichts miteinander zu tun. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Top