Case mit diesen Lüftern vollpacken sinnvoll?

fauXpa5

Ensign
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
173
Hallo zusammen,

ich möchte gerade die restlichen Komponenten meines komplett neu zusammengestellten und allerersten Desktop PCs bestellen. Hatte bislang immer nur Laptops.

So sieht mein System momentan aus:

Keyboard: Logitech G710+ ___CHECK
Mouse: Roccat Kone ___CHECK
Mousepad: Steelseries QCK ___CHECK
Kopfhörer: Beyerdynamic DT 770 Pro 80 Ohm ____CHECK
Mikrofon: Zalman ZM MIC-1 ____CHECK
Monitor: ?

CPU: Intel Core i5 3470 boxed ___CHECK
Motherboard: AsRock B75 Pro3 ___CHECK
RAM: 1x8 GB Corsair CMS 3 DDR3-1600 ___CHECK
PSU: Thermaltake Germany Series Berlin 630W ___CHECK
DVD Brenner: LG GH24NS95 ___CHECK
Soundkarte: ASUS Xonar DG ___CHECK
Case: Antec One ____CHECK

GPU: XFX Radeon HD 7870 Double Dissipation Black Edition
SSD: Samsung 840 Series 120GB
Kühlerpaste: Arctic Cooling MX-4

Zu den letzten drei Komponenten ohne ____CHECK sollen sich noch 4 120mm Enermax TB Silence (1x vorne [Luft rein], 1x Seitenteil [Luft rein], 1x hinten Oberseite [Luft raus] und 1x hinten oben Heck [Luft raus]) und ein 1 140mm im Boden [Luft rein] um die Lüftung des Systems kümmern.

Macht das so Sinn oder soll ich lieber was weglassen?

Das System soll halt schon leise sein, ich bin mir nicht sicher, ob so viele Lüfter das ganze dann nicht lauter machen als weniger Lüfter bei gleicher Temperatur?? Wenn ich dann weniger Lüfter nehmen würde, würde ich vermutlich direkt beQuiet Silent Wings 2 nehmen, die wären mir bei dieser Menge aber zu teuer.

Für die 120mm Lüfter würde ich noch diese Gummihalterungen verbauen http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p644687_InLine-Luefter-Entkopplung-fuer-Luefter-aller-Groessen-von-60-bis-120mm--100er-Pack.html
Hat jemand damit Erfahrungen?
 

Christian1297

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.559
Zuletzt bearbeitet:

Technik-Freak

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.897
RAM eher 2x4GB (Dual-Channel) und ich würde ein anderes Netzteil nehmen.

Wie hoch ist das Budget für den Monitor und welche Anforderungen hast du?
 

Casi030

Banned
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
15.687
Zuletzt bearbeitet:
K

Kater.Karlo

Gast
von unten rein, würde ich abraten, bläst dir jede menge Dreck ins Case. ansonsten passt die Air-flow-konfig.
 

fauXpa5

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
173
Alle Komponenten mit einem ____CHECK sind bereits vorhanden.

Der zweite RAM Riegel wird auch bei Gelegenheit nachgerüstet. Ich überlege mir ob ich den auch direkt mit bestelle, sind aber auch wieder 40 Euro. Habe den ersten geschenkt bekommen.

Es wird der Box-Kühler verwendet. (Zumindest in näherer Zukunft)

Soll ich den unteren 140mm also ganz weglassen oder auf ausblasen drehen?

Den Seitenlüfter lasse ich dann weg.

Falls ihr der Meinung seid ich soll den Bodenlüfter auch ganz weglassen würde ich statt der Enermax die beQuiet Silent Wings 2 nehmen, von denen ich noch mehr und ausschließlich positives gehört habe.

Dann noch zu den Gummihalterungen. Bringen die nichts? Zumindest mehr Ruhe als die Standartschrauben?

Zudem überlege ich noch Filter vor die Lüfter zu packen. Sind die sinnvoll?
 
Zuletzt bearbeitet:

Casi030

Banned
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
15.687

fauXpa5

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
173
Wunderbar, dann kann ich ja einiges an Geld sparen.

Kann noch einer was zu Staubfiltern sagen. Ich benutze auch dazu noch mal eben schnell die SuFu.

Sowas in der Art: http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p429122_Cooltek-Lueftergitter-schwarz-120x120.html
Ergänzung ()

Wie hoch ist das Budget für den Monitor und welche Anforderungen hast du?
Ich werde erst einmal einen leihen, bis ich mir im klaren bin, welchen ich möchte.
Vermutlich wird es ein Dell U2412M oder eher ein TN mit 120Hz.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hauro

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
6.621
Hinweis, falls später doch ein Tower-Kühler eingebaut werden soll:

Maximale Länge der Grafikkarte: 266 mm (10,5")
Maximale Höhe des CPU-Kühlers: 155 mm (6,1")

Ein Tower-Kühler, wie Noctua NH-D14 CPU-Kühler (158 x 140 x 160 mm (B x T x H)) oder Thermalright HR-02 Macho (151 × 127 × 162 mm (L × B × H)), passen da nicht mehr rein.

Ein Thermalright HR-02 Macho 120 (100700718) (130 x 120 x 150mm (B x T x H)) passt aber noch.
 

fauXpa5

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
173
Hinweis, falls später doch ein Tower-Kühler eingebaut werden soll:


Maximale Länge der Grafikkarte: 266 mm (10,5")
Maximale Höhe des CPU-Kühlers: 155 mm (6,1")

Ein Tower-Kühler, wie Noctua NH-D14 CPU-Kühler (158 x 140 x 160 mm (B x T x H)) oder Thermalright HR-02 Macho (151 × 127 × 162 mm (L × B × H)), passen da nicht mehr rein.

Ein Thermalright HR-02 Macho 120 (100700718) (130 x 120 x 150mm (B x T x H)) passt aber noch.

Danke für den Hinweis.
Ich habe mir bewusst ein kleines/günstiges Gehäuse besorgt (bzw. gewünscht. Habe das auch zum Geburtstag bekommen.) um es später als HTPC zu nutzen, wenn ich das ganze Dingen upgrade und dann auch ein neues Gehäuse habe. Das aber erst in ferner Zukunft.
 

fauXpa5

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
173
Habe mir jetzt 3 Enermax TB Silence bestellt. Zwei als exhaust hinten/oben und einen vorne für Frischluft. Teste dann die Vibration und Staubanfälligleit und werde notfalls Staubfilter und Entkopplung nachrüsten.

Danke für eure Hilfe
 
Zuletzt bearbeitet:

GokuSS4

Commodore
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.362
Vorne hättest du weglassen können. Hinten reicht völlig :)
 

koffeinjunkie

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.968
@fauX.pa5
Kommt drauf ob es sinnvoll ist. Ich sage es mal so, wenn Luft bei recht niedrigen Umdrehungen (zwecks leisem Betrieb) gut transportiert werden soll, würde ich viele Lüfter nehmen und in bestimmten kurzen Abständen einbauen. Oder aber weniger Lüfter nehmen und bei höheren Drehzahlen laufen lassen damit der Luftdurchsatz was bringt. Seitenlüfter kann man weglassen. Wenn Filter vorhanden sind so würde ich unten einen Lüfter dranmachen da dieser die kühlste Luft reinbringen kann.
 

fauXpa5

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
173
Wenn die Teile ankommen (ich hoffe spätestens am 02., das Eintreffen der Grafikkarte war zum Zeitpunkt des Bestellens (Nacht zum 27.02.) für den nächsten Tag angegeben) teste ich das Ganze mal und werde ggf. nocht einen Filter am Eingang vorne und einen Zusatzlüfter mit Filter unten einsetzen. Den kann ich ja sonst als Ersatzlüfter aufbewahren. Bei den Enermax geht das ja nicht so ans Budget, wie bei den beQuiet zb...

Ich werde den Rechner eh auf den Schreibtisch stellen, wodurch ja schon etwas weniger Staub von unten hinein gelangen sollte, als wenn er auf dem Boden steht.

Als erstes werde ich aber erst einmal testen wie sich die neuen Enermax gegen die default Lüfter vom Gehäuse so aussehen(anhören).
 
Top