Chkdsk Unbekannter Fehler (766f6c756d652e63 3f1)

E

etheReal

Gast
#1
Ich bekomme bei meinem Notebook bei einer SD Karte und bei einer externen HDD (USB 3.0) von chkdsk die Meldung, dass Fehler im Dateisystem vorliegen.
Wenn ich diese Fehler korrigieren will (mit chkdsk /f /r /b) bekomme ich sofort die Fehlermeldung:

Code:
Unbekannter Fehler (766f6c756d652e63 3f1)
Bei der SD Karte habe ich allerdings schon mal neu formatiert, und sie dann mit h2testw komplett gecheckt - ohne Fehler.
Bei chkdsk allerdings weiterhin die Info, dass ein Fehler vorliegt, der dann aber nicht korrigiert werden kann, weil chkdsk /f /r /b sofort abbricht (mit der erwähnten Fehlermeldung).

Ich habe jetzt die Vermutung, dass mit chkdsk in meinem System etwas nicht stimmt - aber was?
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
4.909
#2
M

Mumpitzelchen

Gast
#3
Eher das mit deinem Dateisystem was nicht stimmt was wiederrum einen Bug in chkdsk triggert.
Kannst du auf die Daten noch zugreifen? Hast du schon mal eine Dateisystemreparatur an einem anderen PC bzw einem anderen Betriebssystem versucht?

Wenn du kannst, sichere alle Daten so gut wie möglich, und probiere dann andere PCs. Eine Linux LiveCD kann die allermeisten Dateisystem auch prüfen.
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.213
#4
Nur mit /r kommt der gleiche Fehler ? (/r beinhaltet /f)

Die SD Karte ist mit NTFS formatiert ? (/b ist nur mit NTFS möglich)
 
Zuletzt bearbeitet:
E

etheReal

Gast
#5
So, jetzt kam ich nochmal dazu, es weiter zu probieren. Sorry, hat ein wenig gedauert...

Also es scheint irgendwas mit chkdsk am Notebook nicht zu stimmen, denn auf meinem Desktop lief es mit /f /r /b einwandfrei durch auf der externen Platte, und hat auch die Dateisystemfehler korrigiert.

Die SD Karte habe ich noch nicht probiert, aber ja, sie ist NTFS formatiert (steckt als Backup-Medium im Notebook SD-Slot).

Die Lösung mit der Windows 7 DVD habe ich noch nicht probiert - allerdings ist es doch komisch, dass mein Desktop Rechner chkdsk ganz einfach, ohne den Unbekannten Fehler (766f6c756d652e63 3f1) ausführen konnte, und mein Notebook diesen Fehler an zwei verschiedenen Datenträgern meldet, einer davon sogar frisch formatiert (die SD Karte).
Ergänzung ()

...so, jetzt habe ich die SD Karte auch am anderen Rechner ausprobiert:

kompletter chkdsk Durchlauf (ebenfalls wieder /f /r /b) ohne Fehlermeldung und mit dem Ergebnis: keine Fehler gefunden.

Zusätzlich habe ich noch chkdsk die Systemplatte checken lassen (im Notebook) und es sagte "Fehler gefunden" - aber selbstverständlich müsse ich den kompletten Suchlauf beim nächsten Neustart durchlaufen lassen. Gesagt getan, kompletter chkdsk Durchlauf beim Neustart, Ergebnis: keine Fehler gefunden.

Da kann doch wirklich was mit chkdsk in meinem Notebook nicht stimmen, denn es hat unter Windows im Command Prompt jetzt schon zwei nicht fehlerhafte Laufwerke als fehlerhaft bezeichnet, bzw. den Suchlauf mit diesem dubiosen unbekannten Fehler abgebrochen. Bei dem einzigen Laufwerk, das wirklich Fehler im Dateisystem hatte, hat es auch mit dem unbekannten Fehler abgebrochen, während chkdsk am anderen Rechner die Fehler ohne zu Murren korrigiert hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
7.889
#7
Auf dem laufenden System bringt chkdsk immer Fehler, die in Wirklichkeit keine sind. Das ist systembedingt.
Auf beiden Rechnern das gleiche System?
Dann check mal
- Eigenschaften der chkdsk.exe - gleiche VersionsInfo? Gleiche Grösse in Bytes?
- das Erstellungsdatum der chkdsk.exe, wenn gleich, mach eine Prüfsumme über beide...


Alternative: Probier http://www.paehl.de/cms/checkdisk_deutsch
 
Zuletzt bearbeitet:
Top