Computer will mit beiden Riegeln nicht hochfahren

A

AToMiKonE

Gast
Hallo!
Ich habe ein Problem.. Ich habe einen neuen Computer zusammengebaut. Unter anderem sind folgende Komponenten verbaut:
Mainbord: Gigabyte GA-H61M-D2H-USB3
Arbeitsspeicher: Kingston HyperX PC3 DDR3-RAM Kit 2x 4GB
Prozessor: Intel Core i5 2500K
Alles angeschlossen, er fährt nicht hoch. Ein Riegel raus gemacht, er fährt hoch. Das gleiche mit dem anderen Riegel gemacht, dann geht's auch. Die Riegel in allen Slots zusammen ausprobiert jedoch ohne Erfolg.
Weiß jemand an was das liegen könnte?

MfG
 

PlaYboy

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
903
1. haste mal andern speicher zum testen da?
2. jeden der beiden riegel einzeln getestet um auszuschließen das einer der beiden kaputt ist?
3. evtl. neues bios erstmal mit einem Riegel gemacht?
 

knuF

Banned
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.547
Andere Frage:
Wieso hast nen H61 Borad und nen 2500K CPU gekauft?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.596

Richard Fecher

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
12
Hallo!

Zu euren Fragen:
- Ich hatte ein Bord und die passende CPU ausgesucht, dann aber zu einem H61 Bord gewechselt, da ich eine Parallele und Serielle Schnittstelle brauche, die CPU habe ich behalten.
- Die Riegel stehen auf der Giagbyte Homepage als zugelassen.
- klar haben wir (Sohn und ich) in Slot 1 und 3 bzw. 2 und 4 probiert.

Frage: müssten die eigentlich auch in 3 und 4 als Single laufen, oder geht das nicht?

Gruß Richard
 
P

Peiper

Gast
Kommt darauf an wie das technisch geregelt wird.
Der H61 ist ja nur für vier RAM-Bänke (Nicht Steckplätze) ausgelegt.
Also theoretisch, zwei pro Kanal. Und der RAM besteht aus zwei Zwei-Bank-Modulen
Wenn die Bänke nicht 'verschoben' werden können geht es nicht.
 

Richard Fecher

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
12
Also in 1 oder 2 geht gar kein Modul.
In 3 oder 4 gehen beide (nicht aber zusammen).
Kann das Bord kaputt sein?

Gruß Richard
 
P

Peiper

Gast
Das wäre auch meine Vermutung.

Die andere Möglichkeit wäre natürlich daß der RAM-Controller einen Macken hat.
Was aber eher selten vorkommt.

Also reklamier das Mainboard.
Sicherheitshalber kannst du ja beides einschicken.
 
Top