News Dell XPS One 27 und XPS Duo 12 Hybrid für Windows 8

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.261
#2
Der Bildschirm hat so weit ich es sehen kann keine VESA Bohrungen, d.h. für jemanden der ein Ergotron Halter besitzt ist dieser schon einmal nicht zu gebrauchen.

Der "Convertible" ist mir persönlich zu instabil, diese Rahmenkonstruktion ist sicherlich ein Problem im normalen Einsatz und geht bestimmt schnell kaputt.

Schade.
 

joomoo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
410
#4
Ja, weil das 4x 720p ist.
 
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
23.587
#5
Hmm ich könnte ja wetten das gibt äarger mit Apple bei dem XPS 27. Das Teil sieht einem iMac schon versammt ähnlich mit diesem Silber unten.
 

mucke12

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
283
#6
Mich wunder eher bei dem All-in-one 27er, dass die Stecker so dumm platziert sind. Wie soll man denn da bitte hinkommen ohne den ganzen Monitor zu drehen? Beim Imac kommt man da wenigstens von der seite hin, aber bei dem? Ansonsten finde ich das Konzept nicht schlecht, weil man dort die Komponenten selber tauschen kann, ohne großen Aufwand.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.564
#8
Totaler Schwachsinn, 27" AIO mit Touchscreen, 27" = 68,58 cm *2,5 = 1,71m, die man vom Bildschirm weg sitzen sollte. Welcher Arm ist bitteschön so lang, dass das Display noch bedient werden kann? Windows 8 ist jetzt schon ne Seuche, bevor es überhaupt aufm Markt ist...
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.349
#9
Totaler Schwachsinn, 27" AIO mit Touchscreen, 27" = 68,58 cm *2,5 = 1,71m, die man vom Bildschirm weg sitzen sollte. Welcher Arm ist bitteschön so lang, dass das Display noch bedient werden kann? Windows 8 ist jetzt schon ne Seuche, bevor es überhaupt aufm Markt ist...
Was kann mIcrosoft oder Windows dafür, dass deiner Meinung nach der Bildschirm zu groß ist?!
 

mucke12

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
283
#10
Kein mensch hockt 1,7m von einem 27" Display entfernt wenn er drauf arbeiten will. Hab selber einen 27" mit der Auflösung hier stehn und der Abstand sind vll 70cm und würde fürn Touchscreen i.O. sein... Diese Formel mag vll fürs fernsehn zutreffen, aber nicht zum Arbeiten.
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
3.054
#11
Weil Microsoft Touch auf den Desktop bringt und die Hersteller jetzt mit Geräten reagieren.
Der Kunde will keine kleinen Monitore.

Ich sehe hier nur hässliche Totgeburten, der AIO geht noch.
Allein das Tablet, muss es immer so hässlich sein?
Jammern über den schlechten Absatz darf an mit so einer Produktpalette nicht.
 
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
190
#12
Finde persönlich auch die Formel für Fernseher nicht zutreffend... kein plan wer sich das ausgedacht hat...

Der AIO is wirklich nett... vielleicht gibts ihn auch mal a la "Cinema Display"
 

demoness

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.301
#14

Lord Horu$

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.014
#15
Also der Convertible kostet sicher so um die 1000 Euro oder mehr...Dell typisch...ich mein wo bekommt man schon Touch + Tastatur + FHD + x86 Prozessor für unter 1000 Euro?
Akzeptabel für mich wären so 700-800.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
894
#17
Quad-Hd aber welche Grafikchip ist drinne?
Bitte nächste mal mehr infos bitte.
 
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.860
#18
Jo, sollte besser Quad HDready heißen... Marketing lässt grüßen.

Das Flip-Display is nix neues. Nur hat'S endlich mal wer umgesetzt. Damit's was taugt, muss es aber in höchstmöglicher Qualität gefertig werden. Sonst ist das extrem fragil.

Ob jemand ein so fettes Tablet will, ist die andere Frage. Abgesehen davon ist es fast immer bequemer das Ding irgendwo abzustellen, wenn möglich -womit man wieder im Laptop-Modus wäre.. Nur im Bett ist ein Tablet echt bequemer... Kann man aufs Kopfkissen legen und lesen. Beim Laptop ist das immer etwas problematisch.

MFG, Thomas
 

Nipples

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
105
#19
Oh man Dell ... Was für ein trauriges Bild du doch abgibst.

Vergleicht man diese Dell Produkte mit denen der Konkurenten wie Samsung und Co., wird Dell nicht viel verkaufen können. Es hat schon seinen Grund, dass es Dell wirtschaftlich nicht gut geht. Aber mit dieser Produktpalette wird sich daran auch nichts ändern!

Gut, wâhrend Samsung nun auch schon Asus kopiert, geht Dell seinen eigenen Weg, was man positiv hervorheben sollte.

Zudem finde ich es im Vergleich zum anderen Herstellern Oberpeinlich, dass diese Produkte von Dell hinter Glas präsentiert werden.

Oh man Dell....was für ein trauriges Bild du doch abgibst.

Just my few thoughts
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.018
#20
Danke für die Gratisseriennummer...also ein bisschen Zensur sollte man da schon betreiben....mit ein paar Klicks sieht man den ganzen Code:-/
 
Top