Desktop-Auflösung bei WinXP-Start erzwingen - wie?

Giniemaster

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
898
Hallo liebe PC-Jecken :p

habe nun endlich meinen Traum erfüllen können und habe mir den 37-Zoll LCD-TV von Acer zuglegt..... in Sachen Konnektivität einfach nur der Hammer, Preis/Leistung meiner Ansicht nach unübertroffen! Aber das ist nicht das Thema....

Ich fahre dieses Display auf 1920x1080 bei 30Hz (1080i) im Windowsbetrieb, zocken tue ich meinstens auf 1360x768 bei 60Hz oder auf 1776x1400 bei 60Hz.

Nun mein Anliegen: Jedes Mal wenn ich WinXP hochfahre, stellt sich bei mir die Auflösung 640x480 bei 60Hz ein & muß daher JEDES MAL per "Anzeigen-Eigenschaften" die Auflösung manuell hochdrehen. Dazu kommt, daß damit auch jedes Mal meine Desktop-Icon herumgewürfelt werden & ich sie neu positionieren muß. KOTZ!!

Kennt hier jemand vielleicht einen Weg, wie ich in der WinXP-Registry meine bevorzugte Desktop-Auflösung einstellen / "hard-codieren" kann? Hätte gerne die Einstellung / Auflösung auf 1920x1080 bei 30Hz.

Noch eine Frage: Habe das Asus A7N8X-E Deluxe (nForce 2 - Sockel A, siehe Signatur) mit
dem Soundstorm-Chip.... habe gesehen, daß da (auch?) eine Realtek ALC650 APU (Audio Processing Unit) draufsitzt. Ich habe bis jetzt nur die nForce Audio Treiber 4.62A installiert & frage mich daher ob es sinnvoll ist den Realtek Audio-Treiber A3.83 zusätzlich draufzubügeln. Bringt mir das etwas oder richte ich damit eher Schaden an? Ihr müßt wissen, daß ich bei den Soundstorm-Einstellungen auf Dolby Digital LIVE 5.1 konfiguriert haben, da mein PC an Sony's volldigitalem DA-5000ES hängt . Funzt prächtig, aber ich möchte wegen eines fehlenden Treibers auch keine Leistung liegen lassen.....

Einstweilen besten Dank,

Giniemaster. :evillol:
 

Giniemaster

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
898
Coole Sache, werde es gleich mal ausprobieren :-)

Vielen Dank,

Giniemaster. :freaky:
 

kickloch

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
519
nein, den realtek soundtreiber solltest du für ein soundstorm board nicht nutzen. er bringt dir im endeffekt nur nachteile, erstens unterstützt er nicht soviele stimmen wie der nvidia treiber (was dazu führt, dass bspw. der 60 kanal soundtest vom 3dmark03 nicht mehr geht), ausserdem würdest du die möglichkeit der Dolby Digital Live enkodierung verlieren, was du ja wohl kaum wolltest. also weiterhin den (zugegebenermaßen fast schon steinalten) nV treiber weiternutzen.
 

Giniemaster

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
898
Vielen Dank für Eure schnellen & hilfreichen Tips :-) Habe meine Auflösung nun genau wie ich es brauche und werde einen Teufel tun den Realtek-Treiber zu installieren....

Wünsche Euch noch ein schönes Weekend - ich zöcke jetzt erstmal Star Wars: Empire at War auf 1920x1080..... oder doch lieber NFS:MW mit Resolution Changer??

Beste Grüße,

Giniemaster. :D
 
Top