Dimmbare LEDs (steuerbar) auf möglichst kleinen Raum

Paulchen_B

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
664
Hey :)
Meine Frage hat nur im entfernten mit Gehäuse und Modding zu tun, jedoch glaube ich, dass sich in diesem Unterforum einige Leute befinden dürften, die eine Lösung für mein Problem haben.

Für ein Custom-Projekt möchte ich die Fläche hinter einen Plexiglas/Glasscheibe (milchig) beleuchten. Problem ist der Platz. Das ganze soll zwischen zwei Holzplatten stattfinden, die wohl zwischen 5-10mm entfernt sein sollen. Gibt es eine möglichst günstige Lösung dort von außen steuerbare LEDs anzubringen, die sich dimmen lassen? Prinzipiell würden mir Weißtöne genügen, RGB geht sicher zur Not auch.

Ich bin was Verkabelung angeht leider nicht sehr versiert, sodass ich mir so eine Konstruktion nicht selber bauen und verkabeln kann. Optimal wäre also etwas Fertiges, oder eine Lösung, die ich mit ein wenig Zeit selber zusammenbauen kann, ohne dafür studiert zu haben ;)

Ich hoffe man versteht, was ich meine.

Danke schon einmal :)

Lg Paul
 

ElGonzo

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
982
Led Stripes haben doch 10mm Breite. Dafür gibt es auch allerhand Steuergeräte. Ob weiß oder bunt alles günstig zu bekommen.
 

Paulchen_B

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
664
Led Stripes haben doch 10mm Breite. Dafür gibt es auch allerhand Steuergeräte. Ob weiß oder bunt alles günstig zu bekommen.
Was braucht man da alles, um ein funktionierendes System zu erstellen? Hast du einen Link, oder irgendetwas? Die Breite ist gar nicht mal so wichtig, es geht eher um die Höhe, falls ein Steuerelement mit zwischen die Platten muss.
Ergänzung ()

30-60cm wären von der Länge her ausreichend. Wichtig ist eben, dass ich keinen dicken Steuerelemente habe, sondern am liebsten alles auf kleinem Raum, oder nur ein kleines Kabel, dass ich dann herausführen kann.
 

Qualla

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
384
Es gibt massenweise LED-Stripes, die eine Breite von 5 oder 10 mm aufweisen, einmal auf Amazon geguckt. Die kannst du ganz einfach zwischen deine zwei Holzplatten klemmen. Das Kabel würde ich, wie bereits von dir selbst vorgeschlagen herausführen und dann an die im besten Fall mitgelieferte Steuerung anschließen.
Was genau ist deine Frage dazu?
 

Paulchen_B

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
664
Es gibt massenweise LED-Stripes, die eine Breite von 5 oder 10 mm aufweisen, einmal auf Amazon geguckt. Die kannst du ganz einfach zwischen deine zwei Holzplatten klemmen. Das Kabel würde ich, wie bereits von dir selbst vorgeschlagen herausführen und dann an die im besten Fall mitgelieferte Steuerung anschließen.
Was genau ist deine Frage dazu?
Es ist also einfacher als von mir gedacht. Kann man solche Streifen auch auseinander schneiden und wieder verbinden, wenn man eine bestimmte Anordnung braucht?
Ergänzung ()

Was brauche ich bspw. für Philips Hue? Einfach nur die LED-Strips und eine Bridge?

Ich bin mir vor allem unsicher, was ich alles brauche :)
 
Zuletzt bearbeitet:

ElGonzo

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
982
Zum erneuten verbinden, müsste man aber löten.
Gibt dafür auch Verbinder.. Für die 4-Poligen Stripes gibt es so ziemlich alles.

Was braucht man da alles, um ein funktionierendes System zu erstellen? Hast du einen Link, oder irgendetwas?
Strip, Steuergerät und 12V Netzteil...
Gib bei Ebay 5050 Led ein und guck Dich mal um..
 

Paulchen_B

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
664
Gibt dafür auch Verbinder.. Für die 4-Poligen Stripes gibt es so ziemlich alles.


Strip, Steuergerät und 12V Netzteil...
Gib bei Ebay 5050 Led ein und guck Dich mal um..
Alles klar, Danke :)
Ergänzung ()

Ich suche ja schon eine Weile durchs Internet, aber das richtige Produkt ist nicht dabei..

Ich brauche kurze Strips mit vielen LEDs und am liebsten per App stufenlos dimmbar.. und das alles auf kleinem Raum ohne schäbige Qualität.
Ergänzung ()

Außerdem wäre eine gewisse Flexibilität wünschenswert und, dass ich es später mit anderen Lichtstreifen verbinden kann und mir nicht Alles neu kaufen muss.
 
Zuletzt bearbeitet:

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
10.894
Du brauchst eine custom Lösung, da muss man ein bisschen selbst machen. Aber mehr als Schul Elektrotechnik brauchst du nicht.

Kauf dir ein paar Meter 144 LEDs/m stripe.
https://www.google.de/search?q=144/m+led+stripe&oq=144/m+led+stripe&aqs=chrome..69i57.7587j0j7&sourceid=chrome-mobile&ie=UTF-8
Die kann man an den vorgesehen Stellen durchschneiden und bei Erweiterung deines Designs neu verlöten (oder scheinbar auch klipsen). Passendes Netzteil und dazu einen Controller.

Einen Controller mit App gibt's bestimmt, aber da musst du suchen. Mit einem ESP8266 und Arduino kann man sowas selbst Coden, dann ist es auch sehr günstig. Ansonsten würde ich einfach irgendeinen offline Controller kaufen. Normalerweise muss man das Licht ja nicht vom Keller ausschalten können.
 

Paulchen_B

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
664
Du brauchst eine custom Lösung, da muss man ein bisschen selbst machen. Aber mehr als Schul Elektrotechnik brauchst du nicht.

Kauf dir ein paar Meter 144 LEDs/m stripe.
https://www.google.de/search?q=144/m+led+stripe&oq=144/m+led+stripe&aqs=chrome..69i57.7587j0j7&sourceid=chrome-mobile&ie=UTF-8
Die kann man an den vorgesehen Stellen durchschneiden und bei Erweiterung deines Designs neu verlöten (oder scheinbar auch klipsen). Passendes Netzteil und dazu einen Controller.

Einen Controller mit App gibt's bestimmt, aber da musst du suchen. Mit einem ESP8266 und Arduino kann man sowas selbst Coden, dann ist es auch sehr günstig. Ansonsten würde ich einfach irgendeinen offline Controller kaufen. Normalerweise muss man das Licht ja nicht vom Keller ausschalten können.
Alles klar, vielen Dank :)
 

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
10.894
Achte nur auf die Spannung, wenn du bestellst, die 144er sind glaub ich meistens 5V. Auch, dass das Netzteil stark genug ist. Aber wie gesagt. Ist eigentlich alles ziemlich logisch. U=R * I und U * I=P. Richtig verkabeln und dann kannst du alles, was du brauchst. Im Zewifel googlen. 5V und 12V sind ungefährlich.
 
Top