News Diverse Asus-Mainboards auf der Computex

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.797
Wie eigentlich schon gewohnt bietet der Asus-Stand zahlreiche interessante Produkte, sodass es ohne weiteres möglich wäre, tagelang über das taiwanische Unternehmen zu berichten. In dieser News wollen wir uns nun mit dem Thema Mainboard beschäftigen, denn es gibt deutlich mehr als „nur“ das Immensity zu sehen.

Zur News: Diverse Asus-Mainboards auf der Computex
 

obi68

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.019
Also vom Hocker reisst mich diese News nicht. Ich hätte mehr Sata III und auch USB3 erwartet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lunerio

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.770
Das letzte Bild spricht mich an. Also das ITX-Board. Das sieht von der Aufstellung nur zu perfekt aus! Ich denke wegen Stromanschluss sind alle Prozessoren in der Unterstützung. Würde ich auf so einem Board trotzdem lieber eine 45W CPU einsetzen. ^^

Alle anderen sind mal wieder für "Premiumgamer". Unnötig. (:
Wobei gibt einige die so Boards für OC-Möglichkeiten brauchen. Sollen ja besser sein als billigere Mainboards. o_o kA bin nicht so in der Szene.
 

seto2

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
43
*agree,

finde auch, dass das ITX am interesanntesten ist. Bin mal auf die Einzelheiten gespannt. Wie hoch der TdP-Wert sein darf auf diesem Board? usw.

Gruß
 

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.349
Was sind das für Anschlüsse auf Bild 7? (goldene ganz links und der dunkle über den USB Ports)
 

davediehose

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
607
Die Stromversorgung sieht mir nicht wirklich besser aus als beim Sapphire-Board, das auch nur CPUs bis 65W unterstützt. Vielleicht ein bisschen, aber nicht die Welt.

Das heißt auch nicht, dass die großen Quads gar nicht laufen... Die Stromversorgung wird in dem Bereich dann halt sehr ineffizient. Und für die Lebensdauer ist es auch nicht gut.


Was sind das für Anschlüsse auf Bild 7? (goldene ganz links und der dunkle über den USB Ports)
Das sind zwei Reverse SMA Buchsen für WLAN-Antennen.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MC BigMac

Gast
schade wieder kein 7.1 Analog Anschluss, echt schade. Wieso packen die das nicht, mal ein MINI ITX mit 7.1 Sound Chip?
 

0laf

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
59
Die Stromversorgung sieht mir nicht wirklich besser aus als beim Sapphire-Board, das auch nur CPUs bis 65W unterstützt. Vielleicht ein bisschen, aber nicht die Welt.

Das heißt auch nicht, dass die großen Quads gar nicht laufen... Die Stromversorgung wird in dem Bereich dann halt sehr ineffizient. Und für die Lebensdauer ist es auch nicht gut.
Laut CPU-Support List unterstütt das Sapphire auch CPUs bis 125W, allerdings bei Forced Air.

@Computerbase: bitte wenn möglich mehr Infos zu dem Mini-ITX Board, die Bezeichnung des Boards wär schon mal super :)
 

Quadler

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.089
Die meisten haben ja ihr MB im Rechner verbaut, sprich da wo die Warme trockne Luft in der Regel ist (außer euer PC steht an der Oder oder [welch Wortspiel^^] in Polen und hat immo eine eingebaute WaterCooling).

Deswegen mutmaße ich, dass die 25% sich aufs Caseinnere beziehen. Bei der Wärme, welche bei den verbauten Komponenten nichtmal ungewöhnlich ist, ist die Luft natürlich sehr trocken und so kommt man auf die 25% schätz ich (auch begründet durch die angegebene Temp von über 40°C). Abgesehn davon heißt es ja, dass diese Werte künstlich herbeigeführt wurden um den IDEALzustand zu gewähren. Nirgend steht was davon, dass diese Bedingungen erfüllt werden MÜSSEN ;)


So long,

Quadler


PS: Mein Sys rennt zwar so wie es jetz is super und ich seh auch keinen Handlungsbedarf, aber wenn ich aufrüsten müsste, würd ich das 1. Mal AMD wählen, da für mich die ganze Palette - auch nicht zuletzt Kompitabilität - viel ansprechender wirkt. Intel und AMD trennt doch sowieso nur noch die Kundenfreundlichkeit - und diese geht meiner Meinung nach - vorallem seit letzter Zeit - klar zu Gunsten AMD's. :)
 
Top