E5200 oder E5400? Boxed oder Tray?

boernschen

Newbie
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6
Hallo Leute!
Ich überlege mir, ob ich einen Intel Dual-Core E5200 oder ein E5400 holen soll?! Außerdem weiß ich nicht, ob eher Box oder Tray sinnvoll ist! Bin übrigens kein Overclocker, sondern ein ganz normaler User mit einer kleinen Geldbörse!
Würde mich über Empfehlungen und Anregungen freuen! ;)

P.S.: Passendes Mainboard, etc. hab ich schon gekauft!
 

Moep89

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.234
Für was brauchst du denn deinen PC? Und was für restliche Komponente hast du?

Immer boxed kaufen, da du nur hier die volle Garantie hast, nen Kühler dabei ist und du sicher sein kannst, kein bereits zurückgegebenes Produkt zu bekommen.
 

Tobi47

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.802
Boxed wegen der Garantie. Wenn die Preisspanne nicht zu groß ist kannst du ruhig zum E5400 greifen.
 
D

Dav|id

Gast
Hi

E6300 oder E7400

Ich denke mit kleiner Geldbörse besser der E6300 liegt preislich ca. bei E5400.

Immer Boxed, wie meine Vorredner bereits gesagt haben.

MfG

PS.: E6300 bei hardwareversand.de für ca. 68,-€
Intel Pentium Dual-Core E6300 - Kleiner Pentium ganz groß?
Test bei : http://ht4u.net/reviews/2009/intel_pentium_e6300/index2.php
 
Zuletzt bearbeitet:

BeneTTon

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.688
Hi

es gibt eigentlich bei den pentium dual cores durch die preisgestaltung seitens intel nur noch 2 attraktive cpus.
der E5200: http://geizhals.at/deutschland/a353030.html für 54 euro
oder der E6300: http://geizhals.at/deutschland/a430937.html für 68 euro

der unterschied zwischen den beiden cpus besteht im FSB (200 gegen 266 MHz) und im multi (12.5 gegen 10.5)
allerdings würde ich einen E6300 vorziehn, den bekommst locker auf 400 MHz FSB, und ein hoher FSB ist bei sockel775 mainboards sehr wichtig, da dies immer den flaschenhals in der sockel775 architektur darstellt. und mit einen FSB von 400 kannst du einen ddr2 800MHz mit ramteiler 1:1 laufen lassen und du bekommst den auf 4 GHz (400 MHz FSB x 10er multi= 4000 MHz)

kurz gesagt, es stellt sich nicht die frage ob E5200 oda E5400 sondern E5200 und E6300 und da würde ich dann zum E6300 wegen oben genannten gründen tendieren.

und wie meine vorredner schon sagten, immer boxed.
gruß
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.221
Nur schade, dass deine Gründe für ihn nichtig sind.

Ich würde den E6300 nehmen.
 
P

phelix

Gast
Was genau spricht denn hier gegen tray?

Garantie - 1 Jahr. Mal ehrlich, wem ist nach 1 Jahr die CPU kaputtgegangen? Wem ist überhaupt (ungewollt ;)) mal ne CPU kaputtgegangen?

Wenn s zurückgeschickter ist - wayne? Was kann da schlimm dran sein? Lässt sich schlecht übertakten? Will der TE ja eh nicht. ;)

Einziger Punkt wäre der Kühler, aber da bekommt man auch leise, günstige Kühler die ihren Dienst besser verrichten.

Hab den Preisunterschied zwischen tray und boxed gerade nicht im Kopf, aber wenn tray + guter Kühler gleich viel kostet wie eine boxed, würde ich zur ersten Variante greifen.
 

BeneTTon

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.688
Nur schade, dass deine Gründe für ihn nichtig sind.

Ich würde den E6300 nehmen.
ne eben genau aus dem grund das er net übertaktet ist der E6300 dann sowieso die bessere wahl, weil er von grund auf schon 300 MHz mehr takt hat und 66 MHz mehr FSB.
also zum E6300 greifen.

@ phelix wegen der tray/boxed diskussion immerwieder, die trays sind teilweise teurer als die boxed varianten, also warum net zu einer nachweislich und unter garantie nagelneuen boxed version mit längerer garantie greifen?!?!

gruß
 
P

phelix

Gast
@BeneTTon

Lesen kannst du? Naja anscheinend nicht, schliesslich hast du im ersten Post auch was von Overclocking erzählt obwohls nicht gewünscht ist. :rolleyes:
Hab doch eindeutig geschrieben, dass ich den Preisunterschied nicht im Kopf habe - lediglich bei niedrigerem Preis der tray (sodass noch ein guter Kühler mit drin wäre) würde ich diese Variante empfehlen.
 

BeneTTon

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.688
@phelix

totaler schwachsinn, bei preisen von 50-65 euro wirst du keine tray version für 15-20 euro weniger bekommen, damit du dir noch nen halbwegs guten kühler dazukaufen kannst.

die preisunterschiede liegen im normalfall so bei maximal 10 euro (bei cpu preisen um die 50 euro sogar noch darunter), und diese 10 euro sind mir der orginalkühler + 1 jahr längere garantie + nagelneue cpu aufjedenfall wert.
gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

boernschen

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6
WOW Leute!
Danke schon mal für die vielen Antworten! Spätestens jetzt werde ich wohl den E6300 bestellen! Natürlich Boxed ;) Melde mich nochmal von meinem PC aus, wenn alles läuft ^^
Noch eine andere Frage: Passt mein Mainboard MB ASRock 4Core1600-GLAN/M Sockel-775 M-ATX zum E6300?
Wieder mal Danke im Voraus!!! :D
 
Zuletzt bearbeitet:

TrOLL-i

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
535
Zuletzt bearbeitet:

BeneTTon

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.688
ja sollte aufjedenfall passen, wenn grundsätzliche 45nm cpus unterstützt werden (E8xxx, Q8xxx, Q9xxx usw) werden, wird der auch unterstützt, kann sein das er vorerst nicht als E6300 erkannt wird ohne sowas aber probleme wird er nicht machen.
und das bios update nachdem unterstützt wird kommt sicherlich bald.

gruß
 
T

Tikonteroga

Gast
Hallo,

wenn man sich sowieso einen Kühler eines Drittherstellers kauft und die CPU, die keine Black-/Extrem-Edition ist, auch übertaktet, kann man die CPU auch als Tray kaufen.

Ich finds oft komisch, wenn die CPU in einer Box empfohlen wird, wegen der Garantie und dann aber irgendein Übertakter-bla-bla und die Empfehlung für einen Kühler-Brocken hinterher kommt.

Wobei sich jetzt keiner in diesem Thread angesprochen fühlen solltel.

Gruß

Tikonteroga
 

DjiNn83

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
495
is doch logisch das man trotzdem eine boxed CPU empfiehlt, immerhin hat man länger garantie auf die cpu, das die cpu übertaktet wurde ist einfach gesagt, schwer feststellbar, genauso wie das nicht der boxed-lüfter genutzt wurde... außerdem kann man nur bei boxed sicher sein das es sich um keine RMA-rücklaufware handelt...

Greetz
 

boernschen

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6
Der Intel Pentium Dual-Core E6300 ist wohl noch etwas zu neu für die CPU-Support-Liste
Also, laut ASRock wird der E6300 unterstützt (siehe Link)! Und ich denke auch, dass spätestens nach einem Update der Prozessor richtig erkannt und funktionieren wird...
Dann steht ja alledem nichts mehr im Wege :D
 

TrOLL-i

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
535
@ boernschen: wieder einer reingefallen :lol:

Man sollte bei Intels Namenspolitik schon ein bisschen die Augen offen halten:
es geht um den neuen Intel Pentium Dual-Core E6300, 2x 2.80GHz, boxed (BX80571E6300), nicht um den Intel Core 2 Duo E6300, 2x 1.86GHz, boxed (BX80557E6300)

Ich bin so der Fuchs :evillol:
 

boernschen

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6
Na toll, jetzt hast du mir die Illusion genommen :freak:
Nein, jetzt mal im Ernst, danke! Aber soll ich dann den Core 2 Duo E6300 oder den Dual-Core E5200 nehmen? So ein Schwachsinn mit diesen Namensspielereien! Ich schreib mal ASRock an :rolleyes:
 
Top