Einstieg in die Bankbetriebslehre

Merkur123

Ensign
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
170
Hallo Gemeinde,

Ich habe vor nächstes Jahr eine Ausbildung zum Bankkaufmann zu machen, und
da wollte ich mich schon etwas vorbereiten...

Kennt jemand brauchbare Bücher, Links, Kommentare etc.

Welche Themen kommen in der Ausbildung vor?

Würde danach auch gerne Banking and Finance studieren.

Ist die Ausbildung schwierig? Was verdient man während der Ausbildung, was danach?


Empfehlen könnt ihr mir auch englische Bücher
ebooks-share.net/business-economics/banks-banking/
 
Zuletzt bearbeitet:

Heelix

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.866

Lipovitan

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.137
Ich erkenne parallelen zu Usern wie Aljoscha2 oder Radish2.
Die wollten sich auch immer auf eine Ausbildung oder Studium vorbereiten ohne überhaupt etwas handfestes in der Hand zu haben.

Erst willst du eine Ausbildung als Industriekaufmann anfangen, dann interessierst du dich für ein BWL Studium und wie die Chancen danach sind und Ernährungswissenschaften ist auch ein Thema das du näher kennen lernen willst. Vielleicht solltest du erstmal einen Ausbildungsvertrag unterschreiben oder dich an einer Uni einschreiben bevor du dich auf etwas vorbereitest?

Falls ich mich Irre tut es mir leid.
 

Merkur123

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
170
hm, mir sagen die beiden anderen User nichts...

Ich hab grad eine Reha hinter mir ( 6 Monate lang in Münster ) und würde gerne nächsten Sommer ne Ausbildung machen.
Was genau....da bin ich flexibel, aber Bankkaufmann wäre schon sehr gut!

Jo, für dieses Jahr bekomm ich keinen Ausbilungsplatz mehr....bis dahin will ich das ein oder andere Praktikum machen.
 

Lipovitan

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.137
Dein Engagement in allen Ehren aber bevor du dich auf irgendetwas vorbereitest solltest du wissen auf was du dich vorbereiten musst.
Es hilft nichts, sich ein ganzes Jahr mit bankkaufmännischen Lehrmaterial zu beschäftigen wenn man am 01.08 etwas ganz anderes lernst.

Daher schlage ich vor, geh dich bewerben und komm nochmal wieder wenn du einen Ausbildungsvertrag unterschrieben hast, denn dann macht eine Vorbereitung eventuell Sinn. Vergiss nicht das du während einer Ausbildung ausgebildet wirst und da reicht es wenn man paar Monate vor Ausbildungsbeginn seine Fertigkeiten in der Mathematik auffrischt.

Niemand mag Klugscheisser :)
 

Merkur123

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
170
@Lipovitan

Niemand mag Klugscheisser .... zur Elite kann nicht jeder gehören.
 

_killy_

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.715
Buch für die Ausbildung: Wirtschaftslehre des Kreditwesens - von Wolfgang Grill, Hans Perczynski.

Azubi Vergütung (Brutto p.M. versteht sich):
http://banken.verdi.de/tarifpolitik/gehaltstabellen

Bankausbildung und zur Elite gehören wollen?!? Passt nicht zusammen.

Wenn Elite - dann studieren, am besten in St. Gallen: http://www.unisg.ch/

Bankkaufleute sind Verkäufer. Über die Produkte und deren Zusammensetzung wissen sie eher weniger. Um Autos zu entwickeln fängst du doch auch nicht erst als Auto-Verkäufer an ...
 

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
28.434
Merkur123, du kannst dir ja mal ein paar Threads meines "Freund" Aljoscha2" durchlesen.
Wenn du da keine parallelen siehst, hat meine Eule Schuppen statt Federn.
Naja, und die Elite ist ganz weit weg.
 
Top