Enermax MODU82+ oder LibertyECO

CJay

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.096
Hallo zusammen,

kann mich zwischen beiden Netzteilen nicht entscheiden.

Enermax MODU82+ 425W und LibertyECO 400W

- kosten in etwa gleich 60 - 65 EUR
- fast gleiche Ausstattung

- Welcher ist evtl. Leiser?

Mein Sys soll bald wie folgt aussehen:
AMD 890gx/fx in u-ATX
AMD 1055T @3,2 Ghz (und im Einzelfall in Zukunft vielleicht 3,5 wenn er es packt)
4GB 1333Mhz Eco Ram
HD 5770 (sollte aber in Zukunft auch eine HD 5850 vom Verbrauch aushalten, wenn die Preise mal wieder in für mich vertretbare Regionen kommen)


Ziel ist es ein Sys aufzubauen das im Idle sehr sparsam ist. Nicht zu teuer ist aber bei bedarf auch Leistung hat. (Ich weiss, sehr ehrgeizige Ziele:D)

Danke für euer Hilfe
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.509
Vergiß nicht, ein sparsames Board zu kaufen, das ist wichtiger als das 1% bessere Netzteil. Natürlich ist jedoch ein hochwertiges Netzteil ebenfalls wichtig.

Ich würde direkt das hier kaufen:
http://geizhals.at/deutschland/a497624.html
 

michael22971

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
639
hi sind eigentlich alle beide gute netzteile ich habe das Enermax MODU82+ und bin sehr zufrieden mit den teil und ist auch nicht laut schön leise bye
 

the_ButcheR

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.069
Ich habe selbst das MODU82+ 425W und kann sagen das es sehr leise ist, hatte noch kein LibertyECO, kann also nicht vergleichen. Aber rein subjektiv würde ich es als nicht wahrnehmbar erachten.
 

CJay

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.096
Also wenn Ihr sagt, dass das Modu82+ angenehm leise ist dann werde ich das wohl auswählen.

Denke das der Aufpreis von 15 EUR für Modu82+ Rev 2 nicht lohnt, unterschiede sehe ich nur in den Anschlüssen. Alte mit 3 SATA und 6 IDE und neue mit 5 SATA und 5 IDE.

Danke für eure Hilfe
 

racer320kmh

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
666
Das Modu82+ und Modu82+ II haben beide 5x SATA, 5x IDE.
Nur bei Rev. 2 ist das CPU 4+4 Pin-Kabel 15cm länger, das Fan RPM-Kabel fehlt, es hat eine Sicherung gegen das herausziehen des Kaltgerätekabels und der Lüfter läuft für 30-60sec nach wenn der PC aus ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

FSS

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.840
Das 82+ ist etwas effizienter (aber nur im bereich 1-2%) und besitzt leicht bessere Komponenten. Dafür hat das Liberty den besseren Lüfter. Bei der 82+ Serie soll es "öfter" zu störenden Geräuschen vom Lüfter kommen, das kann ich teilweise bestätigen, meins klappert selten leicht, meist in den ersten Minuten nach dem start.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.509
Wenn man geringe Ansprüche hat, dann sind Lüfter in Werksnetzteilen wie dem Enermax Modu leise. Wenn der Rest der Hardware allerdings wirklich auf Lautlosigkeit gebürstet ist, kommt man an einem Lüftermod des Netzteils ohnehin nicht vorbei. Von daher halte ich nicht mehr viel von den Stimmen aus Foren, seitdem ich damals mein Seasonic S12 II mitsamt Lüfter mit leichtem Lagerschaden hatte und alle Welt sagte, diese Dinger seien "unhörbar".

Dafür hat das Liberty den besseren Lüfter. Bei der 82+ Serie soll es "öfter" zu störenden Geräuschen vom Lüfter kommen, das kann ich teilweise bestätigen, meins klappert selten leicht, meist in den ersten Minuten nach dem start.
Jo, kann immer vorkommen.
 

soulpain

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
16.045
Lautstärke ist immer subjektiv, wenn jemand ein Netzteil als lautlos beschreibt, ist das keine Behauptung sondern persönliches Empfinden. Oder der eine hat noch eine dicke Gehäusewand dazwischen und der andere das Netzteil direkt neben sich im offenen Aufbau und bezieht sich mit seiner Beurteilung darauf. Wobei man speziell zu den S12II sagen muss, dass sie heute eher zu den lauten Netzteilen zählen, zum Launchtermin war das noch anders. Aber mittlerweile achtet jeder darauf, den Lüfter soweit möglich zu drosseln.


Übrigens haben beide Serien genau denselben Lüfter, den EB122512H, zumindest bei den Modellen, die ich hier habe. Sind beides kugelgelagerte Lüfter, daher auch ein leichtes klackern beim Anlaufen bzw. niedrigen Umdrehungszahlen.
 
Top